lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Für alle diejenigen, die sich vor dem Verlust ihres LEO Smartkeys schützen möchten, bietet Keyos ab sofort die ideale Möglichkeit: Auf der Homepage kann der Nutzer unter Angabe seiner Kontaktdaten und der LEO Seriennummer den vollautomatischen Schlüsselbund für den LEO „Lost and Found-Service“ registrieren.

Für den Smartkey LEO bietet Keyos ab sofort einen „Lost and Found-Service“ an, der verlorene Schlüssel wieder den Besitzern zurückbringt.

Für den Smartkey LEO bietet Keyos ab sofort einen „Lost and Found-Service“ an, der verlorene Schlüssel wieder den Besitzern zurückbringt.

 

 

Für Finder eines LEOs steht online ein Formular zur Verfügung, so dass der elektromechanische Schlüsselbund über die Seriennummer zugeordnet werden kann und der Smartkey den Weg zu seinem Eigentümer zurück findet. Zur Sicherheit und aus Gründen des Datenschutzes werden bei der Registrierung lediglich Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse abgefragt. Wird dann ein Schlüssel gefunden, kontaktiert Keyos den Eigentümer und bespricht mit ihm das weitere Vorgehen sowie die Versandadresse. Lässt der Nutzer sich dann seinen LEO bspw. an eine Poststation oder ins Büro schicken, bleibt seine Privatadresse weiterhin außen vor.

 

Der LEO Smartkey ist im Fach- und Onlinehandel, bei ausgewählten Schlüsseldienstpartnern und ab sofort auch deutschlandweit bei Bauhaus für nur 49,99 Euro erhältlich.

 

 

www.leo-smartkey.de

Quelle: Keyos-Pressemeldung vom 3. März 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt