English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die neue Rival 100 hat eine 40 Prozent höhere Abtastpräzision und bis zu 33 Prozent mehr Geschwindigkeit als andere Einsteigermodelle, um Gamer mit spürbaren Spielvorteilen für herausfordernde digitale Schlachten auszurüsten. Dank ihrer durchdachten Ergonomie sorgt sie zudem für höchsten Komfort und eine hervorragende Kontrolle, während die Prism-RGB-Beleuchtung viele Möglichkeiten zur Individualisierung bietet. Die SteelSeries Rival 100 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro im Handel verfügbar.

Die neue Rival 100 bietet für 39,99 Euro blitzschnelles Tracking und bahnbrechende Präzision.

Die neue Rival 100 bietet für 39,99 Euro blitzschnelles Tracking und bahnbrechende Präzision.

 

 

Der individuell gefertigte IR-LED-Sensor der Rival 100 mit 4.000 CPI bietet Spielern ein hochpräzises 1:1-Tracking ohne Bewegungsverzerrung durch Hardware-Beschleunigung. Ebenfalls integriert sind die für Gamer mit kompetitivem Anspruch besonders wichtige, extrem niedrige Lift-Off-Distance und die ausdauernden SteelSeries-Schalter mit bis zu 30 Millionen Klicks.

Für wirklich jeden Griffstil eignet sich die ausgefeilte Rechtshänder-Ergonomie der Rival 100 und die Anordnung der sechs Tasten. Zum uneingeschränkten Spielkomfort tragen ebenso die Soft-Touch-Oberfläche als auch die gewölbten und gummierten Seiten bei. So verlieren Gamer auch in der Hitze des Gefechts niemals die Kontrolle.

Jeder Spieler kann sich die eigene Rival 100 genau so anpassen, wie er es möchte. Die Prism-RGB-Beleuchtung bietet 16,8 Millionen Farben mit unzähligen Variationen und Features, die simultan zu InGame-Aktionen via SteelSeries GameSense die Anzeige ändern. Farbeinstellungen, Tastenbelegungen sowie Sensoreinstellungen können Gamer kinderleicht in der SteelSeries Engine verändern und speichern.

 

 

www.steelseries.com

Quelle: SteelSeries-Pressemeldung vom 13. Oktober 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt