English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Sony hat heute zwei neue native 4K-Heimkinoprojektoren (4096 x 2160 Pixel) angekündigt. Deren Herzstück, der leistungsstarke Bildprozessor „X1 for projector“, basiert auf der Technologie der BRAVIA Fernseher von Sony und wurde speziell für Projektoren konzipiert. Der Prozessor vereint innovative Technologien für eine hochpräzise Bildanalyse, nutzt und optimiert einzigartige Funktionen wie den Dynamic HDR Enhancer und die Reality Creation für eine Heimkino-Bildschärfe der Extraklasse. Der Laserprojektor VPL-VW890ES mit 2.200 Lumen und hochwertigem ARC-F-Objektiv (All-Range Crisp Focus) und das Lampenmodell VPL-VW290ES mit 1.500 Lumen ermöglichen ein einzigartiges Zuschauererlebnis, das die Ideen von Filmemachern mit realitätsgetreuen Details und Texturen in bestem Kontrast unverfälscht für wahre Heimkino-Enthusiasten erlebbar macht.

„Ganz gleich, ob es sich um einen Film oder ein Spiel handelt, die Kunden wollen immersive Unterhaltungserlebnisse zunehmend in ihren eigenen vier Wänden genießen. Seit fast zehn Jahren sind unsere nativen 4K-SXRD-Projektoren marktführend und bieten genau dieses Erlebnis. Wir freuen uns, unseren Kunden diese zwei neuen, leistungsstarken Ergänzungen unseres umfangreichen Sortiments an Heimkinoprojektoren bereitstellen zu können“, so Christopher Mullins, Home Cinema Product Manager bei Sony Professional Displays & Solutions. „Mit diesen neuen Modellen zeigen wir unser kontinuierliches Engagement für die Entwicklung von Lösungen, die ein großartiges, dynamisches Zuschauererlebnis bieten und gleichzeitig für spektakuläre Unterhaltung im eigenen Heim sorgen.“

VPL-VW890ES und VPL-VW290ES – perfektes Zusammenspiel der Funktionen

Der „X1 for projector” ermöglicht dank der leistungsfähigeren Rechenleistung nicht nur weitaus detailliertere Bildanalysen, sondern hebt auch die HDR-Optimierung auf ein neues Level. Der Dynamic HDR Enhancer untersucht dabei jede Szene bis ins kleinste Detail, um dann bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten einen optimalen Kontrast zu erzielen: Helle Szenen werden heller und dunkle Szenen dunkler dargestellt. Der dynamische Kontrast- und Helligkeitsbereich wird durch die Verbindung von Laser und Blende zusätzlich erweitert.

Die einzigartige Technologie „Reality Creation” von Sony sorgt in den neuen Projektormodellen für die hohe Auflösung: Auch hier analysiert der Bildprozessor „X1 for projector” jede Szene und schärft 4K-Inhalte sowie Details und Texturen. Sogar in 2K oder Full HD gefilmte Inhalte werden qualitativ nahezu auf 4K hochskaliert.

Dank des nativen 4K SXRD-Panels mit einer Auflösung von 4096 x 2160 und damit insgesamt 8,8 Millionen Pixeln bieten beide Modelle ein unglaublich realistisches Bild. Mit sattem Schwarz, klaren Bewegungen in Kinoqualität und fließenden Bildern können diese Projektoren lebendige, texturreichere Farben mit einem breiteren Farbtonspektrum als ein Standard-Projektorsystem wiedergeben.
Der VPL-VW890ES ist zudem mit einem ARC-F-Objektiv ausgestattet, das für eine makellose Bildqualität über die gesamte Leinwand von Bildrand zu Bildrand hinweg sorgt. Dieses lichtstarke Objektiv besteht aus 18 Glaselementen – darunter sechs ELD-Elementen (Extra Low Dispersion = extrem geringe Dispersion). Dies gewährleistet eine optimale Konvergenz der roten, grünen und blauen Primärfarben sogar an den äußeren Rändern der Leinwand – für ein klares und lebendiges Bild über die gesamte Fläche.

Die neuen Modelle VPL-VW890ES und VPL-VW290ES folgen jeweils auf den VPL-VW870ES beziehungsweise den VPL-VW270ES. Wie die Vorgängermodelle verfügen auch diese neuen Projektoren über den Modus zur Reduzierung der Eingangsverzögerung, der die Display-Reaktionsgeschwindigkeit erheblich verbessert, damit auch Gamer das bestmögliche Erlebnis und die gewohnt hervorragende Bildqualität genießen können.

Quelle: Pressemitteilung Sony vom 15.04.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt