lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

ViewSonic präsentiert mit dem M1 Pro die neue Generation seiner portablen LED-Beamern. Als Nachfolger des erfolgreichen M1+, der 2019 gelauncht wurde, folgt nun ein neues Modell von ViewSonic mit aktualisiertem Design, erweiterter Konnektivität, hochklassigem Sound und langer Akkulaufzeit. Mit diesen Features eignet sich der M1Pro sowohl als portabler Beamer für Geschäftsreisende als auch als Beamer für den Filmabend zuhause – sowohl im Wohn- und Kinderzimmer als auch im Garten oder auf dem Campingplatz.

ViewSonic M1 Pro.

Der M1 Pro von ViewSonic ist ab sofort im Fachhandel für 649 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

ViewSonic launcht M1 Pro mit Harman Kardon-Sound und Streamingfunktion.

Nachdem ViewSonic vor einigen Jahren als einer der ersten Anbieter kompakte, portable LED-Beamer – mit und ohne integrierten Akku – auf den Markt gebracht hat, ist das Angebot an derartigen Produkten am Markt immer größer. Allerdings haben zahlreiche Unternehmen dabei vor allem versucht den Preispunkt immer weiter zu drücken, um so Marktanteile zu erobern. Als Konsequenz finden sich mittlerweile unzählige „Mini-Beamer“ am Markt, die technologisch nur geringen Anforderungen entsprechen. ViewSonic hat sich früh für einen anderen Weg entschieden und setzt statt auf Quantität auf Qualität. So wurden in den vergangenen Jahren die folgenden mobilen Beamer gelauncht: M1 mini und M1 mini plus, M1 und M1+ sowie M2 und M2e. Mit dem M1 Pro folgt nun ein neues Modell.

Gleich ins Auge fällt das neue Design des kompakten, portablen Beamers. Der Standfuß ermöglicht nicht nur eine 360 Grad-Projektion, sondern dient auch als „Auto Power On“-Schalter und als Schutzkappe für die Linse. Funktionen wie Auto-Keystone und ein empfohlener Abstand von 0,9 bis 3,5 Meter zur Projektionsfläche machen die Einrichtung sehr einfach. Der integrierte Akku verspricht eine Laufzeit von bis zu 2 Stunden, womit auch große Hollywood-Streifen kein Problem sind.

Technologisch bietet der M1 Pro viele attraktive Features sowohl für den Einsatz im Business als auch für Home Entertainment. Der LED-Beamer projiziert dank 600 LED-Lumen und einem dynamischen Kontrast von 120.000:1 mit nur geringem Abstand ein detailreiches Bild von 100 Zoll mit bis zu 1,07 Milliarden Farben in HD-Auflösung (1.280 x 720). Das eingesetzte Leuchtmittel verspricht dabei eine Lebensdauer von mehr als 30.000 Betriebsstunden. Untermauert wird die Videoqualität durch starke Audio-Performance. Die integrierten 3 Watt-Stereolautsprecher vom Hifi-Spezialisten Harman Kardon gewährleisten überzeugenden Klang.

Einen wichtigen Beitrag zum vielseitigen und flexiblen Einsatz des M1 Pro leisten die zahlreichen Anschlüsse und Übertragungswege. So besitzt der Beamer einen HDMI-Port (1.4), einen USB-Reader (2.0) sowie zwei USB-C Ports (1 x Video/5V/2A out und 1 x DC 15V/3A in). Dazu kommt 1 x USB A für die Stromversorgung (5V/1,5A) sowie einen Klinke Audioausgang. Für die drahtlose Datenübertragung stehen Wifi (5Gn) und Bluetooth (4.2) zur Verfügung. Der interne Speicher umfasst insgesamt 16GB.

Portabler HD-Beamer mit HD-Auflösung und langer Akkulaufzeit. Der M1 Pro von ViewSonic.

Dank Bluetooth kann der Beamer auch als mobiler Lautsprecher eingesetzt werden, und die WiFi-Unterstützung ermöglicht das Spiegeln von Inhalten von smarten Endgeräten wie Tablets und Smartphones. Zusätzlichen Komfort bietet der integrierte Zugriff auf Streaming-Plattformen.

Ein neues Modell von ViewSonic mit aktualisiertem Design, erweiterter Konnektivität, hochklassigem Sound und langer Akkulaufzeit.

„Der M1 Pro wiegt weniger als ein Kilogramm und benötigt weniger Fläche als ein DIN A4-Blatt. Zugleich bietet er eine lange Laufzeit und die höchste Auflösung all unserer M1-Projektoren“, berichtet Timo Winkler, Head of B2B/B2C bei ViewSonic. „Wir setzen damit unsere Strategie fort, auch bei mobilen, kompakten Beamern in Sachen Qualität und Features keine Abstriche zu machen. Die Verbraucher erwarten heute mehr denn je zuverlässige Elektronikprodukte, auf die sie sich verlassen können. Mit dem M1 Pro machen wir solch ein Angebot.“

Quelle: Pressemitteilung ViewSonic vom 23.09.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt