English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Durch ein einfaches Software Update lassen sich die meisten DVB-T2 Receiver von XORO für den DVB-C Empfang aufrüsten. Sie sind sich nicht sicher welche Empfangsart für Sie die beste ist? Dann können Sie sich jetzt alles offen halten und ausprobieren, was Ihnen besser gefällt. Sie haben bereits einen DVB-T2 Receiver von XORO und wollen auf Kabel umsteigen – auch das ist für viele bestehende Modelle möglich.

Durch ein einfaches Software Update lassen sich die meisten DVB-T2 Receiver von XORO für den DVB-C Empfang aufrüsten

 

Alle DVB-T2 Receiver ab Modell XORO HRT 8729* und höher lassen sich durch das Update für den Empfang von DVB-C aufrüsten.

 

So geht’s:
1. Besuchen Sie den Download Bereich unserer Webseite: http://www.xoro.de/downloads/
2. Suchen Sie unter “Antennenreceiver”  Ihr Receiver Modell
3. Laden Sie die neueste Firmware auf einen USB-Stick und installieren Sie diese auf dem Receiver

 

Nach erfolgreicher Aktualisierung und Anschluss an eine Antennendose können Sie im Hauptmenü des Receivers die Empfangsart von DVB-T2 auf DVB-C umstellen und die unverschlüsselten Sender des digitalen Kabelfernsehens empfangen. Die Empfangsart kann beliebig zurückgeändert werden. Initial ist immer DVB-T2 als Empfangsart voreingestellt.

 

* Folgende Modelle können aufgerüstet werden: XORO HRT 8729, XORO HRT 8730 (alle Varianten), XORO HRT 8770 TWIN, XORO HRT 8772 TWIN und XORO HRT 8772 HDD (alle Varianten)

 

www.xoro.de

Quelle: Presse-Meldung Xoro Januar 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt