Zyxel stellt mit dem Modell NWA1302-AC einen neuen Access Point (AP)vor, mit dem Hotels, Schulen oder Büros in allen Räumlichkeiten zuverlässiges High-Speed-Internet mit und ohne Kabel zur Verfügung stellen. Der große Vorteil für Systemhäuser und den Fachhandel: der neue Access Point lässt sich in wenigen Minuten beim Kunden installieren und entweder im Stand-alone-Modus (über den Hardware-Controller) oder über die Cloud konfigurieren und verwalten – je nach Belieben kann dies von Gerät zu Gerät entschieden, aber anschließend gemeinsam verwaltet werden; ein zusätzlicher Switch ist nicht erforderlich.

Das Design des NWA1302-AC wurde so konzipiert, dass die optimale Frequenz im Vordergrund steht.

 

„Kleine und mittelständische Unternehmen, die über viele Räume verfügen, wie Hotels, Schulen oder Büros, haben mit engen Zeitplänen und knappen Budgets zu kämpfen“, so Crowley Wu, Senior AVP, Zyxel Networking Business Unit. „Alles, was Lagerkosten oder einen durch die Installation verursachten Abbruch reduziert, ist hierbei von Nutzen: der NWA1302-AC adressiert beides.“

 

PoE-basierter Switch integriert
Das Modell NWA1302-AC integriert modernste Access-Point-Technologie und einen PoE-basierten Gigabit-Switch (PoE, Power over Ethernet). Der AP wurde für eine Installation pro Raum entwickelt und benötigt keine Netzwerk-Switches. Ein weiterer Vorteil: Über die integrierten Ethernet- und PoE-Anschlüsse können weitere Geräte wie Smart-TVs und IP-Telefone angeschlossen und mit Strom versorgt werden.

 

NebulaFlexTM: Stand-alone-Modus oder cloudbasierte Steuerung 
Die flexible Verwaltung des NWA1302-AC beseitigt das Risiko, einen falschen Access Point auszuwählen. „Viele kleinere Unternehmen haben Probleme bei der Entscheidung, ob sie in einen Access Point investieren sollen, der autonom arbeitet oder verwaltet werden muss. Sie können es sich nicht leisten, die falsche Entscheidung zu treffen. Der NWA1302-AC trifft die Entscheidung an dieser Stelle von selbst.“ NebulaFlexTM funktioniert im Stand-alone-Modus. Der NWA1302-AC wickelt den Traffic autonom ab und entlastet damit die Mitarbeiter. Bei Bedarf kann dann in den cloudbasierten Modus gewechselt werden. Über das Nebula Cloud Center können Administratoren mit nur wenigen Mausklicks von jedem Browser aus die vollständige Kontrolle über den Access Point erlangen.

 

Hotels profitieren von optimaler Internetabdeckung und schickem Design 
Der NWA1302-AC bietet anpassbares WLAN sowie Switch-Funktionen und ist damit gerade für Hotels oder Tagungsräume interessant. Einrichtungen mit vielen Zimmern erreichen mit nur einem Router oftmals keine optimale WLAN-Abdeckung. Mit dem neuen AP-Modell von Zyxel bieten Hotels und Co. jedem Gast eine optimale und schnelle Internetanbindung. Dank seines schlichten, flachen Designs fügt sich der NWA1302-AC harmonisch und unauffällig in das Interieur ein – beispielsweise an einer Wand, einer Steckdose oder Möbeln; der AP kann allerdings auch versteckt hinter einem Sideboard oder am Schreibtisch angebracht werden – wo immer die Signalstärke und die Ausstattung am besten sind. Es sind keine zusätzlichen Kits erforderlich; die Anbringung dauert wenige Minuten.

 

Design richtet sich nach bester Frequenz 
Das Design des NWA1302-AC wurde so konzipiert, dass die optimale Frequenz im Vordergrund steht. So werden maximale Abdeckung und erhöhte Datenübertragungsraten gewährleistet. Darüber hinaus passen die intelligente Antenne und die Beam-Forming-Technologie die Signalrichtung für jedes einzelne Gerät dynamisch an und schaffen so den besten Weg zur Übertragung von WLAN-Signalen bei gleichzeitiger Minderung von Störungen durch benachbarte Access Points.

 

Preise und Verfügbarkeit 
Der NWA1302-AC ist ab sofort erhältlich, für den Fachhandel für 127,99 Euro und für Endnutzer für 159,99 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

 

www.zyxel.com

Quelle: Presse-Meldung Zyxel Juli 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt