English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die traditionsreiche britische Lautsprechermarke Wharfedale präsentiert mit der EVO4 eine komplett neu konzipierte Lautsprecher-Serie sowohl für den gehobenen Stereo- als auch Heimkinobereich und setzt mit speziell entwickeltem AMT-Hochtöner in der Preisklasse bis 1.500 Euro Maßstäbe.

Die EVO4 des britischen Traditionsherstellers Wharfedale ist eine komplett neu entwickelte Lautsprecher-Serie, die den erfolgreichen Vorgänger REVA ablöst. Dabei setzt das System den Fokus vor allem auf ein gehobenes Stereo- und Heimkinoerlebnis mit aufwendigem Surround-Sound zu einem sehr guten Preis. Das Highlight der kompletten Serie: der AMT-Hochtöner.

Aufwendiger HIFI-Klang, flexibel einsetzbar zum unschlagbaren Preis.: Die Wharfedale EVO4-Serie setzt neue HIFI-Standards.

Die Ziehharmonika-ähnlich gefaltete Membran des Hochtöners wurde speziell für die Serie entwickelt und ist einzigartig im Preissegment der EVO-Serie. Der besondere Aufbau ermöglicht eine sehr charaktervolle und zugleich detailreiche Wiedergabe von Hochfrequenzen. Auch für präzisen und kraftvollen Bass ist gesorgt. Verbaut ist dafür je nach Modell ein 5 oder 6,5 Zoll großer Tiefton-Lautsprecherkegel mit einer bi-direktional gewebten, robusten Kevlar-Membran – Störende Resonanzen werden mit dem Material auf ein Minimum reduziert. Für die größeren Drei-Wege-Varianten der Serie kommt noch ein 2 Zoll großer Soft Dome-Tweeter für die mittleren Frequenzen hinzu.

Neben den Komponenten wurde auch das Design des Gehäuses von Grund auf neu konzipiert. Schlanke Linien mit abgerundetem Gehäuse und hochwertige Materialien, die sich deutlich von der Konkurrenz abheben, bieten nicht nur optisch perfekten Feinschliff, auch die besondere Klangcharakteristik der EVO-Serie profitiert von dieser Designentscheidung: Mögliche Eigenresonanzen werden durch den Verzicht auf parallele Flächen reduziert.

Insgesamt besteht die Modellbaureihe aus sieben unterschiedlichen Lautsprechern und ist flexibel einsetzbar. Sowohl anspruchsvolle Stereo-Liebhaber als auch Heimkino-Enthusiasten kommen dabei auf ihre Kosten. Für kleinere Räume und den perfekten Einstieg stehen die zwei Regallautsprecher EVO 4.1 und 4.2 zur Auswahl. Diese verfügen über eine unterseitige Bassreflex-Öffnung und ermöglichen so eine geradlinige Basswiedergabe besonders in Wand-naher Aufstellung. Die Standlautsprecher EVO 4.3 und 4.4 sind die Wahl für größere Räume. Druckvoll ergänzt werden diese mit dem aufwendig konstruierten Center-Lautsprechern EVO 4.C und dem kleineren EVO 4.CS. Für die klangliche Abrundung des Heimkino-Erlebnisses sorgt der Surround-Lautsprecher EVO 4.S.
Erhältlich ist die komplette Serie in drei Farben: Schwarz, Weiß und Walnuss.

Der UVP der EVO-Serie liegt jeweils bei:
EVO 4.1 – 499,00 Euro/Paar
EVO 4.2 – 749,00 Euro/Paar
EVO 4.3 – 1.299,00 Euro/Paar
EVO 4.4 – 1.499,00 Euro/Paar
EVO 4.C – 699,00 Euro
EVO 4.CS – 499,00 Euro
EVO 4.S – 1.299,00 Euro

Quelle: Wharfedale-Pressemitteilung vom 17.10.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt