lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die neuen Livescribe-Notizbücher von Moleskine verbinden legendäres Design mit innovativer Technologie und eröffnen dadurch eine neue Dimension bei der Erfassung handschriftlicher Notizen.

Neue Moleskine-Notizbücher vereinen das intuitive Gefühl von Stift und Papier mit der neuesten digitalen Technologie.

Neue Moleskine-Notizbücher vereinen das intuitive Gefühl von Stift und Papier mit der neuesten digitalen Technologie.

 

 

Die neue Notizbuch-Serie von Moleskine unterstützt die Funktionalitäten der Livescribe Smartpens. So können Anwender ihre Notizen und Zeichnungen mit Stift und Papier erfassen, an einen Computer oder ein mobiles Endgerät übertragen und jederzeit auf ihre Informationen zugreifen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, mit den Livescribe Smartpens Audio-Mitschnitte synchron zu ihren handschriftlichen Notizen aufzunehmen und durch Antippen der Tag- und Flag- Icons auf den Notizbuchseiten, wichtige Inhalte zu kennzeichnen.
Die Livescribe-Notizbücher von Molekine weisen klassische Moleskine-Design-Merkmale auf, wie die typischen abgerundeten Ecken, ein Lesebändchen, ein Gummiband zum Verschließen sowie den Aufdruck „In case of loss, please return to:…“ auf dem Deckblatt. Die Livescribe-Versionen beinhalten zudem eine flexible Innentasche sowie zwei Lesezeichen, die mit Schaltflächen und Steuerelementen für die Smartpens bedruckt sind Das Papier selbst ist elfenbeinfarben und säurefrei. Es bietet eine saubere und klare Oberfläche, über die Künstler, Schriftsteller, Lehrer, Studenten und Geschäftsleute ihre Notizen, Skizzen oder Zeichnungen nahtlos in ihre digitalen Geräte integrieren können. „Schreiben mit Stift und Papier hat etwas Magisches – es erweitert die eigene Vorstellungskraft und fördert das eigenständige Denken, ohne den Limitierungen von Tastaturen unterworfen zu sein“, sagt Gilles Bouchard, CEO von Livescribe. „Mit den neuen Moleskine-Notizbüchern und einem Livescribe Smartpen kann man in diese Welt der Inspiration eintauchen und gleichzeitig alles auf einem digitalen Endgerät speichern.

 

„Die Handschrift ist keineswegs dabei zu verschwinden, vielmehr entwickelt sie sich in neuen Formen weiter“, sagt Maria Sebregondi, Mitbegründerin und Vice President of Brand Equity and Communications von Moleskine. „Während man früher mit Federkiel und Tintenfass geschrieben hat, benutzt man heute Tintenroller, Sprühfarbe oder Smartpens, um seine Gedanken festzuhalten. Wir entwickeln Werkzeuge und Dienstleistungen, die eine Brücke zwischen analogen und digitalen Methoden schlagen und sie nahtlos miteinander verbinden. Das Livescribe-Notizbuch ist ein weiterer Schritt in diese Richtung und baut unsere bisherigen Partnerschaften mit digitalen Unternehmen weiter aus.“

Livescribes neuestes Modell, der Livescribe 3 Smartpen, verbindet sich mit iOS-Geräten über Bluetooth und sendet alle Aufzeichnungen in Echtzeit an die App Livescribe+. Die Livescribe-Produktfamilie umfasst noch zwei weitere Modelle: Während der Wifi-Smartpen Notizen und synchronisierte Audio-Aufnahmen über Wifi direkt an Evernote sendet, werden sie beim Echo Smartpen via USB-Verbindung auf den Computer oder das Laptop übertragen. Alle Smartpens von Livescribe funktionieren mit dem Moleskine-Notizbuch, sobald die verfügbaren Software-Updates installiert sind. Eine zunächst begrenzte Anzahl der neuen Livescribe-Notizbücher von Moleskine, einschließlich der Journale der #1- und #2- Serie, ist ab sofort weltweit auf www.moleskine.com/livescribe für 29,95 Euro erhältlich.

 

 

www.moleskine.com/livescribe

Quelle: Moleskine-Pressemeldung vom 26. August 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt