lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN

von

Chefredakteur
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die Canton Vento 896.2 ist erstklassig verarbeitet, zeitlich schön gestaltet und exklusiv ausgestattet. Die Hochglanzlackierung, Bugform, Keramik- und Titanium-Chassis machen optisch richtig was her. Die Vento 896.2 klingt aber auch mindestens so gut wie sie ausschaut. All das gibt es zu einem erschwinglichen Preis. Dieser Lautsprecher bringt alles mit was es braucht, um zu einem Objekt der Begierde zu werden, auf das man gern hin spart und auf das man sich vom ersten Probehören an freuen kann. Warum das so ist, erfahrt ihr in unserem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vento 896.2 ist ansprechend gestylt und erstklassig verarbeitet. Ein Drei-Wege-Lautsprecher mit Keramik-Hochtöner und Titanium- Tief- und Mitteltönern. Dennoch bleint Canton seiner Philosophie treu. Deshalb ist die 896.2 kein überkandideltes High End, sondern ein ganzheitlich gelungenes Konzept und das würdige Flaggschiff der Vento-Reihe. Eines, das Klang und Design hamonisch miteinander vereint und das man sich gern anhört und ansieht. Entwickelt und gebaut wird die Vento-Serie übrigens in Weilrod im Taunus.
Wer mag, kann seinen Lautsprecher vor dem Kauf im Canton-Hauptquartier auch ausführlich Probehören. Selbstverständlich ausschließlich nach Terminvereinbarung.

Trotz ihrer schlanken Gestalt steht die Vento 896.2 stabil und kippsicher. Das ist unter anderem dem etwas breiteren Fuß geschuldet.

Wohnzimmerfreund

Auch in der neuesten Generation bleibt Canton seinem bewährten Design treu. Eine Vento erkennt man an ihrer Bugform. Die ist markant, zugleich aber auch zeitlos. Ein Schallwandler, der sich in jedes schöne und moderne Wohnambiente einfügt. Dieses Design hat aber auch klangliche Gründe:
Die geschwungene Gehäusegeometrie sorgt nämlich dafür, dass die Seitenwände nirgends parallel verlaufen. So werden sogenannte „stehende Wellen“ im Korpus auf ein Minimum reduziert. Die Form ist das eine, zur ansprechenden Optik trägt aber auch die durchgängig exzellente Lackierung der 896.2 bei. Diese mehrfach geschliffene, grundierte, lackierte und polierte Oberfläche sieht einfach gut aus. Und sie ist wahlweise in schwarzer, weißer oder kirschfarbener Hochglanzausführungen verfügbar.

Das sich zur Rückseite verjüngende Gehäuse in Bugform verleiht der Vento einen hohen Wiedererkennungswert.

Vier Klangmeister

Entnimmt man die magnetisch haftende Gewebeabdeckung, fällt der Blick auf die bündig eingelassene Chassis-Abteilung. Canton-typisch thront ganz oben der Mitteltöner. Direkt darunter ist der 25er Hochtöner platziert. Auffällig ist hier die aufwändig hergestellte Keramik-Kalotte. Sie war in ähnlicher Form bis vor kurzer Zeit noch ausschließlich der Reference-Serie vorbehalten. Für eine gezielte Schallabstrahlung sitzt der Hochtöner in einer Vertiefung, die Canton Wave-Guide nennt. Direkt unterhalb dieses Hoch-Mittelton-Duos trumpft die 896.2 durch zwei respektable, 19 Zentimeter messende Schwingsysteme auf. Wie der Mitteltöner sind auch die beiden Woofer mit sehr leichten, zugleich aber auch hochfesten Titanium-Membranen ausgestattet. Die ideale Kombination aus Stärke und einem möglichst geringen Gewicht.

Der Mitteltöner sitzt in der Vento 896.2 oberhalb des Keramik-Hochtöners.

Clevere Basslösung

Dass Canton hier zwei kleinere, statt eines großen Tieftöners einsetzt, ist clever. So lässt sich die Klangsäule schön schlank halten, ohne dass man Membranfläche verliert. Zusätzliche Bass-Unterstützung erhält das Chassis-System noch durch das große Reflex-Port.
Dieses sitzt, ebenfalls Vento-typisch, im Gehäuseboden.
Hier interagiert es in erster Linie mit der Basisplatte. Die wiederum wird durch Kegel auf definiertem Abstand gehaltenen. Dank dieses Aufbaus lässt sich das Vento-Flaggschiff dann auch vergleichsweise wandnah betreiben. In meinem Hörtest habe ich mit einem Wandabstand von etwa 35 Zentimetern sehr gute Ergebnisse erzielt. Rückseitig gibt es also keine Bassreflex-Öffnung. Dafür fällt mir das massive Anschlussterminal auf. Das sitzt direkt in der hinteren Gehäuseverjüngung des Vento-Flaggschiffs. Hier platziert, ist es mit großzügig dimensionierten Schraubklemmen ausgestattet. Sie nehmen auch Kabel größeren Querschnitts auf. Entnimmt man die vergoldeten Brücken, lässt sich die Vento 896.2 auch im Bi-Wire- oder Bi-Amping-Modus betreiben.

Die beiden großen Woofer versprechen einen tiefen Abstieg in den Basskeller und eine hohe Impulskraft.

Fazit

Die Vento 896.2 ist ansprechend gestylt und erstklassig verarbeitet. Ein Drei-Wege-Lautsprecher mit Keramik-Hochtöner und Titanium- Tief- und Mitteltönern. Dennoch ist die 896.2 kein überteuertes High End. Der Stückpreis liegt aktuell bei 1.749 Euro. Das ist zwar nicht gerade billig, wirft man aber einen Blick auf Verarbeitung, Materialqualität und Ausstattung, ist der Preis absolut fair. Erst Recht, wenn man noch die akustische Komponente hinzu nimmt. Dieser Lautsprecher klingt nämlich auch noch richtig gut. Besonders ist mir hier aufgefallen, dass die Vento 896.2 auch unter niedrigem Pegel dynamisch, zugleich aber auch sehr fein aufspielt. Ausserdem ist sie erstaunlich präzise und sie spannt eine wirklich breite und tiefe Bühne auf. Dafür richtet man sich nur leicht auf den Hörplatz aus. Was sie klanglich noch auszeichnet, das erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht (). Hier beschreibe ich ausserdem noch, wie man diesen Lautsprecher idealerweise aufstellt.

Test & Text: Roman Maier
Fotos/Video: Philipp Thielen

Gesamtnote: 90/90
Klasse: Oberklasse
Preis-/Leistung: sehr gut

89 of 100

89 of 100

89 of 100

Technische Daten

Modell:Canton
Vento 896.2
Produktkategorie:Standlautsprecher
Preis:1.749,00 Euro / Stück
Garantie:5 Jahre
Ausführungen:- Lack Schwarz "high gloss"
- Lack Weiss "high gloss"
- Lack Kirsch "high gloss"
Vertrieb:Canton, Weilrod
Tel.: 06083 2870
www.canton.de
Abmessungen (HBT):1100 x 287 x 380 mm
Gewicht:34,0 Kg / Stück
Hochtöner:25 mm (Keramik-Kalotte)
Mitteltöner:1 x 174 mm (Titanium-Membran)
Tieftöner:2 x 192 mm (Titanium-Membran)
Trennfrequenz:250 / 3000 Hertz
Lieferumfang:- Vento 896.2
- Spikes
- Gummifüsschen (selbstklebend)
- Gewebeabdeckung mit Magnethaltern
- Bedienungsanleitung
Besonderes:+ sehr gute Verarbeitung
+ ansrechendes Design
+ hohe Impulskraft Spielfreude
+ imposante Räumlichkeit
+ exzellente High-Gloss-Oberfläche
+ flexible Aufstellungsmöglichkeiten
+ sehr gutes Rundstrahlverhalten
+ Gewebeabdeckung mit Magnetbefestigung
+ vergoldetes Bi-Wire-Anschlussfeld

- keine Contras
Benotung:
Klang (60%):95/95
Praxis (20%):94/95
Ausstattung (20%):95/95
Gesamtnote:95/95
Klasse:Spitzenklasse
Preis-/Leistunghervorragend
lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt