lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Dass sich Camcorder und extreme Outdoor-Aktivitäten oder schlechtes Wetter nicht vertragen, gehört der Vergangenheit an. Die neuen JVC Outdoor-Camcorder GZ-R315 und GZ-R310 laufen nämlich unter diesen Bedingungen erst zur Hochform auf und zeigen was in ihnen steckt.

Trotz ihrer kompakten Größe warten die Camcorder mit einer klasse Ausstattung auf.

Trotz ihrer kompakten Größe warten die Camcorder mit einer klasse Ausstattung auf.

 

 

Die neuen JVC Outdoor-Camcorder verbinden die Robustheit einer Action Cam mit der exzellenten Bildqualität eines klassischen Camcorders. Das „QUAD PROOF”-Gehäuse schützt die JVC Camcorder vor Wasser, Stößen, Staub und Frost, so dass sie unbeeindruckt weiterfilmen, wenn andere Camcorder schon längst aufgegeben haben. Sie sind wasserdicht bis 5 Meter Tiefe, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 1,5 Meter, frostbeständig bis zu -10°C und obendrein noch staubdicht. Beste Voraussetzungen also, um sie als ständige Begleiter in der rauen Natur oder bei spektakulären Outdoor-Aktivitäten dabei zu haben – egal ob am Strand, im Hochgebirge oder im Wasser. Immer dann, wenn es gilt, aufregende Aktionen in bester Full HD Qualität zuverlässig einzufangen.

Der leistungsstarke Akku an Bord der GZ-R315/310 liefert Power für Aufnahmen bis zu 5 Stunden und lässt sich sogar während des Filmens über ein externes Ladegerät laden. Das macht sie zu Dauerläufern mit extralangem Atem und garantiert, dass der Camcorder nicht schlapp macht, wenn es gerade spannend wird.

Outdoor- und Action-Aufnahmen leben von der Bewegung. Wenn die Wackelei jedoch zu heftig wird, greift der stark verbesserte und in 3 Stufen schaltbare A.I.S-Bildstabilisator ein, damit auch die Zuschauer alle Aktivitäten detailgenau nachvollziehen können. Die Bedienung der handlichen neuen Outdoor-Camcorder ist kinderleicht: Display aufklappen, Startknopf drücken und losfilmen. Um den Rest kümmern sich bei Bedarf intelligente Automatiken. Der 7,6 cm große, rahmenlose LCD-Touch-Screen-Bildschirm dient nicht nur als „Sucher” und zur Wiedergabe der Aufnahmen, sondern nimmt auch den Anwender an die Hand, um per Fingertipp spezielle Einstellungen oder Effekte zu wählen – und das sogar unter Wasser! Kein Gefummel mit Minitasten oder Suchen nach Bedienelementen. Sogar auf den Objektivdeckel konnte verzichtet werden, da ein extrem robustes Antireflektionsglas das wertvolle Objektiv schützt.

Trotz ihrer kompakten Größe warten die Camcorder mit einer klasse Ausstattung auf. Das perfekte Zusammenspiel zwischen dem lichtstarken KONICA MINOLTA HD OBJEKTIV, dem hintergrundbeleuchteten 2,5-Megapixel- CMOS-Chip und dem 24 Mbit/s FALCONBRID Prozessor sorgt für die brillante Full HD Bildqualität. Auch Digitalfotos mit 10 Megapixel-Auflösung sind möglich. Mit dem 40-fach optischen Zoom (60-fach dynamisch) ist man bestens für alle Aufnahmesituationen gerüstet, zumal das integrierte Zoom-Mikrofon parallel „mitzoomt“. Zur Klangoptimierung trägt die K2-Technologie sowie die Auto Wind Cut-Funktion bei, die störende Windgeräusche automatisch minimiert.

Zum Lieferumfang der Camcorder gehört die PC-Software „Everio Media Browser 4”. Das Modell GZ-R315 ist in den Farben Matt Schwarz, Weiß, Rot und Metallic Orange, das Modell GZ-R310 in Silber erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die ab sofort lieferbaren Outdoor- Camcorder GZ-R315/310 beträgt jeweils 329,00 € (inkl. MwSt.).

 

 

www.jvc.de

Quelle: JVC-Pressemeldung vom 23. Februar 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt