English
(Google Translate)

Eine Gaming-Tastatur muss bestimmte Kriterien erfüllen. Ein Kauf ins Blaue kann zwar glücklich enden – passionierte Zocker benötigen jedoch etwas exakt Passendes. Im Regelfall wird ein ambitionierter und hochengagierter Gamer zu einer mechanischen Tastatur greifen. Diese bietet nicht nur ein taktiles, sondern ebenfalls ein besseres akustisches Feedback, als einfache Varianten. Zudem sind die Reaktionszeit, sowie die Ergonomie für Zocker entsprechend wichtig. Die perfekte Tastatur überträgt die Eingaben nicht nur ohne Zeitverzögerung, sondern bietet ebenso in der Nutzung Vorteile für die Haltung und den Einsatz. Dabei gilt es an dieser Stelle festzuhalten, dass entsprechende Qualitäten auch ihren Preis haben. Wer erwartet, eine hochwertige Tastatur für unter 30 Euro zu bekommen, darf sich nicht über mangelnde Umsetzung wundern.

Tastaturen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Manche von Ihnen bieten Zusatzfeatures, die schnell über Sieg oder Niederlage entscheiden können.

Wer sich auf die Suche macht, findet schnell einige Tastengeräte, die wohl als die teuersten ihrer Art bezeichnet werden könnten. Hierzu zählen beispielsweise Geräte von Logitech, die bereits 2015 ihre diNovo Edge Tastatur für satte 380 Euro im Angebot hatten. Eine ganze Weile hingegen war die Optimus Maximus im Gaming die absolute Spitzenklasse. Nicht nur aufgrund des Preises von 1.500 Euro, sondern vor allem wegen ihrer Tasten, die komplett aus OLED bestehen und sich völlig individuell gestalten lassen. Dazu gehört auch das Ändern der Schriftart oder der Farben der Buchstaben-Tasten. Zudem lassen sich Shortcut Icons auf diversen Buttons hinterlegen.
Dahingegen erscheint die Mad Catz S.T.R.I.K.E. 7 Gaming Tastatur für 300 Euro schon fast billig. Dabei bot diese vor einigen Jahren bereits unzählig Features, die sich speziell an passionierte Gamer richteten. Touchscreen-Display, programmierbare Tasten oder das modulare System. Mit diesem konnte sich der Spieler das Keyboard so zusammenstecken, wie er es benötigte.

Aktuell dominiert vermutlich die SteelSeries Apex Pro den Markt. Die mechanische Gaming-Tastatur richtet sich an Nutzer, mit extrem hohen Ansprüchen. Vorgestellt wurde das Modell erstmalig im Mai 2019. Inzwischen ist es in den Vereinigten Staaten erhältlich und soll auch bald hierzulande zu haben sein. Exklusiv gibt es die OmniPoint-Schalter. Diese können im Schaltpunkt beliebig verstellt werden und verwenden dazu magnetische Sensoren. Somit lassen sich nicht nur individuelle Einstellungen vornehmen, sondern auch anwendungsspezifische.
Hinzukommen viele besondere Features wie die abnehmbare, magnetische Handballenablage, USB-Passthrough für ein weiteres USB-Gerät, N-Key-Rollover, Aluminium-Gehäuse und dynamische RGB-Beleuchtung. Relevante Informationen gibt es über ein OLED Display, die Einstellungen von Medien gelingt komfortabel über einen Button sowie ein klickbares Metallrädchen.

Spielspaß – auch beim Online-Gambling

Wer in eine der hier erwähnten Tastaturen investieren möchte, kann sich fast sicher sein, das er höchste Qualität für seinen persönlichen Gaming-Anspruch erhält. Dass dies nicht günstig sein kann, ist bei den genannten Ausstattungsmerkmalen fast schon selbstverständlich. Diese sind dann aber auch der Grund, warum gerade Gamer und eSportler auf solch hochwertige Ausführungen setzen sollten. Überdies kann das, was beim Zocken wichtig ist, in diesem Kontext auch im Online-Casino genutzt werden. So kann man als Vielspieler ebenso zum Casino online spielen eine hochwertige Tastatur gebrauchen, um komfortabel, übersichtlich und vor allem ergonomisch korrekt, dem Glück auf die Sprünge zu helfen. Denn sonst leiden langfristig schnell die Hände und Sehnen darunter. Und wer beim Spiel nicht aufmerksam ist, angespannt ist oder gar unter Schmerzen leidet, kann sich nicht konzentrieren und macht Fehler, die letztlich über Sieg oder Niederlage entscheiden. Mal ganz davon abgesehen, dass man dann recht schnell den Spaß am Zocken verliert.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt