English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Gründen ist in! Nicht wenige, die im Joballtag zwischen Meeting-Marathon und Kaffeepause heimlich vom eigenen Business träumen. Wie der Gründungsmonitor 2019 zeigt, wagen vermehrt junge Frauen den Schritt in die Selbstständigkeit. Die häufigsten Gründe: Die Aussicht auf größere Unabhängigkeit und mehr Geld. Die fortschreitende Digitalisierung macht es jungen Gründern besonders einfach und schafft obendrein so manch neues Berufsfeld. Dadurch steigen gleichsam die Anforderungen an die Verarbeitung und Sicherung von Daten und digitalen Inhalten – das gilt für den freien Web-Designer genauso wie den YouTube-Star oder Selfmade-Barista.

Über das mitgelieferte USB-Kabel verbindet sich die SSD T5 schnell und bequem mit einer Vielzahl multimedialer Geräte.

Das mobile Büro in der Hosentasche

In Zeiten von digitalen Arbeitsplätzen, Shared Offices und ortsunabhängigem Arbeiten stellen die Menschen erhöhte Anforderungen an die technische Ausrüstung. Im Berufsalltag agieren sie regelmäßig mit einer Vielzahl wichtiger Daten, Dokumente, Präsentationen, Fotos und Videodateien. Diese flexible Arbeitsweise erhöht den Bedarf besonders an mobilen Lösungen – schließlich wollen Inhalte nicht nur vor Verlust geschützt, sondern unkompliziert von A nach B gebracht werden. Klein und leicht soll die Peripherie daher sein, dabei robust, langlebig sowie optisch ansprechend.

Die SSD T5 von Samsung vereint kompakte Maße mit einem leistungsstarken Innenleben. In den bisherigen Farben Schwarz und Blau bieten die kreditkartengroßen und 51 Gramm leichten SSDs Kapazitäten von 250 GB bis zu 2 TB. Die jüngst eingeführten Farbvarianten Rose Gold und Metallic Red nehmen wahlweise 500 GB oder 1 TB Daten auf. JPEG-Dateien benötigen durchschnittlich rund 8 Megabyte Speicherplatz; somit bietet bereits die 500 GB-Variante Platz für beispielsweise über 60.000 Fotos. Mit ihrer sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 540 Megabyte pro Sekunde arbeitet die T5 knapp fünfmal so schnell wie eine externe HDD-Festplatte. Als portable Speicherlösung lässt sie sich mittels beigelegtem USB-Kabel zudem unkompliziert mit PCs, Notebooks, Smartphones und Smart-TVs verbinden.

Klein, leicht, robust und obendrein richtig schick: Die kreditkartengroße Samsung SSD T5 in Metallic Red.

Wir leben in einer visuell geprägten Welt, in der neben der Funktion auch Form und Farbe eine Rolle beim Kaufentscheid spielen. So geben laut der Allensbacher Markt- und Werbeanalyse mehr als zehn Millionen Deutsche an, gerne Produkte mit modernem Design zu kaufen. „Neben zuverlässiger und leistungsstarker Technologie legen unsere Kundinnen und Kunden verstärkt Wert auf ein ansprechendes Produktdesign. Die Geräte sollen nicht nur praktisch sein, sondern auch optisch zur jeweiligen Lebenswelt des Nutzers passen“, sagt Susanne Hoffmann, Head of Product Marketing Storage bei Samsung Electronics GmbH. „Mit der SSD T5 in den Farben Rose Gold und Metallic Red erweitern wir die Auswahl und bieten bewährte Technik in einem neuen, schmucken Gewand“.

Die neuen Farbvarianten sind in den Kapazitäten 500 GB (UVP in Deutschland 119,90 Euro) und 1 TB (UVP in Deutschland 199,90 Euro) erhältlich.

Quelle: Samsung-Pressemitteilung vom 11.10.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt