lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Panasonic hat die Markteinführung seiner neuen Flaggschiff-OLED-TV-Serie für 2023 angekündigt. Dabei legt Panasonic die Messlatte seiner Topmodelle im OLED-Segment nochmals deutlich höher und übertrifft in Sachen Helligkeit, Bildqualität, Gaming- und Sound-Performance seine Vorgängermodelle in nahezu allen Belangen. In den neuen 55“ und 65“-Modellen der MZW2004-Serie kommt mit dem Master OLED Ultimate Panel das beste, aktuell verfügbare zum Einsatz. Für maximale Bildqualität kombiniert Panasonic dieses mit dem hoch performanten HCX Pro AI Prozessor und branchenführender Panel Ansteuerungstechnologie. Somit bieten die neuen Panasonic Top-Modelle schärfste 4K-Bilder mit extrem hohen Kontrastwerten und deutlich verbesserter Helligkeit.

Echter Heimkinosound mit Dolby Atmos mit der MZW2004-Serie von Panasonic.

Mit der neuen Streaming 4K Remaster Funktion sorgen die Modelle der MZW2004-Serie für eine gestochen scharfe und rauschfreie 4K-Bildwiedergabe, selbst bei Quellen oder Streamingdiensten, die nur Standardauflösung bieten. Echtes Kionofeeling garantiert der bewährte Filmmaker-Modus, der wie auch bei den Vorgängermodellen mit akribischem Feintuning und akkurater Farbwiedergabe nach Hollywood-Standards für Begeisterung bei anspruchsvollen Filmliebhabern sorgt. In der neuen MZW2004-Generation wird dank verbessertem Umgebungslicht-Sensor in jeder Wohnraumsituation eine perfekte Helligkeit und Farbtemperatur sichergestellt. Ob im abgedunkelten Räumen oder bei Tageslicht: Die Bildwiedergabe ist immer exakt so, wie von den Hollywood-Regisseuren erdacht.

Auch Gaming-Fans dürfen sich freuen, denn die neuen MZW2004-Modelle bieten neben voller HDMI 2.1-Kompatibilität und Unterstützung der NVIDIA G-Sync eine niedrige Latenz, ein verbessertes Game Control Board sowie einen kalibrierbaren True Game Mode für eine optimale Gaming-Performance. Für echten Kinosound sorgt in den MZW2004-Modellen ein integriertes „360° Soundscape Pro Soundsystem“, bei dem ein Array aus Upfiring- und Sidefiring-Speakern packenden Dolby Atmos 3D-Sound bietet.

Bestmögliche HDR-Bildqualität

Dank stetiger Weiterentwicklung der eigenen, digitalen Bild-Bearbeitungs-Algorithmen und dem kompromisslosen Einsatz der besten Bauteile ist es den Panasonic-Ingenieuren gelungen, mit der neuen MZW2004-Serie die Messlatte für perfekte Bildqualität nochmals deutlich höher zu legen. Durch die Kombination des erstklassigen Master OLED-Ultimate Panels mit Micro-Lens-Array Technologie und der von Panasonic neu entwickelten Multilayer-Wärmeableitung1 lassen sich bislang ungeahnte Helligkeits- und Kontrastwerte erreichen. Auch bei Thema Farbtreue, Detailschärfe setzen die aktuellen OLED-Flaggschiffmodelle dank des Panasonic HCX Pro AI Prozessors einen neuen Standard.

Filme schauen auf Hollywood-Niveau

Mit enormen Detailreichtum dank verbesserter Bildverarbeitung und noch mehr Helligkeit auch bei Spitzenwerten von HDR-Signalen bieten die MZW2004-Modelle Filmgenuss auf höchstem Niveau. Dazu kombinieren die Panasonic OLED-Topmodelle japanisches Know-how und Engineering mit dem professionellen Erfahrungsschatz des Hollywood Film-Koloristen Stefan Sonnenfeld bei der Farbabstimmung.

Panasonic MZW2004

Stefan Sonnenfeld, Gründer und CEO von Company 3, ist geschätzter Mitarbeiter der weltbesten Filmemacher. Sonnenfeld gehört zu einer Handvoll Künstlern, welche die perfekte Farbkorrektur beherrschen. Mehrfach als „da Vinci der Filme“ bezeichnet, hat Sonnenfeld seine Fähigkeiten als Kolorist auf viele der beliebtesten Filme des letzten Jahrzehnts angewendet: A Star is Born, Wonder Woman, Man of Steel, Beauty and the Beast, Star Wars: The Force Awakens, Jurassic World, 300 und viele mehr. Wie viele andere führende Koloristen verwendet er OLED-Bildschirme von Panasonic als großformatige Referenzmonitore in seinem täglichen Arbeitsablauf. OLED-Fernseher von Panasonic werden zudem weltweit in vielen Studios und Postproduktionshäusern eingesetzt.

Die MZW2004-Serie unterstützt wie bereits die Vorgängermodelle eine Vielzahl von HDR-Formaten, darunter Dolby Vision IQTM2, HDR10+ Adaptive und HLG Photo. Zusätzlich wurde der Filmmaker Mode nochmals verbessert, Kino-Enthusiasten können Filme exakt so genießen, wie vom Regisseur erdacht. In den MZW2004 kommen intelligente Sensoren zum Einsatz, um die Farbtemperatur des Umgebungslichts zu erkennen und das Bild detailiert anzupassen. So lässt sich sowohl tagsüber als auch beim nächtlichen Filmeschauen eine natürlichere Bilddarstellung erreichen. Diese Sensoren sorgen im Filmmaker-Modus für eine feinfühlige Anpassung von Farbtemperatur und Helligkeit je nach Umgebungslicht und korrigieren sogar die durch Lichtreflexion entstehende Farbänderungen bei dunklen Bildinhalten. Diese exakte Erfassung der Farbtemperatur des Umgebungslichts ist wichtig, da Benutzer zum Beispiel „Weiß“ je nach Umgebungslicht unterschiedlich wahrnehmen. So verwenden die meisten europäischen Haushalte abends eher warmes Licht, was bedeutet, dass die weißen Farben auf dem Bildschirm als bläulich und zu kalt wahrgenommen werden können. Mit dieser automatischen Funktion wird sichergestellt, dass der Fernseher unter allen Lichtverhältnissen die beste Performance liefert, ohne dass die Einstellungen für Tageslicht oder abgedunkelten Raum manuell angepasst werden muss. Wer selbst die Kontrolle über alle Bild- und Toneinstellungen behalten möchte, kann diese Funktion natürlich abschalten und alle Settings wie gewohnt manuell vornehmen.

Streaming 4K Remaster

Die neuen MZW2004-Modelle liefern immer bestmögliche Bildqualität – unabhängig von der Bildquelle und dessen Format. Besonders Video-On-Demand-Inhalte profitieren dabei von der neuen, innovativen Panasonic 4K Remaster-Technologie, welche die zugespielten Streaminginhalte analysiert und danach in mehreren Schritten für glasklare und detailreiche Bildwiedergabe sorgt. Dazu wird in einem ersten Schritt das zugespielte Bildformat und dessen Qualität ermittelt. Ein „Intelligent 4K Fine Remaster“-Algorithmus sorgt danach für schärfere, detailreichere Bilder. Die im Bildinhalt enthaltenen Flächen, Texturen und Kanten werden erkannt und segmentweise nachbearbeitet, auch eventuell enthaltenes Bildrauschen wird dabei effektiv entfernt.

Gaming vom Allerfeinsten

Gaming hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Plots sind wie Hollywood-Blockbuster geschrieben, 3D-Welten sind größer und realistischer als je zuvor und es gibt unzählige Gaming-Universen zu entdecken. Um bestmöglich in diese wachsende Welt der Unterhaltung einzutauchen, setzten Gamer traditionell auf speziell geeignete Monitore, die das Beste aus den neuesten Konsolen und PCs herauszuholen, welche fortschrittliche Rendering-Technologien und superschnelle Ladezeiten bieten.

Dank der neuen MZW2004-Modelle ist dies jetzt auch mit einem Fernsehgerät möglich. Mit voller Unterstützung für die wichtigsten Funktionen von HDMI 2.1, voller 4K-Auflösung, bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz, extrem niedriger Latenz und Eingangsverzögerung, VRR und AMD Freesync Premium ist die MZW2004-Serie die perfekte Lösung auch für anspruchsvolle Gamer. Die MZW2004-Modelle sind dazu NVIDIA G-SYNC-kompatibel. Bei Anschluss an ein System mit einer NVIDIA RTX-Grafikkarte3 erkennt der Fernseher diese automatisch und optimiert selbsttätig Input-Lag und VRR-Einstellungen, um Gaming-Sessions ohne störendes Tearing und Bildruckeln zu ermöglichen. Um sicherzustellen, dass jedes Spiele optimal aussieht, bringt der neue True Game Mode alle für Filme verfügbaren Features für eine akkurate Farbwiedergabe nun auch in die Welt des Gaming, während das verbesserte HDR Tone Mapping eine originalgetreue Darstellung der von der Spielkonsole gelieferten HDR-Inhalte garantiert. Zusätzlich ist der True Game Mode kalibrierbar und bietet eine perfekte Anpassung mit der Calman Color-Kalibrierungssoftware von Portrait Displays – dem De-facto-Standard in der Welt der Filmemacher, Studios und TV-Hersteller. Das bedeutet, dass dank des True Game Mode Spiele exakt so reproduziert werden, wie von ihren Entwicklern beabsichtigt. Darüber hinaus ermöglicht Dolby Vision die Wiedergabe der feinsten Bilddetails und zeigt, was das Spiel visuell zu bieten hat.

Neben einem perfekten Bild gehört noch etwas mehr dazu, ein großartiges Spielerlebnis zu schaffen. Neu hinzugefügte Gaming-Soundmodi ermöglichen es Benutzern, sich vollständig im Gameplay zu verlieren, indem sie neue Ebenen von Intensität, Spannung und Realität beisteuern, die speziell auf den jeweiligen Titel zugeschnitten werden können. So kann zum Beispiel ein RPG (Role-Playing Game) Sound-Modus im aktualisierten Game Control Board der MZ2004-Modelle eingerichtet werden. Damit wird dem Gamer das Gefühl geben, direkt in die virtuelle Welt des Spiels einzutauchen. Mit dem FPS (First-Person Shooter) -Modus werden exakte Audiodaten reproduziert, welche die Position des Spielegegners erahnen lassen. Gamer können subtile Geräusche wie Schritte viel besser hören und sich so einen wertvollen, taktischen Vorteil verschaffen.

Panasonic MZW2004: Ultimatives Entertainment!

Echter Heimkinosound mit Dolby Atmos

Der MZW2004 bietet mit dem 360°-Soundscape Pro-All-in-One-TV-Audiopaket ein beeindruckendes 3D-Sounderlebnis. Durch mehrere nach oben, seitlich und nach vorne abstrahlende Lautsprecher werden Dolby Atmos-Inhalte besonders räumlich reproduziert. Mit seinen „Array-Lautsprechern“ bietet der MZW2004 eine Reihe von Vorteilen, darunter eine breitere Klangbühne und auch einen präziseren, klareren Klang. Außerdem ermöglicht sie auch einen auf mehrere Zuhörer ausgerichteten, klar ortbaren Sound ohne ausgeprägten „Sweet-Spot“. Neben diversen manuellen Sound-Settings für die unterschiedlichsten Quellen und Genres bietet der MZW2004 dank Auto AI die Möglichkeit, dieses Setting auch automatisch auswählen zu lassen. Mit seiner einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche ermöglicht es der MZW2004, unterschiedlichen Modi für die relative Lautstärke des Fernsehtons in verschiedenen Bereichen des Wohnraums einzustellen. Mit dem „Pinpoint“-Modus lässt sich der Ton auf einen bestimmten Punkt fokussieren, während der „Area“-Modus den Ton zu einer Gruppe von Personen in einem bestimmten Bereich des Raums verschieben kann. Der „Spot“-Modus erhöht die Lautstärke nur für eine eng begrenzte Stelle im Raum. Der neue, zuschaltbare „Bass-Boost“ sorgt bei dynamischen Filmsounds für noch mehr satten Tiefton und kann sogar den Einsatz eines zusätzlichen Subwoofers überflüssig machen.

Mit Penta Tuner für alle Empfangswege bestens vorbereitet

Panasonic macht den Fernsehempfang beim MZW2004 besonders flexibel und setzt den komfortablen Penta-Tuner mit Twin-Funktion ein, den es so nur bei Panasonic gibt. Er ist für alle heute denkbaren TV-Empfangswege perfekt gerüstet. Eine externe Set-Top-Box, auch bei einer Änderung des Empfangsweges beispielsweise durch einen Umzug, ist nicht notwendig. Für den Empfang von Kabel, Satellit und Antenne bietet das Twin-Konzept erstklassigen Komfort. So kann ein Programm live geschaut werden, während ein zweites auf eine verbundene externe USB-Festplatte aufgezeichnet wird. Zwei CI-Slots erlauben die Entschlüsselung von Pay TV-Programmen. Während der Installation erkennt der TV automatisch, welche Signalquelle angeschlossen ist, und wählt nur diejenige, für die ein Sendersuchlauf Sinn macht.

Fernsehen aus dem Internet (IPTV) oder Heimnetzwerk (TV>IP)

Mit dem bereits seit einigen Jahren bei Panasonic eingesetzten TV>IP Server & Client sowie dem neuen IPTV stehen zwei weitere TV-Empfangswege zur Verfügung. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das TV-Programm wird über das Heimnetzwerk oder Internet empfangen, so dass der Zuschauer den Aufstellort des Gerätes unabhängig von einem Antennenanschluss wählen kann. Lediglich eine Steckdose und ein Netzwerkzugang per LAN oder kabellos per WLAN ist notwendig. Als TV>IP Client empfängt der MZW2004 alle TV-Programme aus dem Heimnetzwerk, in das sie mit einem Server oder einem Panasonic TV-Gerät mit TV>IP Server eingespeist werden. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt der gesamte TV-Komfort inklusive EPG, Videotext, USB-Recording und Pay TV-Entschlüsselung erhalten. Eine weitere Möglichkeit des TV-Empfangs beim MZW2004 ist IPTV, dass die Fernsehprogramme direkt aus dem Internet streamt. Der HbbTV Operator App Standard stellt einen Teil der TV-Benutzeroberfläche bereit und kombiniert so das normale Fernsehprogramm mit Online-Inhalten. So bietet der Panasonic TV absolute Flexibilität beim TV-Genuss mit der HD+ Komfort-Funktion (Neustart, Mediatheken, UHD-Switch). Schon bei der Installation des Fernsehers wird eine HbbTV Operator App des IPTV-Anbieters wie beispielsweise Zattoo oder HD+ IP aktiviert, die zukünftig bei jedem Einschalten automatisch startet, sich perfekt in die Panasonic Bedienphilosophie einfügt und alle TV-Programme mit ihren Zusatzfunktionen bereitstellt.

My Home Screen 8.0

Der MZW2004 verfügt mit „My Home Screen 8.0“ über die neueste Version des mehrfach hoch gelobten Panasonic Smart-TV-Betriebssystems, welches alle wichtigen Video-Streaming-Dienste unterstützt und einige Neuerungen bei der Bass Booster Funktion, der Barrierefreiheit und der „myScenery“-Funktion mitbringt. Panasonic hat mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenbund zusammengearbeitet, um die Barrierefreiheit für sehbehinderte Menschen zu verbessern. Über ein Schnellmenü kann auf alle zugehörigen Einstellungen für Hör- und Sehgeschädigte Nutzer zugegriffen werden, welches dann ganz einfach per Sprachausgabe durch die Grundeinstellung des Gerätes leitet. Darüber hinaus bietet es eine Funktion für sehbehinderte Benutzer, um die Tastenbelegung der Fernbedienung durch akustisches Feedback zu erlernen5. Neben diesen wichtigen Verbesserungen der Barrierefreiheit hilft der MZW2004 auch beim Entspannen. Die „myScenery“-Funktion, mit der eine Auswahl an erholsamen Bildern und Videos6 ausgewählt werden kann, bietet eine Vielzahl neuer Naturgeräusche der Joy Foundation, Inc.7 nun auch im Dolby Atmos Format.

Quelle: Pressemitteilung Panasonic von Januar 2023

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt