lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

ViewSonic präsentiert neue Monitore für anspruchsvolle Nutzer, die Wert auf hohe Farbgenauigkeit und flexible Netzwerkkonnektivität legen. Die zwei Modelle der VP56-Serie decken 100 Prozent sRGB, garantieren Pantone-validierte Farbtreue und bieten weitere Features, die bei der Bearbeitung von Grafiken, Fotos und Videos wichtig sind. Zudem sind die beiden Monitor mit einem SuperClear-AH-IPS-Panel ausgestattet, verfügen über einen ergonomischen Standfuß mit Client Mount verfügen über integrierte Lautsprecher.

ViewSonic launcht Pantone-validierte Displays für Video- und Bildbearbeitung –
VP56-Serie mit AH-IPS Panel, USB-C Anschluss und integriertem USB-Hub.

Docking-Features und hohe Ergonomie für maximale Effizienz

Beide Modelle verfügen über ein 27 Zoll großes Display – der VP2756-2K bietet eine QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 und der VP2756-4K eine UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160. Die Monitore leisten eine Helligkeit von 350 cd/m2 und einen Kontrast von 1.000:1. Die entspiegelten Panels stellen bis zu 1,07 Mrd. Farben dar und verfügen mit 5 Millisekunden über eine kurze Reaktionszeit. Die Panton-validierten Geräte decken 100% vom sRGB-Farbraum ab und erlauben sehr weite Betrachtungswinkel von 178 Grad.

Beide Bildschirme werden mit eine hohen Anzahl an praktischen Anschlüssen geliefert. Dazu gehören USB-Typ C, DisplayPort und HDMI. Der USB-Typ-C-Anschluss der Monitore bietet eine Ladekapazität von 60 Watt. Ein nur mit dem USB-C Kabel am Monitor angeschlossenes Notebook wird so beispielsweise mit ausreichend Strom versorgt, Bild und Ton werden wiedergegeben und die an den USB-A Ports des Monitors angeschlossenen Peripheriegeräte werden praktisch zum Notebook durchgeschleift.

Das integrierte USB-Hub (USB-A, USB-B, USB-C) in der Version 3.2 (1up, 3 down) sowie der RJ45 Gbit-LAN Anschluss machen die Displays zu idealen Docking-Zentralen für einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Die mitgelieferte vDisplay-Software erlaubt eine komfortable und einfache OSD-Steuerung sowie individuelle Bildschirmvorlagen für einfaches Multitasking. Der HDCP 2.2-Contentschutz ist für alle Ports Standard, was die sichere Wiedergabe, Streaming und Abspielen von HD Inhalten gewährleistet.

Docking-Features und hohe Ergonomie für maximale Effizienz.

Um die Augen zu schonen und auch bei langem Arbeiten nicht zu überlasten, kommen ein Blaulichtfilter sowie die Flicker-Free-Technologie für flimmerfreie Bilder zum Einsatz. Weiteren Komfort in Sachen Ergonomie bieten die Höheverstellbarkeit (130 mm) sowie die Möglichkeit den Monitor zu schwenken, zu rotieren (bidirektionaler Auto-Pivot) und zu neigen.

Um Profis die notwendige Investitionssicherheit zu bieten, kommt dieser Monitor mit einem 5 Jahre Vorab-Austauschservice.

ViewSonic VP2756-2K und VP2756-4K sind ab sofort erhältlich.

Der ViewSonic VP2756-2K ist ab sofort im Fachhandel für 429 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Der VP2756-4K kostet 589 Euro und ist ab August 2021 verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung ViewSonic vom 18.08.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt