lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Signify gibt bekannt, dass das smarte Beleuchtungssystem Philips Hue die erste App-Integration von Beleuchtung und Musik auf den Markt bringt. Diese bietet Verbraucher*innen auf der ganzen Welt ein unvergleichliches, immersives Licht- und Musikerlebnis. Dank der Kooperation von Philips Hue + Spotify wird die Hue Beleuchtung um eine neue Funktion ergänzt, bei der das Licht auf jeden Song individuell reagiert, aufleuchtet, gedimmt oder aufgehellt wird sowie die Farbtöne wechselt.

Spezieller Algorithmus erstellt für jeden Song ein erweitertes Lichtskript, bei dem die Lampen und Leuchten nicht nur im Takt, sondern auch passend zu Stimmung, Genre und Tempo der Musik reagieren.

Erweiterte Lichtskripte für jeden Song

Philips Hue und Spotify haben sich zusammengetan, um weit über das hinauszugehen, was andere Integrationen bislang leisten können. Das Erlebnis wird über die Philips Hue App selbst ermöglicht: Mit Philips Hue + Spotify analysiert die Hue App die Metadaten für jeden Spotify-Song in Echtzeit. Das Ergebnis ist ein Lichtskript, das nicht nur den Beat des Songs, sondern auch seine Stimmung, das Genre, das Tempo, die Segmente, die Lautstärke, die Tonhöhe und mehr widerspiegelt.

Egal, ob beim Entspannen auf der Couch, an einem gemütlichen Abend mit Freunden oder zur Motivation bei der Hausarbeit mit einer selbst zusammengestellten Playlist – mit Philips Hue + Spotify können Nutzer*innen Musik wie noch nie zuvor erleben.

Dank des neuen Reiters „Sync“ in der Philips Hue App kann das Erlebnis sogar ganz einfach personalisiert werden. Nutzer*innen können die Synchronisierung starten und stoppen, die Helligkeit und Intensität der Beleuchtung ändern oder eine Palette für den Farbwechsel der Lampen und Leuchten auswählen.

„Als weltweit führender Anbieter von intelligenter Beleuchtung suchen wir stets nach neuen Wegen, um unseren Philips Hue Nutzer*innen eine fortschrittliche Lichterfahrung zu bieten. Entertainment, bei dem Audio ein wichtiger Aspekt ist, stellt für Philips Hue einen Schwerpunkt dar. Durch die innovative Zusammenarbeit mit Spotify als einem Branchen-führenden Partner sind wir stolz darauf, unseren Nutzer*innen eine nie dagewesene Integration von Musik und Licht zu bieten“, erklärt Jasper Vervoort, Business Leader Philips Hue bei Signify.

Allererste umfassende Integration von Beleuchtung und Musik bietet Philips Hue Nutzer*innen ein unvergleichlich immersives Erlebnis.

So funktioniert Philips Hue + Spotify

Die Philips Hue + Spotify Integration kann mit der Philips Hue App kostenlos genutzt werden. Es werden lediglich eine Hue Bridge sowie farbfähige Philips Hue Lampen oder Leuchten, beispielsweise die smarten White and Color Ambiance Lampen, eine Hue Go oder der neue Ambiance Gradient Lightstrip, benötigt. Da die Technologie in die Philips Hue App eingebettet ist, benötigt sie kein Mikrofon, um auf die Musik zu reagieren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Beleuchtung unabhängig von störenden Hintergrundgeräuschen auf die Musik reagieren kann und das Smartphone gleichzeitig für andere Zwecke nutzbar bleibt. Die Integration funktioniert mit jedem Spotify-kompatiblen Audiogerät, etwa einem Lautsprecher, einem Smartphone oder einem Computer. Um die beeindruckende Kombination aus Licht und Klang zu Hause zu erleben, verknüpfen Nutzer*innen ihre Philips Hue- und Spotify-Konten in der Philips Hue App und spielen dann einen Song von einem beliebigen Gerät ab, das bei ihrem Spotify-Konto angemeldet ist.

„Wir bei Spotify arbeiten ständig daran, das beste Hörerlebnis für jeden Moment, über jedes Gerät und zu jeder Tageszeit zu schaffen“, so Sten Garmark, VP of Consumer Experience bei Spotify. „Wir freuen uns darüber, gemeinsam mit Philips Hue unsere innovative Integration vorzustellen, und das Hörerlebnis durch die intelligente Beleuchtung um eine zusätzliche Dimension zu bereichern.“

Verfügbarkeit

Die Einführung der Philips Hue + Spotify Integration wird ab dem 1. September 2021 weltweit im Rahmen eines Early-Access-Programms für Nutzer*innen der Philips Hue App 4 beginnen. Sobald die Funktion für ihr Konto verfügbar ist, was bis zu sieben Tage dauern kann, werden diese ein „Was ist neu“-Update mit dem Spotify-Symbol sehen. Dort muss Early Access aktiviert und anschließend den Anweisungen gefolgt werden, um die neue Erfahrung zu testen. Ab Oktober 2021 wird die Funktion ein fester Bestandteil der Hue App 4 sein.

Quelle: Pressemitteilung Signify/Philips vom 01.09.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt