English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Marantz präsentiert die neue Marantz Melody M-CR412. Dieses klassische HiFi-System in modernem Design verfügt über CD-Wiedergabe, UKW-/DAB+-Radio, integriertes Bluetooth und natürlich die bewährte Marantz Klangqualität.

Die Marantz Melody M-CR412 (genau wie die Melody X) ist kompakt, bildhübsch und randvoll mit modernen Features ausgestattet.

Die neue Melody ist ab 15. Juni in elegantem Schwarz oder in klassischem Silber-Gold für 499 Euro (UVP) bei autorisierten Marantz Händlern erhältlich.

Melody (M-CR412) – Hauptmerkmale

– Satte Leistung und zahlreiche Anschluss- und Konfigurationsmöglichkeiten: 2 × 60 W (an 6 Ohm) oder 4 × 30 W für eine A/B-Lautsprecherkonfiguration mit individueller Lautstärkeregelung.
– Spielt CD und WMA/MP3 (CD-R/RW) ab und verfügt über einen UKW/DAB+-Tuner.
– Musikstreaming vom Smartphone über Bluetooth.
– Leistungsstarke, hochauflösende Audiowiedergabe von USB: Unterstützt WAV/FLAC/AIFF (192 kHz/24 Bit), ALAC (96 kHz/24 Bit), DSD 2,8/5,6 MHz und lückenlose Wiedergabe (WAV/FLAC/AIFF/ALAC, DSD).
– Zwei optische Digital-Audioeingänge: Die Melody erkennt einen Signaleingang des externen Geräts automatisch und gibt einen besseren Sound als beispielsweise ein TV-Gerät aus.
– Über TV-Fernbedienung steuerbar: Wesentliche Funktionen der Melody können auf einer TV-Fernbedienung programmiert werden, um die Lautstärke anzupassen, das Gerät ein- / aus- oder stummzuschalten bzw. die Quelle zu wählen.

Zusätzliche Merkmale Melody X (M-CR612)

– Bluetooth integriert, Unterstützung von Dualband-WLAN (2,4/5 GHz).
– Überträgt Songs von TuneIn, Internet Radio, Spotify, Amazon Prime Music, TIDAL, Deezer und vom Smartphone via AirPlay 2 sowie Bluetooth.
– Multiroom-Fähigkeiten dank integrierter HEOS Technologie.
– Unterstützt die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant (Deutsch für 2019 geplant) und Apple Siri*.
– PBTL-Modus oder 4 × 30 W für eine A/B-Lautsprecherkonfiguration mit individueller Lautstärkeregelung.
*Verfügbarkeit kann sich je nach Land unterscheiden

Die neuen Melody-Systeme integrieren sich optisch perfekt in nahezu jede Wohnumgebung.

Das Team, das die Melody entworfen und musikalisch abgestimmt hat, verfügt über mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von HiFi-Geräten. Die Melody erweitert Ihre Lieblings-CDs und -Radiosender somit um eine herausragende Performance. Der neue Melody HiFi CD-Receiver (M-CR412) wurde für den modernen Musikliebhaber konzipiert und baut auf dem erst kürzlich präsentierten Melody X Netzwerk-CD-Receiver (M-CR612) auf. Er wurde aus denselben hervorragenden Materialien gefertigt, welche die Audioqualität auf ein neues Level heben.

Musikliebhaber sollten sich durch die geringe Bauhöhe von nur 11 Zentimetern nicht täuschen lassen. Mit einer Ausgangsleistung von bis zu 2 x 60 Watt füllt die Melody auch große Wohnräume mit dem begehrten Marantz Klang. Die Melody besitzt vier Endstufen mit hohem Wirkungsgrad und geringen Verzerrungen. So kann sie problemlos zwei Lautsprecherpaare antreiben, wobei die Lautstärke für jedes Paar einzeln geregelt wird. Alternativ lässt sich auch nur ein Lautsprecherpaar im audiophilen Bi-Amping-Modus betreiben. Bei Anschluss eines Lautsprecherpaars steht die doppelte Ausgangsleistung pro Kanal zur Verfügung. Die Melody ist mit fast jedem Lautsprechermodell am Markt kompatibel. Auch ausgewachsenen Standlautsprechern und 4 Ohm-Modelle bereiten der M-CR412 keine Probleme. Die USB-A-Schnittstelle sorgt, dank der Unterstützung von hochauflösender Musikwiedergabe einschließlich FLAC-, ALAC- und DSD-Dateien, für maximale Audioqualität.

Durch zwei Digital-Audioeingänge lassen sich TV oder Set-Top-Box (für Kabel- oder Satelliten-TV) und ein Blu-ray- oder DVD-Player anschließen. Die Melody schaltet sich automatisch ein, sobald sie ein Audiosignal vom einem TV-Gerät erhält und kann so programmiert werden, dass Lautstärke, Stummschaltung oder Eingangswahl über die TV-Fernbedienung gesteuert werden.
Smartphone-Benutzer können ihre Musik problemlos über Bluetooth auf die Melody streamen und in einer völlig neuen Qualität genießen.
Dank des kompakten Gehäuses und des veredelten, zeitlosen Designs bildet die Melody die perfekte Ergänzung für jeden Lebensraum. Luxuriöse vertikale Lichtakzente auf der Frontblende – ein Markenzeichen der Marantz Produkte von heute – unterstreichen die Qualitätsanmutung.

Quelle: Marantz-Pressemitteilung vom 04.06.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt