lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

KIND, Deutschlands führender Hörgeräteakustiker, bietet seinen Kunden ab sofort die direkte Vernetzung von iPhone, iPad und iPod touch mit Hörgeräten der neuen KINDlink Familie an. Die zugehörige App KINDiLink bietet weitere innovative Funktionen.
Bisher waren Nutzer von Hörgeräten bei der kabellosen Signalübertragung zwischen ihren Hörgeräten und Multimedia-Produkten auf ein Zwischengerät – einen sogenannten Streamer – angewiesen. Die neue KINDlink Familie ermöglicht nun erstmals die direkte Übermittlung von Tonsignalen zwischen Apple Produkten1 und Hörgeräten.

KIND bietet seinen Kunden ab sofort iPhone kompatible Hörgeräte und die dazugehörige App KINDiLink an.

KIND bietet seinen Kunden ab sofort iPhone kompatible Hörgeräte und die dazugehörige App KINDiLink an.

 

 

Dem Nutzer bietet die Kompatibilität des Apple Betriebssystems iOS mit modernster Hörgeräte-Technologie zahlreiche Vorteile: So können Telefonate, Musik, der Ton von Videos, die Ansagen einer Navigations-App oder auch der Sprachsteuerungsassistent Siri ohne störende Umgebungsgeräusche in bester Qualität und auf den individuellen Hörverlust angepasst über die Hörgeräte wiedergegeben werden. Die Übertragungsreichweite beträgt dabei bis zu zehn Meter und ermöglicht dem Nutzer ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit.

 

 

Die zugehörige App KINDiLink, die kostenlos im App Store heruntergeladen werden kann, bietet weitere intelligente und komfortable Features:
– Umfassendes Audio-Streaming: Sämtliche Audiosignale – wie zum Beispiel Telefongespräche, Siri, Musik oder Videos – werden drahtlos direkt vom iPhone in die Hörgeräte übertragen.
– Fernbedienung: Mit der App können die Hörgeräte ferngesteuert werden, das heißt, Lautstärke, Programme und Klang können bequem per iPhone
eingestellt werden.
– Geo-Tagging: Mit dieser Funktion merkt sich die App häufig besuchte Orte und
die in diesen Umgebungen verwendeten Hörgeräte-Einstellungen. Besucht der Hörgeräte-Träger einen der gespeicherten Orte, können die entsprechenden Einstellungen sofort übernommen werden.
– Externes Mikrofon: Mit der KINDiLink App können Apple Produkte als externes Mikrofon genutzt werden. So kann beispielsweise das iPhone des Hörgeräteträgers bei einem Vortrag nahe beim Redner platziert werden. Die Wiedergabe des Tonsignals erfolgt dann direkt über die Hörgeräte.

 

 

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit der neuen Technologie und der dazugehörigen App sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit noch mehr Komfort bieten können“, so Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer des Familienunternehmens aus Großburgwedel bei Hannover.
Hier geht’s zur App KINDiLink: https://itunes.apple.com/de/app/kindilink/id849118289?mt=8&uo=4

www.kind.com

Quelle: Kind Pressemitteilung vom 06. Mai 2014

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt