lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Kensington startet den Verkauf der StudioDock. Die StudioDock bietet IT-, Business- und Home-Office-Profis die Möglichkeit Geräte und Kabel zu organisieren, sowie den bisher üblichen Kabelsalat der Vergangenheit angehören zu lassen.

Die StudioDock organisiert das iPad Pro und iPad Air und verwandelt sie in einen voll funktionsfähigen Desktop-Arbeitsplatz.

Die mit dem CES 2021 Innovations Award Honoree und acht Best of CES 2021 Awardsausgezeichnete Plug and Play StudioDock erfordert keine Software-Installation und ist in zwei Versionen erhältlich: einer 12,9-Zoll-Version für das iPad Pro und einer 11-Zoll-Version für das iPad Pro und iPad Air. Das Multitalent verbessert und erweitert die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit des iPads in den verschiedenen Arbeitsumgebungen, ob Heim- oder und Büroarbeitsplatz.

StudioDock 12,9 Zoll (Modellnummer K34030WW):

– Kompatibel mit dem 2018/2020 iPad Pro 12,9”
– Preis: 389,99 Euro

StudioDock 11 Zoll (Modellnummer K34031WW):

– Kompatibel mit dem 2018/2020/202111″ iPad Pro und 2020 iPad Air
– Preis: 369,99 Euro

Adieu Schreibtisch-Chaos: Die preisgekrönte Kensington StudioDock bietet kabelloses Schnellladen für das Apple Ökosystem.

– Ein leistungsstarkes Desktop-Erlebnis – Magnetisches Anbringen und Abnehmen eines USB-C iPad Pro 11″ (2018/2020/2021), USB-C iPad Pro 12,9″ (2018/2020) oder 11″ iPad Air (2020) im Hoch- oder Querformat für ein echtes Desktop-Erlebnis, das neue kreative Möglichkeiten freisetzt.

– Schnelles Laden für das Apple-Ökosystem – Die StudioDock liefert nicht nur 37,5 W über USB-C, um das iPad bis zu 108 Prozent schneller zu laden als das Apple-Ladegerät mit 18 W, sondern bietet auch kabelloses Qi-Laden für iPhone und AirPod (bis zu 7,5 W bzw. 5 W). Ein optionales Lademodul für die Apple Watch (bis zu 5W) wird Mitte 2021 verfügbar sein.

– Erweiterung des Arbeitsbereichs auf dem Schreibtisch – Die StudioDock bietet einen einzelnen 4K HDMI 2.0 Videoausgang zur Unterstützung eines zusätzlichen Monitors für Anwendungen wie iMovie, Keynote, Netflix, Procreate, Shiftscreen und mehr.

– Integriertes SD-Kartenlesegerät – Ideal für Fotografen und Videofilmer: Die StudioDock verfügt über ein SD-Kartenlesegerät (UHS-II SD 4.0), das einen schnellen Zugriff auf Dateien ermöglicht, ohne dass Adapter oder Dongles benötigt werden.

– Erweiterungsanschlüsse maximieren die Funktionalität – Vier USB-Anschlüsse (ein USB-C- und drei USB-A-Anschlüsse) ermöglichen es Benutzern, Geräte wie eine Tastatur, eine Maus, einen USB-Speicher und einen Drucker anzuschließen. Eine 3,5-mm-Audiobuchse unterstützt den Anschluss eines Mikrofons oder externer Lautsprecher, und ein Gigabit-Ethernet-Anschluss sorgt für eine schnelle, zuverlässige Verbindung für große Datei-Übertragungen oder bandbreitenintensive Anwendungen.

– Branchenführender Support und Garantie – Die StudioDock wird von einem engagierten Support-Team und einer dreijährigen Garantie unterstützt.

“Die Ankündigung der StudioDock hat auf der CES einen großen Hype erzeugt, da es für iPad-Nutzer als echter Game-Changer gilt, sowohl für Business- als auch für Consumer-Anwendungen.”, so Ada Yang, Director, Global Product Management bei Kensington. “Die Möglichkeit, das iPad sofort anzuschließen und in eine komplette Desktop-Workstation zu verwandeln, eröffnet neue Wege für Kreativität und Produktivität im Büro und zu Hause. Die zusätzliche Fähigkeit, als Ladestation für das gesamte Apple-Ökosystem des Nutzers zu dienen, eliminiert nicht nur unansehnliche Kabel, sondern bringt alle Geräte unter einem Hut und sorgt für einen vollen Akku.”

Quelle: Pressemitteilung Kensington vom 22.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt