lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Karten Nutzer:innen in Deutschland können über 60 Sehenswürdigkeiten in 3D, detailliertere Bodenbedeckung, verbesserte Navigation, „Umsehen“, Augmented Reality Fußgängerrouten und mehr erleben

it der neuen Karten App wird die Planung jeder Reise einfacher und macht mehr Spaß.

Ab sofort können Nutzer:innen in Deutschland die neue Apple Karten App erleben, die eine schnellere und präzisere Navigation und umfassende Ansichten von Straßen, Gebäuden, Parks, Flughäfen, Einkaufszentren und mehr bietet. Das neue Kartenerlebnis bietet auch dreidimensionale Ansichten von Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, dem Reichstagsgebäude, dem Berliner Fernsehturm, der Elbphilharmonie Hamburg und dem Schloss Neuschwanstein. Dadurch wird die Planung jeder Reise einfacher und macht mehr Spaß.

„Apple Karten ist der beste Weg, die Welt zu entdecken und sich überall zurechtzufinden, und das alles unter vollständiger Wahrung der Privatsphäre. Wir freuen uns, mit der heutigen Einführung in Deutschland die neue Karte noch mehr Nutzer:innen an die Hand zu geben“, sagt Eddy Cue, Senior Vice President of Services bei Apple. „Karten ist von Grund auf neu entwickelt worden, mit besserer Navigation, nie dagewesener Detailtiefe, genaueren Informationen zu Orten und unglaublichen Funktionen wie ‚Umsehen‘, Natural Language Guidance und mehr, wie man sie nur bei Apple findet. Ab sofort ist es für Nutzer:innen einfacher denn je, die Orte zu finden, die sie lieben, und dorthin zu gelangen, wohin sie möchten.“

Die Karten App hilft Hunderten von Millionen von Menschen in über 200 Ländern und Regionen beim Navigieren und Erkunden der Welt. Der Datenschutz steht im Mittelpunkt des Kartenerlebnisses und bietet personalisierte Funktionen, die mit Hilfe von On-Device Intelligenz erstellt worden sind und Karten ist überall dort verfügbar, wo sich die Kund:innen aufhalten: zu Hause, im Büro, unterwegs auf iPhone, iPad, Mac und Apple Watch der Nutzer:innen und im Auto mit CarPlay. Karten ist tief in die beliebtesten Apps integriert, die Kund:innen täglich nutzen, darunter Fotos, Nachrichten, Kalender, Wetter und mehr. Mit MapKit und MapKit JS ist die Karten auch die Grundlage für viele beliebte Apps und Services von Drittanbietern.

Ein neues Navigationserlebnis

Zusätzlich zur neuen Karte gibt es viele Funktionen, die Nutzer:innen dabei helfen, einfacher zu navigieren und die Welt zu entdecken. Siri Natural Language Guidance bietet natürlichere, noch leichter zu verstehende Anweisungen, wie beispielsweise „An der nächsten Ampel links abbiegen.“ Der Spurassistent hilft, falsches Abbiegen und das Verpassen von Ausfahrten zu vermeiden, indem er Nutzer:innen in die richtige Fahrspur lenkt, bevor sie abbiegen oder eine Ausfahrt nehmen müssen. Mit Karten können Nutzer:innen jetzt auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit der Straße sehen, auf der sie unterwegs sind.

Nutzer:innen können auch eine voraussichtliche Ankunftszeit mit Familie, Freund:innen und Kolleg:innen durch einfaches Antippen teilen, oder indem sie Siri bitten „Ankunftszeit teilen“ zu verwenden. Empfänger:innen können die Reise mitverfolgen, und Karten informiert sie mit einer aktualisierten Schätzung der Ankunftszeit, wenn es zu einer erheblichen Verspätung kommt. Nutzer:innen können ab sofort sicher und einfach einen Unfall, eine Gefahrenstelle oder eine Geschwindigkeitskontrolle entlang ihrer Route melden, indem sie Siri einfach wissen lassen: „Da vorne ist ein Unfall“ oder „Da liegt etwas auf der Straße“. Nutzer:innen können es sogar melden, wenn eine auf der Karte angezeigte Störung beseitigt worden ist, während sie sich weiterhin auf den Verkehr konzentrieren.

Mit iOS 15 können Pendler:innen in Deutschland mit einem Fingertipp auf alle Abfahrten in ihrer Nähe zugreifen und ihre Lieblingsverbindungen oben festpinnen. Karten folgt automatisch der ausgewählten Verbindung und benachrichtigt die Nutzer:innen, wenn sie demnächst aussteigen müssen – und sie können sogar auf der Apple Watch den Überblick behalten. Nahverkehrsinfos in Echtzeit bieten detaillierte Fahrpläne, aktuelle Abfahrts- und Ankunftszeiten, eine Ansicht wo sich der Bus oder Zug auf der Strecke befindet und Anschlussimöglichkeiten, um die Reiseplanung zu erleichtern. Karten zeigt auch wichtige Informationen in Echtzeit an, wie Ausfälle.

Karten bietet viele Funktionen, die Nutzer:innen die Navigation in der Welt erleichtern, darunter Siri Natural Language Guidance oder den Spurassistenten.

Beeindruckende Wegbeschreibungen für Fussgänger:innen

Mit den neuesten Updates führt Apple Karten Augmented Reality Fußgängerrouten ein, die detaillierte Wegbeschreibungen in Augmented Reality für ausgewählte deutsche Städte bieten, darunter Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.1 Nutzer:innen können einfach ihr iPhone anheben, um Gebäude in der Umgebung zu scannen. Karten generiert eine hochpräzise Position und liefert detaillierte Wegbeschreibungen in Augmented Reality, die im Kontext der realen Welt betrachtet werden können.

Karten bietet mit „Umsehen“, das ab sofort in München verfügbar ist, interaktive Bilder auf Straßenebene mit hochauflösender 3D-Fotografie sowie eine flüssige und reibungslose Darstellung von Großstädten.

Mit „Umsehen“ entdecken

Karten bietet mit „Umsehen“ interaktive Bilder auf Straßenebene mit hochauflösender 3D-Fotografie sowie eine flüssige und reibungslose Darstellung von Großstädten. Kund:innen von überall auf der Welt können durch München navigieren und weitere Städte in Deutschland werden folgen. Das Team von Apple Karten hat sehr eng mit der bayerischen Datenschutzbehörde zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass alle regionalen Datenschutzrichtlinien und -protokolle eingehalten werden. Das schließt auch die Unkenntlichmachung aller persönlich identifizierbaren Informationen ein. Bei Fragen oder Bedenken finden Einzelpersonen weitere Informationen unter maps.apple.com/imagecollection/de.

Mehr Orte mit Reiseführern entdecken

Reiseführer machen es Nutzer:innen von Karten, die andere Teile der Welt erkunden möchten, einfach, tolle Orte zu entdecken und großartige Aktivitäten in vielen Städten der Welt zu finden.2 Nutzer:innen können über die Taste „Reiseführer erkunden“ auf über 1.000 von Expert:innen kuratierte Reiseführer zugreifen, die Empfehlungen von angesehenen Marken wie Time Out, The Washington Post, der National Park Foundation, Complex und The Infatuation enthalten. Kuratierte Reiseführer können gespeichert werden und werden automatisch aktualisiert, sobald neue Orte hinzugefügt werden, sodass Nutzerinnen immer über die neuesten Empfehlungen verfügen. Anwender:innen können sogar ihre eigenen persönlichen Reiseführer mit ihren Lieblingsorten erstellen, um sie mit Freunden und Familie zu teilen.

Zusätzliche Funktionen in Karten beinhalten:

– Erkunden und Navigieren mit einer visuell beeindruckenden Städteansicht in 3D, die eine noch nie dagewesene Detailtiefe für Wohngegenden, Gewerbegebiete, Häfen, Gebäude und mehr bietet. Ab sofort können Nutzer:innen Höhenunterschiede einer Stadt, neue Straßendetails und individuell gestaltete Wahrzeichen in Städten auf der ganzen Welt sehen, darunter London, Los Angeles, Montreal, Philadelphia, San Francisco, San Diego, Vancouver, Washington, D.C. und mehr.
– Einen Interaktiven Globus, der eine völlig neue Sichtweise auf die Welt eröffnet.4 Der dreidimensionale Globus zeigt die natürliche Schönheit der Erde mit erstaunlichen Strukturen und Formen. Nutzer:innen können beeindruckende Details für Gebirge, Wüsten, Wälder, Ozeane und mehr sehen. Die abgelegensten und schönsten Orte der Welt sind jetzt ganz leicht direkt vom iPhone aus zu erreichen.
– Favoriten, die die Navigation zu häufig besuchten Orten mit nur einem Fingertipp ermöglichen. Ob zum Zuhause, zur Arbeitsstelle, ins Fitnessstudio oder in die Schule: Nutzer:innen können die Navigation per einfachem Fingertipp starten, sobald sich der Ort erst einmal in Favoriten auf dem Startbildschirm befindet.
– Flyover, das eine Möglichkeit bietet, ausgewählte wichtige Metropolen mit fotorealistischen, immersiven 3D Ansichten zu entdecken. Nutzer:innen können mit ihrem Gerät über eine Stadt fliegen oder Städte und Sehenswürdigkeiten in hoher Auflösung aus der Vogelperspektive erkunden und dabei den Ausschnitt beliebig drehen, zoomen, bewegen und neigen.
– Flugstatus, das die On-Device Intelligenz von Siri nutzt, um nach Informationen zu suchen, die in Mail, Kalender oder Wallet gespeichert sind, und proaktiv Fluginformationen zu Terminals, Gates und Abflugzeiten sowie Flugänderungen oder -streichungen für bevorstehende Reisen liefert.
– Indoor-Karten für Flughäfen und Einkaufszentren, die es Nutzer:innen ermöglichen durch einfaches Öffnen der Karten App zu sehen, auf welcher Ebene sie sind, wo sich die Toiletten befinden und sogar welche Geschäfte und Restaurants geöffnet haben.

Quelle: Pressemitteilung Apple vom 21.04.2022

Karten und Datenschutz

Apple nimmt den Schutz persönlicher Daten ernst und auch in Karten steht der Datenschutz im Mittelpunkt. Bei Karten ist keine Anmeldung erforderlich und die App ist in keiner Weise mit einer Apple ID verknüpft. Personalisierte Features, wie beispielsweise das Vorschlagen der Abfahrtszeit für den nächsten Termin, werden mit Hilfe von On-Device Intelligenz erstellt. Alle Daten, die Karten während der Nutzung der App sammelt, wie beispielsweise Suchbegriffe, Navigationsrouten und Verkehrsinformationen, werden mit zufälligen Kennungen verknüpft, die ständig zurückgesetzt werden, um das sicherste, bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten und Karten zu verbessern. Karten geht sogar noch weiter, um den Standort von Nutzer:innen auf Apple Servern zu verbergen, wenn es mit Hilfe eines als „Fuzzing“ bezeichneten Prozesses nach einem Standort sucht. Karten wandelt den genauen Ort bei einer Suche nach 24 Stunden in einen weniger genauen Ort um und speichert weder einen Suchverlauf noch den Standortverlauf von Nutzer:innen.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt