English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Mit dem neuen „Sub One“ ist E-Mobility-Experte IO HAWK voll in seinem Element – wenn auch in einem ganz neuen. Zum Sommer bringt der Krefelder Anbieter von Elektrorollern, Hoverboards und E-Bikes einen Unterwasser-Scooter, der dank seiner 3-in-1-Funktionalität für eine Extraportion Spaß beim Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen sorgt. Der schwimmfreudige E-Flitzer verfügt über zwei Griffe, an denen sich der Nutzer festhalten und durch das Wasser ziehen lassen kann. Sein automatisch regelbarer Auftrieb macht ihn zum perfekten Begleiter beim Baden, Schnorcheln oder Tauchen in bis zu 30 Metern Tiefe. Mühelos erkundet der Schwimmer mit dem IO HAWK „Sub One“ neue Welten. Im Meer, Badesee oder heimischen Pool ist der Wasserspaß gesichert.

IO HAWK launcht Unterwasser-Scooter „Sub One“ – Abtauchen in ein neues E-Mobility-Erlebnis für noch mehr Spaß beim Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen.

Doppelmotoren mit je 500 Watt ermöglichen einen kraftvollen und gleichzeitig sanften Antrieb durch das Wasser bei einer Höchstgeschwindigkeit von 5,4 km/h. Die integrierte Kindersicherung schützt vor unbefugten Ausflügen. Über den eingebauten, dreistufigen Kippschalter wechselt der Schwimmer bequem vom niedrigen in einen hohen Gang und passt seine Geschwindigkeit präzise an. Die drei verschiedenen Speed-Modi befördern den Unterwasserfreund wahlweise mit 0,6 m/s, 1,0 m/s oder 1,5 m/s durch das kühle Nass. Der verbaute Lithium-Ionen-Akku ermöglicht, je nach Geschwindigkeit, eine Laufzeit von bis zu 30 Minuten – nach 2 bis 3 Stunden ist er wieder vollständig geladen. Durch die integrierte Batterieanzeige verliert der Nutzer den aktuellen Lade-Status nicht aus den Augen. Optional stehen Wechselakkus zur Verfügung. Der neue Unterwasser-Scooter bietet ein Flügeldesign, das dem Nutzer entsprechenden Auftrieb gibt, um unbeschwert durch das Meer, den See oder Pool zu gleiten und zu manövrieren. Im Salzwasser ist der „Sub One“ neutral schwimmfähig, sodass die gewünschte Tauchtiefe bequem beibehalten wird.

Um den beeindruckendsten Tauch- oder Schnorcheltrip nie zu vergessen, bietet der IO HAWK Seascooter einen GoPro-Mount, an dem eine Kamera oder ein zusätzliches Licht befestigt werden kann. Im Lieferumfang ist ein Sicherheitsband enthalten – so geht der Scooter im Wasser nicht verloren, wenn der Schwimmer seine Hände von den Griffen löst. Der Tauch-Scooter ist dank seines geringen Gewichts von nur 3,5 kg leicht zu transportieren und darf aufgrund seines Akkus – mit 5100 mAh bzw. 128,52 Wh – sogar auf Flugreisen dabei sein. Im Rucksack oder der Handgepäcktasche lässt er sich bequem verstauen. Der Unterwasserflitzer eignet sich für gute Schwimmer ab 14 Jahren.

Der Seascooter ist in verschieden Farben erhältlich.

Neben dem IO HAWK „Sub One“ selbst und dem Karabiner zur Befestigung am Handgelenk sind eine Tasche, ein Ladegerät sowie eine Batterie im Lieferumfang enthalten. Ab sofort ist der Unterwasser-Scooter in den Farben Weiß, Grün oder Orange unter www.iohawk-europe.com für 399 Euro vorbestellbar. Eine zweite Batterie kann zu einem Aufpreis von 70 Euro gleicht mitbestellt werden. Ausgeliefert werden die Produkte Mitte August.

Quelle: Pressemeldung IO HAWK vom 16.07.2020

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt