lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

LMP erweitert sein umfangreiches Portfolio an Docks und Hubs für Computer von Apple um einen USB-C Hub mit insgesamt sieben USB-Anschlüssen und einem Netzadapter. Anwender können damit sowohl neue als auch ältere Peripheriegeräte mit den aktuellen Modellen von MacBook Pro, MacBook, iMac Pro, Mac Pro sowie iPad Pro und iPad Air verbinden. Dafür stehen vier USB 3.0 Anschlüsse und drei USB-C Anschlüsse zur Verfügung. Ein externer 36 Watt starker Netzadapter wird mitgeliefert, der die angeschlossenen Geräte mit Energie versorgt. Der LMP USB-C 7-Port Hub bringt Ordnung auf den Schreibtisch und passt mit seinem Aluminiumgehäuse in Silber oder Space Grau auch optisch zum eleganten Apple Style.

Mit dem LMP USB-C 7-Port Hub können Anwender drei USB-C- und vier USB-A-Geräte anschließen und zugleich mit Strom versorgen.

Ob mobil oder als Desktop: Macs sind extrem leistungsstark, bieten aber wenig Anschlussmöglichkeiten. Der Schweizer Apple-Zubehöranbieter LMP hat sich daher auf USB-C-Accessoires spezialisiert, mit denen Anwender mehrere Peripheriegeräte mit dem Computer verbinden können. Der neue USB-C 7-Port Hub wurde speziell für die Anbindung von vielen verschiedenen USB-Geräten konzipiert. Die vier USB-A- und drei USB-C-Ports bieten Datenübertragungsraten von bis zu 5 Gbit/s. Ein leistungsstarker Netzadapter versorgt die am Hub angeschlossene Peripherie mit genügend Strom. Zwei der USB-C Ports und einer der USB 3.0 Anschlüsse bringen eine Ausgangsleistung von 1,5 Ampere (BC1.2) mit, so dass hier auch iPhone oder iPad geladen und synchronisiert werden können. Diese Ports sind auf der Rückseite des Hubs gekennzeichnet, damit Anwender auf den ersten Blick erkennen, wo sie die Geräte mit erhöhtem Strombedarf anschließen müssen. Der Hub kann auch ohne Netzadapter verwendet werden, bietet dann aber nur eine minimale Stromversorgung für die verbundenen Geräte.

Der LMP USB-C 7 Port Hub wird einfach direkt per Plug and Play an den USB-C (bzw. Thunderbolt 3) Port von Mac oder iPad angeschlossen. Ein Treiber ist nicht erforderlich. Auch ist eine Nutzung mit älteren Macs möglich, die einen USB 3.0 Port haben. Dafür ist lediglich ein USB-C zu USB-A-Adapter erforderlich (nicht im Lieferumfang enthalten). Der Hub ist speziell für USB-Peripheriegeräte konzipiert und unterstützt keinen Display-Port Alt-Modus. Daher kann an seinen USB-C Ausgangsports auch kein Videoadapter verwendet werden. Wer Monitore an seinen Mac anschließen möchte, findet bei LMP eine große Auswahl an entsprechend konfigurierten Docks und Hubs, beispielsweise das 5 Port USB-C Video Hub mit HDMI-Anschluss und USB Buchsen.

Preis und Verfügbarkeit

Der LMP USB-C 7 Port Hub ist ab sofort zum UVP von 55 Euro inklusive MwSt. erhältlich. LMP Produkte werden von Anbietern wie Comspot, Cancom und Cyberport geführt und sind auch auf amazon.de erhältlich. Distributor für den deutschen Fachhandel ist DataWorld.

Quelle: Pressemitteilung LMP von Mai 2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt