lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Nervige Hausarbeit geht mit der richtigen Musik viel leichter von der Hand. Um dabei nicht immer unbedingt die komplette Wohnung zu beschallen, bieten sich In-Ear-Ohrhörer an. Wie etwa die neuen ultraleichten „Spirit Pocket“ von Hama.

Leicht, leichter, Spirit Pocket

Diese verbinden sich kabellos per Bluetooth mit dem Smartphone und fallen mit je nur vier Gramm sprichwörtlich kaum ins Gewicht. Dadurch sind sie zwar fast nicht wahrnehmbar, liefern aber dennoch spitzen Sound inklusive Außengeräuschreduzierung. Zusammen mit der Touch-Control-Steuerung bilden sie den perfekten Begleiter bei allem, was mit Unterhaltung im Ohr viel mehr Spaß macht, aber dennoch Bewegungsfreiheit erfordert. Mit 47 Gramm ebenfalls ultraleicht ist die Ladebox, die dank ihrer schmalen Bauform und einer integrierten Halteschlaufe immer schnell verstaut ist. Damit an diversen Laschen von Rucksäcken, Reisetaschen oder direkt am Hosenbund befestigt, ist sie schnell griffbereit und präsentiert die während des Transports frisch aufgeladenen Kopfhörer. Deren Akkuladung hält rund sechs Stunden, danach können sie eben über die Box wieder aufgeladen werden – insgesamt bis zu viermal. Leuchtdioden an der Seite zeigen dabei gut sichtbar den aktuellen Ladezustand an. Im Handel sind die Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pocket“ in schwarz oder weiß für je etwa 50 Euro erhältlich.

IFA Berlin, 2-6. September 2022, Hama: Halle 4.2, Stand-Nr. 101

– Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pocket“, schwarz; 49,99 Euro
– Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pocket“, weiß; 49,99 Euro

Quelle: Pressemitteilung Hama vom Juli 2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt