lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Nicht weniger als den Abschied vom Kabel versprechen die neuen Motorleinwände von Alphaluxx. Die Manufaktur im Münsterland bietet ihre hochwertigen Eigenentwicklungen als Weltneuheit nun auch mit Akkubetrieb an: Nie war das Heimkino schneller bereit für anspruchsvollen Filmgenuss.

Übrigens: Wer schon eine Motorleinwand aus der Manufaktur von Alphaluxx sein Eigen nennt, kann diese problemlos auf Akkubetrieb umrüsten lassen.

Übrigens: Wer schon eine Motorleinwand aus der Manufaktur von Alphaluxx sein Eigen nennt, kann diese problemlos auf Akkubetrieb umrüsten lassen.

 

Mit erstklassigen Leinwänden hat sich Alphaluxx einen ausgezeichneten Namen bei Freunden des Heimkinos erarbeitet. Die neuen Motorleinwände bestätigen einmal mehr diesen guten Ruf: Zu exzellenter Bildqualität und mechanischer Verarbeitung kommt nun auch der kabellose Betrieb hinzu. Ein zusätzliches Stück Luxus und ein weiterer Schritt hin zum perfekten Heimkino. Komfortabler und schneller geht es nicht: Schon bei der Suche nach dem besten Platz für die Motorleinwand muss keine Rücksicht mehr auf die Steckdosen genommen werden. Binnen Minuten hängt die Leinwand an Ort und Stelle und ist ganz ohne Kabellegen bereit für den Einsatz. Ein Wink mit der Fernbedienung, und der drehmomentstarke Motor entrollt die Leinwand zur homogenen und kontraststarken Projektionsfläche.

 

 

Perfekt fuer alle Ansprüche
Die Entwickler bei Alphaluxx wissen, dass jeder Filmfreund seine eigenen Sehgewohnheiten hat. Während der eine am liebsten mehrmals täglich die Leinwand ausfahren würde, genießt der andere nur anbesonderen Abenden das Kinovergnügen in den eigenen vier Wänden. Aus diesem Grund haben die Münsterländer gleich drei Akkuvarianten im Programm. Ihre Ladekapazität genügt selbst bei ausgesprochenen Vielsehern für einen ganzen Monat Filmgenuss. Eine der Akkuvarianten verfügt zudem über eine Solar-Ladefunktion. Dieses Feature verblüfft zunächst, erweist sich bei näherer Betrachtung jedoch als höchst sinnvoll. Schließlich hängt die Leinwand nicht selten in einem Raum mit großzügigen Fensterflächen. Tagsüber gibt es also reichlich Licht, sodass der Akku im Idealfall niemals wieder ans Netz muss.
Übrigens: Wer schon eine Motorleinwand aus der Manufaktur von Alphaluxx sein Eigen nennt, kann diese problemlos auf Akkubetrieb umrüsten lassen.

 

www.alphaluxx.de

Quelle: Alphaluxx Pressemitteilung

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt