English (Google Translate)

Die IFA 2014 ist das perfekte Podium für die Erstvorstellung des tragbaren Bluetooth-Funklautsprechers SP-ABT30 von JVC. Er liefert nicht nur einen knackigen Sound mit satten Bässen, sondern bietet obendrein noch drei verschiedene Klangmodi, um auf alle Hörsituationen vorbereitet zu sein.

JVCs neuer Bluetooth-Funklautsprecher beeindruckt auch optisch mit seinem attraktiven Design in 3 Farbvarianten (schwarz, weiß, rot).

JVCs neuer Bluetooth-Funklautsprecher beeindruckt auch optisch mit seinem attraktiven Design in 3 Farbvarianten (schwarz, weiß, rot).

 

 

Musikfans können wählen, ob sie ihre Musik in “normalem” Stereo, in “erweitertem” Stereo oder mit einem 360°-Rundum-Klangfeld hören wollen. In jedem Fall reproduziert das kompakte Stereo-Kraftpaket ein dynamisches Klangspektrum mit klaren Höhen und sauberen Mittenfrequenzen sowie, dank zusätzlichem 360°-Passiv-Tieftöner, extra-kraftvollem Bass. Die kabellose Bluetooth-Verbindung (3.0) der mobilen Soundmaschine mit dem Smartphone, PC, Tablet & Co. erfolgt ganz komfortabel per Knopfdruck mittels NFC-Technologie.
Dank kostenloser iOS/Android App „JVC Audio Control BR2“ ist die Bedienung des SP-ABT30 vom Smartphone aus sehr bequem. Da er auch ein Mikrofon an Bord hat, lässt sich der Lautsprecher sogar als Freisprecheinrichtung für Telefonate nutzen.

JVCs neuer Bluetooth-Funklautsprecher beeindruckt auch optisch mit seinem attraktiven Design in 3 Farbvarianten (schwarz, weiß, rot). Überdies sorgt die farbige Ambiente-Beleuchtung auf der Oberseite für eine entspannte Atmosphäre beim Musikhören.Der leistungsstarke Akku an Bord des SP-ABT30 hält bis zu 10 Stunden Bluetooth-Betrieb durch, bevor er wieder zum Aufladen an das mitgelieferte Netz-/Ladegerät muss. Der Preis des Bluetooth-Funklautsprechers SP-ABT30 liegt bei ca. 199 Euro.

 

 

www.jvc.de

Quelle: JVC-Pressemeldung vom 23. Juli 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt