Mit dem JBL Voyager bringt Harman dieser Tage den weltweit ersten tragbaren Lautsprecher in den Handel, der eine mobile Einheit mit einem Subwoofer Dock kombiniert. So präsentiert sich das JBL Voyager zu Hause als vollwertiges und leistungsfähiges 2.1-Lautsprechersystem. Für Musikgenuss unterwegs lässt sich der tragbare Lautsprecher einfach aus dem Dock entnehmen. Der mobile Begleiter lässt sich dank integrierter SoundClear® Hall- und Geräuschunterdrückung sowohl als tragbarer Lautsprecher als auch als Freisprecheinrichtung für Telefonate einsetzen.

Das JBL Voyager Heimaudiosystem macht dank des herausnehmbaren kabellosen Lautsprechers auch unterwegs eine gute Figur.

Das JBL Voyager Heimaudiosystem macht dank des herausnehmbaren kabellosen Lautsprechers auch unterwegs eine gute Figur.

 

 

Im JBL Voyager kombiniert Harman die wichtigsten Merkmale von mobilen und stationären Lautsprechern in einem einzigen System. Der portable Speaker in der Größe eines Handtellers lässt sich bequem im Sakko oder Reisegepäck verstauen und bietet dank Lithium-Ionen-Akku ausreichend Kapazität für bis zu fünf Stunden Musikgenuss. Zwei Hochleistungstreiber sorgen für herausragende Klangqualität. Die Verbindung zu Smartphones, Tablets oder anderen Klangquellen erfolgt im Handumdrehen mittels Bluetooth®, dies erlaubt auch den Einsatz als mobile Freisprechanlage.

Sobald die mobile Einheit in das hochwertige Dock gleitet, erwacht der dort verbaute Subwoofer zum Leben und entwickelt die unvergleichliche Leistung, die von einem JBL 2.1-Audiosystem erwartet wird. Gleichzeitig wird der Akku des mobilen Lautsprechers wieder geladen.

Sobald die mobile Einheit in das hochwertige Dock gleitet, erwacht der dort verbaute Subwoofer zum Leben und entwickelt die unvergleichliche Leistung, die von einem JBL 2.1-Audiosystem erwartet wird. Gleichzeitig wird der Akku des mobilen Lautsprechers wieder geladen.

 

 

Während herkömmliche tragbare Lautsprecher zurück zu Hause oder im Büro häufig in der Tasche verbleiben, läuft das JBL Voyager hier zur Höchstform auf: Sobald die mobile Einheit in das hochwertige Dock gleitet, erwacht der dort verbaute Subwoofer zum Leben und entwickelt die unvergleichliche Leistung, die von einem JBL 2.1-Audiosystem erwartet wird. Gleichzeitig wird der Akku des mobilen Lautsprechers wieder geladen. Das Dock bietet außerdem je einen AUX-In- und USB-Port und eröffnet dazu weitere Möglichkeiten, Klangquellen anzuschließen. „Das JBL Voyager ist ein völlig neuartiges Konzept“, so Michael Mauser, Geschäftsführer von HARMAN Lifestyle. „Wie der Name schon vermuten lässt, haben wir bei der Entwicklung nicht nur auf beeindruckenden Klang wertgelegt, sondern insbesondere auch auf den Aspekt der Mobilität.“

 

JBL Voyager Heimaudiosystem mit tragbarem, kabellosem Lautsprecher
– Ein vollwertiges 2.1-Lautsprechersystem für den Schreibtisch
– Der tragbare Lautsprecher streamt Musik über Bluetooth
– Eingebaute Freisprechfunktion mit SoundClear® Hall- und Geräuschunterdrückung
– Frequenzbereich: 65 Hz bis 20 kHz
– Messfühler: 45 mm (tragbar); 77 mm (Subwoofer)
– AUX-in Buchse für PCs, Laptops und MP3-Player, USB-Port zum Aufladen externer Geräte
– Tragbarer Lautsprecher mit Lithium-Ionen Batterie für bis zu 5 Stunden Laufzeit

So präsentiert sich das JBL Voyager zu Hause als vollwertiges und leistungsfähiges 2.1-Lautsprechersystem. Für Musikgenuss unterwegs lässt sich der tragbare Lautsprecher einfach aus dem Dock entnehmen und via Bluetooth mit Audiosignalen füttern.

So präsentiert sich das JBL Voyager zu Hause als vollwertiges und leistungsfähiges 2.1-Lautsprechersystem. Für Musikgenuss unterwegs lässt sich der tragbare Lautsprecher einfach aus dem Dock entnehmen und via Bluetooth mit Audiosignalen füttern.

 

 

Preis und Verfügbarkeit
Das JBL Voyager ist ab sofortzunächst in der Farbe Weißverfügbar, eine Version in Schwarz kommt im Dezember in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 249 EUR. Eine Demo des JBL Voyager finden Sie hier.

 

www.jbl.com 

Quelle: JBL Pressemitteilung vom 11. Dezember 2013

> Auf dem Prüfstand: So schlägt sich das JBL Pebbles im Test < 

 

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt