lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

BenQ stellt das neue Modell EX2710Q seiner Gaming Marke MOBIUZ vor. Ausgestattet mit einer Bilddiagonale von 68,58 cm / 27 Zoll, einem IPS-Panel in WQHD Auflösung (2560 x1440), hervorragender Farbleistung und 165 Hz Bildwiederholrate sowie einem 2.1 Kanal-Lautsprecher von treVolo, dreht sich bei diesem Monitor alles darum, das audiovisuelle Spielerlebnis für den Benutzer zu maximieren. Der BenQ MOBIUZ EX2710Q ist ab sofort zum unverbindlichen Verkaufspreis von 499 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Der BenQ MOBIUZ EX2710Q punktet mit hoher Farbleistung, schnellen Reaktionszeiten und sattem Sound.

Optimal in Szene gesetzt

Fürs Casual Gaming geeignet, setzt der EX2710Q auf Technologien, die eine beeindruckende Farbintensität, -abstimmung und -sättigung erzeugen. So tauchen Gamer bei RPG- und FPS-Spielen ohne visuelle Kompromisse in das Spielgeschehen. Die BenQ exklusive HDRi-Technologie bietet eine beeindruckende Bildschärfe mit starkem Kontrast. AMD FreeSync Premium zielt darauf ab, Screen Tearing (hauptsächlich in Spieleanwendungen) und unerwünschte Unterschiede zwischen den Frameraten von Grafikkarten und Monitoren zu vermeiden, und ein ruckelfreies, smoothes Gameplay zu ermöglichen. Bei Spielegrafiken ist es oft schwierig, eine Balance zwischen Hell und Dunkel zu finden. Hier ermöglichen die Technologien Light Tuner und Black eQualizer ein ungestörtes Gameplay auf dem EX2710Q. Während der Light Tuner Details aus falsch dargestellten hellen Bereichen zurückgewinnt (20 Farbeinstellungen zur Auswahl), erledigt der Black eQualizer dasselbe für dunkle Bereiche. Super praktisch beim neuen MOBIUZ EX2710Q ist der weite Betrachtungswinkel des Displays von 178° horizontal und vertikal. So ist die Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln kein Problem und für das gemeinsame Spielerlebnis mit Freunden optimal. Für das passende Klangerlebnis sorgt der eingebaute treVolo 2.1-Kanal-Lautsprecher von BenQ. Er bietet verschiedene Modi zur Klangoptimierung von Musik, Film und Spiel.

Der BenQ MOBIUZ EX2710Q.

Individuelle Einstellungen abrufen

Die Szenario Zuordnung und die Quick OSD-Funktionen ermöglichen es Benutzern, schnell und reibungslos zu ihren bevorzugten Spieleinstellungen zu springen. Das intuitive Szenario-Mapping wählt beim Umschalten der Eingangsquelle automatisch die bevorzugten Einstellungen aus. Das Quick OSD ermöglicht es beliebige Voreinstellungen mit einem Eingang zu koppeln. Das heißt, wenn ein Benutzer die Eingangsquelle verändert, werden die Einstellungen automatisch gemäß seinen Voreinstellungen angepasst.

Entspannung für die Augen

Der neue MOBIUZ EX2710Q schont selbst bei langen Spielesessions die Augen der Nutzer mit der BenQ Eye-Care-Technologie, die unter anderem einen Umgebungslichtsensor, die Low Blue-Light- und die Flicker-Free-Technologien umfasst und einer vorzeitigen Ermüdung vorbeugt. Die BenQ Brightness Intelligence Technology passt die Bildschirmhelligkeit automatisch an das Umgebungslicht an, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Die Low Blue Light Technologie filtert schädliches blaues Licht heraus und reduziert auf diese Weise effektiv die vorzeitige Ermüdung der Augen.

BenQ MOBIUZ EX2710Q – Gaming Monitor mit 165Hz, WQHD und treVolo Sound.

Quelle: Pressemitteilung BenQ vom 29.10.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt