Sony Europe hat ein neues und erweitertes Sortiment an 4K HDR-Fernsehern angekündigt, das Kontraste, Farbtreue und Klarheit auf höchstes Niveau bringt. Die Serien AF8 und XF90 profitieren von hauseigenen Innovationen und bieten somit neue Optionen für alle, die beste 4K HDR-Bildqualität genießen möchten.

Sony Europe hat ein neues und erweitertes Sortiment an 4K HDR-Fernsehern angekündigt, das Kontraste, Farbtreue und Klarheit auf höchstes Niveau bringt.

 

2017 führte Sony einen neuen 4K HDR OLED Fernseher unter dem Markennamen BRAVIA ein, um Heimkino-Fans noch mehr erstklassige Optionen zu bieten. Die BRAVIA OLED-Serie A1 fand bei Nutzern und Rezensenten hervorragenden Anklang. Dafür sorgte ihr innovatives One Slate-Design, das außergewöhnliche Bildqualität mit einem vollen Sound vereint, der dank „Acoustic Surface“ Technologie direkt über das Display abgegeben wird. Jetzt baut Sony auf diesen Innovationen auf und erweitert sein BRAVIA OLED Sortiment, um innovative OLED Geräte der Spitzenklasse einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die neue AF8-Serie hat sowohl den einzigartigen 4K HDR Bildprozessor X1 Extreme von Sony geerbt als auch die „Acoustic Surface“ Technologie. So kann sie nicht nur mit hoher visueller Qualität aufwarten, sondern auch mit einem wahrhaft eindrucksvollen Klang.

 

Als OLED-Fernseher liefern die Geräte der Serie AF8 ein unerreicht detailliertes Bild mit tiefem Schwarz, satten, realistischen Farben und einem außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel. Die Erfahrungen in der Bildverarbeitung, die Sony in mehr als einem halben Jahrhundert gesammelt hat, ermöglichten die Entwicklung einer Technologie zur präzisen Steuerung von acht Millionen OLED Pixeln, um ein unvergleichliches 4K HDR-Bild zu erschaffen. Dank „Acoustic Surface“ Technologie kommt der Sound direkt aus dem Bildschirm. In Verbindung mit dem „One Slate“ Konzept, das alle sichtbaren Lautsprecher verbannt, schafft diese Technologie ein Heimkino-Erlebnis, bei dem ausschließlich ein fantastisches Bild im Fokus steht. Dank des neuen Designs mit dezentem Standfuß bietet der AF8 deutlich mehr Flexibilität bei der Platzwahl. Parallel dazu hat Sony auch sein Portfolio an Fernsehern mit LCD Bildschirm erweitert, um der wachsenden Nachfrage nach einer größeren Auswahl an 4K HDR Premium Fernsehern mit großem Bildschirm gerecht zu werden. Die neue Serie XF90, ausgestattet mit dem Prozessor X1 Extreme, umfasst Modelle mit den Bildschirmgrößen 75 Zoll (189 cm), 65 Zoll (164 cm), 55 Zoll (139 cm) und 49 Zoll (123 cm).

 

Bei größeren Bildschirmformaten fallen Bewegungsunschärfen leichter ins Auge, besonders bei rasanten Szenen. Die Serie XF90 löst dieses Problem mit der neuen „X-Motion Clarity“ Technologie, die dafür sorgt, dass auch bewegungsreiche Action flüssig und klar dargestellt wird. „X-Motion Clarity“ nutzt Sonys proprietären Direct LED Algorithmus für lokales Abdunkeln und Verstärken der Hintergrundbeleuchtung, um die Leuchtdichte zu regeln und ihre Dauer zu optimieren. Das Ergebnis sind klare, schlierenfreie Bilder, bei denen so gut wie keine Helligkeitsverluste auftreten.

 

Das Design der Serie XF90 passt perfekt zu Sonys neuer Dolby Atmos-kompatibler Soundbar HT-XF9000, die den Klang auf ein ungeahntes Level hebt. Gemeinsam bringen der Fernseher XF90 und die Soundbar HT-XF9000 echtes Kinogefühl in die eigenen vier Wände. Die beiden Serien AF8 und XF90 werden nach einem Firmware-Update Dolby Vision unterstützen, das HDR-Format von Dolby Laboratories. Diese Technologie schafft ein noch mitreißenderes Kinoerlebnis mit faszinierenden Highlights, kräftigeren Schwarztönen und lebendigen Farben. Um das Nutzererlebnis weiter zu steigern, sind die Android Fernseher 2018 auch kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuestem Smart-Lautsprecher LF-S50G von Sony. Mit diesen Lautsprechern lässt sich der Fernseher ohne Fernbedienung steuern. Auch hier folgen die entsprechenden Updates.

 

Darüber hinaus kündigte Sony Europe auch die Serien 4K HDR, XF85 und XF80 an, die ebenfalls 2018 in den Handel kommen.

 

www.sony.com

Quelle: Presse-Meldung Sony Januar 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt