von

Redakteur
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die highendige Karl-Familie von Lyravox bekommt Zuwachs: Mit Karlina erweitert ein ausgewachsener Standlautsprecher die stylische All-in-One-Serie. Mit der Lyravox Karlina, die wir bereits ausführlich getestet haben, erfährt das Karl-Konzept aber auch eine Erweiterung: Sie ist ebenso als Pure-Variante erhältlich, also als reiner Aktiv-Lautsprecher ohne Streaming-Modul. Auch diese pure Version bietet die wichtigen Features der Serie, dazu zählen das cleane Design, der klare Klang – und Ambience-Tweeter für überragende Räumlichkeit. Die Finessen dieses Drei-Wege-Lautsprechers stellen wir Euch in diesem Video vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wlpsSVmTJnk

Stylisches Design

Die Lyravox Karlina beeindruckt als erstes durch ihr erstklassiges Design. Die klare Formgebung und das kühle Weiß der makellos-matten Lackierung ergeben jenen modernen Loft-Style, der die gesamte Karl-Serie von Lyravox ausmacht. Mit der breiten Front und der geringen Gehäusetiefe hebt sich Karlina deutlich von den üblichen Lautsprechern ab. Die große Schallwand sorgt dafür, dass mehr Schallenergie in Richtung Hörplatz abgestrahlt wird. Die leichte Neigung des schlanken, rund ein Meter hohen Gehäuses bewirkt, dass die Schallanteile von Hochtöner und Mitteltöner zeitrichtig beim Zuhörer eintreffen.

Exzellentes Design: mit ihrer nobel-reduzierten, von der Bauhaus-Ästhetik inspirierten Anmutung wertet die schlanke Lyravox Karlina schon optisch jedes Ambiente auf.

Frontal-Beschallung mit Keramik-Membranen

Der Hochtöner und der Mitteltieftöner sind die erste Besonderheit von Karlina: Ihre Membranen bestehen aus Keramik. Dieser Werkstoff ist extrem hart. Er schwingt deshalb verformungsfrei und hochpräzise. Das ist ideal. Andererseits hat Keramik auch akustische Tücken. Lyravox sind nun die ersten, die dieses Membran-Material in Verbindung mit einer Vollaktiv-Technik gezähmt haben. Im Hochton schwingt eine 30 Millimeter messende, nach innen gewölbte Inverskalotte. Darunter sitzt der Mitteltieftöner. Dieser Sieben-Zöller übernimmt das Groß der Schallwandlung. Er arbeitet ab etwa zwei Kilohertz und spielt runter bis zirka 80 Hertz. Dann übergibt er an den Tieftöner, denn Karlina ist ein Drei-Wege-System.

Der obere Korpus beherbergt den Hochtöner und den Mitteltieftöner. Beide Chassis sind mit einer speziellen, auch durch ihre weiße Färbung außergewöhnlichen Membran aus Hartkeramik ausgestattet.

Subwoofer im Rücken …

Das sieht man ihr aber nicht an, denn das Bass-Chassis sitzt auf der Rückseite. Dieser 25 Zentimeter große Tieftöner sorgt dafür, dass Karlina Bässe bis 22 Hertz wiedergeben kann. Das ist mehr, als manche Subwoofer schaffen. À propos: Eigentlich ist Karlina ein Zwei-Wege-System mit Subwoofer. Wenn wir uns den Korpus näher angucken, entdecken wir, dass Karlina zweigeteilt ist. Die beiden Gehäusehälften sind komplett voneinander getrennt und akustisch entkoppelt. Wenn wir noch genauer hingucken, sehen wir, dass das obere Gehäuse eine Öffnung aufweist. Dadurch kann der Mitteltieftöner freier schwingen, in alle Richtungen abstrahlen – und er erfährt eine leichte Bassreflexabstimmung. Diese vorteilhafte Öffnung finden wir übrigens auch im Boden des unteren Gehäuses.

Der Subwoofer sitzt akustisch abgekoppelt in einem eigenen Korpus. Somit ist die Karlina eigentlich ein Zwei-Wege-System mit zusätzlichem Subwoofer. Er ist auf der Rückseite des unteren Gehäuses positioniert.

…und Ambience-Tweeter auf dem Kopf

Die nächste Überraschung der Karlina sitzt nun genau entgegengesetzt auf der Oberseite: ein vierter Lautsprecher. Geschützt von einem Ziergitter arbeitet hier ein sogenannter Air Motion Transformer. Er unterstützt den Hochtöner im oberen Frequenzbereich. Als Ambience-Tweeter sorgt er für mehr Brillanz und Räumlichkeit der Wiedergabe.

Auf der Oberseite ist der Air Motion Transformer eingelassen, er intensiviert als Ambience-Tweeter die Räumlichkeit der Wiedergabe. Der AMT sitzt unter dem verzierten Gitter, in das die Initialen J und G eingearbeitet sind. Sie stehen für die Vornamen der Lyravox-Gründer Jens R. Wietschorke und Götz M. von Laffert.

Integrierte Verstärker und Soundprozessor mit Raumkorrektur

Karlina hat es aber auch in sich: Im Korpus sitzt eine aktive Verstärker-Elektronik. Karlina braucht also keinen weiteren Verstärker für den Betrieb. Die Leistung der drei Class-D-Verstärker liegt bei insgesamt 600 Watt pro Seite. Überdies besitzt Karlina einen Soundprozessor. Er agiert als aktive Frequenzweiche und als Klangregelung. Mit dem Soundprozessor ist auch eine Raumkorrektur möglich. So erreicht man in dem Zimmer, in dem dieser Lautsprecher spielt, einen ausgewogenen Klang. Diesen Einmess-Service bietet Lyravox optional gegen Aufpreis an – zumindest bei der Pure-Version von Karlina.

Edel-Terminal: Alle Anschlüsse sind auf einer kupfernen Platte untergebracht, sämtliche Beschriftungen sind als Gravuren ausgeführt. Die Metallplatte dient zugleich als Kühlkörper und sorgt auch über die Lüftungsschlitze für eine optimale Betriebstemperatur der dahinter sitzenden Elektronik.

Anschlüsse und Schnittstellen

„Pure“ bedeutet, dass dieser Schallwandler kein Streaming-Modul besitzt. Darüber verfügt hingegen die Zwillingsschwester, die „Karlina komplett“. Die Pure-Version bietet uns diese Zuspielwege: Digital gibt es einen optischen Toslink-Input, einen elektrischen Coax-Eingang und sogar eine professionelle AES/EBU-Schnittstelle. Alle drei Digitaleingänge sind für HiRes-Files bis PCM 192 Kilohertz/24 Bit ausgelegt. Einen USB-Port hat Karlina hingegen nicht. Analog punktet sie aber mit einem unsymmetrischen Line-Input und einem symmetrischen Line-Eingang. Auch das ist höchster Standard.
Soweit die Features dieses aktiven Drei-Wege-Lautsprechers. Mehr Details zur Lyravox Karlina und zu ihrer Klangperformanz bietet unser ausführlicher Test.

Die breite Front und die geringe Korpustiefe sind, zusammen mit der Schrägung und der mattweißen Lackierung des Gehäuses, Charakteristka der Karl-Serie. Sie sorgen auch bei Karlina für den hohen Lyravox-Wiedererkennungswert.

Text: Volker Frech
Video und Fotos: Philipp Thielen

Technische Daten

Modell:Lyravox
Karlina Pure
Produktkategorie:Aktiv-Lautsprecher
Preise:- Lautsprecher: 17.800,00 Euro / Paar
- Einmessung: 590,00 Euro
Garantie:2 Jahre
Ausführung:- Weiß (andere Lackierung auf Wunsch, Aufpreis: 850,00 Euro)
- Customizing (z.B. Furnier) auf Anfrage möglich
Vertrieb:Lyravox, Hamburg
+49 40 / 32 08 97 98 - 0
www.lyravox.com
Abmessungen (HBT):- ohne Fuß: 1080 x 360 x 19 mm
- mit Fuß: 1080 x 360 x 340 mm
Gewicht:ca. 29,5 kg
Prinzip:Drei-Wege-Lautsprecher, aktiv, ventiliertes Gehäuse
Hochtöner:1 x 30 mm (Keramik-Kalotte, Accuton)
Mitteltieftöner: 1 x 173 mm (Keramik-Konus, Accuton)
Subwoofer:1 x 254 mm (Aluminium-Konus, Scan-Speak)
Ambience Tweeter:1 x AMT50
Übergangsfrequenzen:80 Hz / 2,2 kHz / 6 kHz
Verstärkerleistung:1.200 W (Gesamtleistung beider Lautsprecher)
Eingänge (analog):1 x Line symmetrisch (XLR)
1 x Line unsymmetrisch (Cinch)
Eingänge (digital):1 x AES/EBU
1 x S/PDIF koaxial/elektrisch (Cinch)
1 x S/PDIF optisch (Toslink)
Ausgänge (analog):1 x XLR (Through)
Ausgänge (digital):1 x AES/EBU (Through)
1 x S/PDIF koaxial/elektrisch (Cinch)
Maximale Samplingraten/
Auflösungen
PCM 192 kHz/24 bit
Empfohlene Raumgröße:bis 80 m²
Lieferumfang:- Lyravox Karlina Pure
- Fernbedienung (Infrarot)
- Netzkabel
- Boxen-Synchronisationskabel
Pros und Kontras:+ exzellenter Klang
+ Top-Design
+ ausgezeichnete Verarbeitung
+ Ambience Tweeter für erhöhte Räumlichkeit
+ EQ für Raum- und Klangkorrektur
+ Automatische Quellenwahl durch Auto-Detect
+ Automatischer Wake up / Sleep
+ Fernbedienung

- kein USB-Port
- Beschränkung auf 192 kHz / 24bit
Benotung:
Klang (60%):97/100
Praxis (20%):97/100
Ausstattung (20%):96/100
Gesamtnote:97/100
Klasse:Referenzklasse
Preis-/Leistungangemessen
lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt