lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

In Kooperation mit Valve und der Counter-Strike-Community designte SteelSeries für Fans weltweit die vom Spiel inspirierte Version mit dem beliebten Fade-Skin auf einer neuen Texturoberfläche. Die SteelSeries Rival 300 CS:GO Fade Edition ist ab sofort im Webshop zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro vorbestellbar.

Counter-Strike-Fans weltweit haben sich stark gemacht für die globale Verfügbarkeit der auf der ESL One Cologne vorgestellten Maus.

Counter-Strike-Fans weltweit haben sich stark gemacht für die globale Verfügbarkeit der auf der ESL One Cologne vorgestellten Maus.

 

 

„Die Rival ist zu einer der meistverkauften Mäuse mit IR-LED-Sensor auf dem Markt avanciert. Sie ist für viele Genres ideal geeignet, konnte sich aber besonders im Bereich der Ego-Shooter etablieren. Wir haben mit Valve zusammengearbeitet, um etwas wirklich Besonderes für die CS-Community zu schaffen“, sagt Ehtisham Rabbani, CEO, SteelSeries. „Auf der ESL One in Köln haben wir das Produkt während einer limitierten Aktion verkauft. Die Fans sind daraufhin auf vielen Social-Media-Kanälen förmlich ausgerastet und haben sich für die sofortige, globale Verfügbarkeit ausgesprochen. Davon angespornt, haben wir dies schnellstmöglich umgesetzt.“

Die Rival 300 bietet dank des High-End-IR-LED-Sensors und den SteelSeries-Schaltern mit einer Lebensspanne von 30 Millionen Klicks unerreichte Präzision. Eben diese Eigenschaften sowie die einzigartige Rechtshänderergonomie halfen dem Team Fnatic, aufeinander folgende Siege wichtiger Turniere in Katowice und Köln zu erringen.

„Die CS:GO Fade Edition der Rival-Maus gehört definitiv zur coolsten Spielausrüstung, die ich jemals direkt vor einem Event bekommen habe. Seitdem flippt die Community total aus“, sagt Markus „pronax“ Wallsten von Team Fnatic.

Der Sensor der SteelSeries Rival erreicht bis zu 6.500 CPI (Counts per Inch) bei einer niedrigen Reaktionszeit von einer Millisekunde. Gänzlich ohne Beschleunigung ist eine Geschwindigkeit von 200 IPS (Inches per Second) mit 50 G Beschleunigung möglich. Mit der SteelSeries Engine-Software können Gamer sämtliche Features spielend leicht anpassen. Außerdem lassen sich Beleuchtungseffekte in 16,8 Millionen Farben nach Belieben in zwei unabhängigen Zonen einstellen und anschließend in Profilen abspeichern. Die Maus unterstützt ebenfalls GameSense, ein Feature, welches es erlaubt In-Game-Ereignisse und Anzeigen via Mausbeleuchtung wiederzugeben.

 

 

www.steelseries.com

Quelle: SteelSeries-Pressemeldung vom 29. September 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt