lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die Frontkamera ist für Kunden eines der wichtigsten Kriterien in Smartphones* – noch vor Marke, Wasserdichte und Prozessorleistung. Mit diesen Tipps und Tricks gelingen dir Fotos auf Fotografen-Niveau.

Mit der neuen Generation von Smartphones ist die Frontkamera zu einem vielseitigen und leistungsstarken Instrument geworden. Sie erlauben Nutzern großartige Selfies zu schießen, gestochen scharfe Videoanrufe zu tätigen, professionelle Profilbilder aufzunehmen und auch emotionale Gänsehaut-Momente einzufangen. Smartphone-Kameras sind ein unverzichtbarer Teil unseres modernen Lebens geworden. Kein Wunder, dass vivo mit dem V21 5G auf eine starke Frontkamera setzt.

Sieh in Videoanrufen fantastisch aus …

Ob bei einer Konferenz mit Kollegen, einem Vorstellungsgespräch oder einem Family-and-Friends Call, Videoanrufe sind fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Unvorteilhafte Resultate von Laptop-Kameras mit niedriger Auflösung gehören der Vergangenheit an dank innovativer Frontkameratechnologie. Selbst in Bewegung ermöglicht die eingebaute optische Bildstabilisierung des V21 5G klare, wackelfreie Aufnahmen.

“Probiere die Frontkamera doch mal in deinem nächsten Vorstellungsgespräch oder Kundentelefonat aus, anstatt dich über deinen Laptop einzuwählen. Wichtig dabei ist, dass du das Gerät sicher vor dir aufstellst, einen guten Bildausschnitt findest und Gegenlicht vermeidest – bei schlechten Lichtverhältnissen schafft das Dual Selfie Spotlight Abhilfe.” – Peter Nunn, Managing Director Pink Socks Communications

Mit dem V21 5G heißt es „Selfie-Ring adé“ und das zu jeder Uhrzeit

Selbst bei Dunkelheit lässt das V21 5G seine Besitzer nicht im Stich. Das Dual Selfie Spotlight Feature verfügt über zwei eingebaute Lichter, die äußerst elegant in den Rand des Bildschirms eingebettet sind. Diese Spotlights, kombiniert mit dem weichen Licht des Bildschirms, schaffen die richtigen Lichtverhältnisse, um selbst bei Nacht Freude an Selfies und Videotelefonaten zu haben – und das ganz ohne zusätzlichem Equipment.

Vorteilhafte Gruppenfotos

Bei Gruppenselfies mit Weitwinkelobjektiv kann es aufgrund der Selfie-Perspektive zu Verzerrungen im Bild kommen. Diese führen dazu, dass der Kopf der Person, die das Selfie aufnimmt, unproportional wirkt. Hier kommt das „Group Photo Head Slimming Feature“ des V21 5G zum Einsatz: Es korrigiert die Bildverzerrungen automatisch, so dass alle im Bild so aussehen, wie sie es sollten.

Professionelle Profilbilder

Der erste Eindruck zählt. Egal ob auf LinkedIn, Instagram oder TikTok – ein professionelles, qualitativ hochwertiges Profilbild macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, sich seiner Community zu präsentieren. Für alle die keinen professionellen Fotografen für ein Fotoshooting zur Hand haben, gelingen nahezu vergleichbare Ergebnisse mit der Frontkamera des V21. Ihre leistungsstarken Modi, wie AI Night Portrait, leuchten Fotos ideal aus, so dass Gesichter herausstechen können. Und für schmeichelhaftes, ebenmäßiges Licht, sorgt der Dual Selfie Flash.

“Für ein gutes Portrait, das seinen Betrachter anspricht, fokussieren sich Profis besonders auf eine scharfe Aufnahme der Augen. Richte also deine Augen auf die Kamera, blicke tief in die Linse deines Smartphones, sieh zu, dass dein Blick weich ist, anstatt in die Kamera zu starren und versuche über deine Augen Emotionen auszudrücken. Stell dir zum Beispiel den Moment kurz bevor du lachst vor.” – Peter Nunn, Managing Director Pink Socks Communications

So nimmst du das perfekte Profilbild mit deiner Frontkamera auf:

1. Schaue mit deinen Augen direkt in die Kamera.
2. Verwende kontrastierende Farben, um besonders zu leuchten. Am besten wählst du dafür ein helles Outfit und stellst dich vor einen dunkleren Hintergrund.
3. Für einen entspannten Eindruck, lehnst du dich am besten lässig irgendwo an oder nimmst dein Bild in Bewegung auf.
4. Sei selbstbewusst und mach dir gute Laune, bevor du dein Foto schießt.
5. Drehe dein Gesicht zum Licht. So ist dein Gesicht perfekt ausgeleuchtet und es entstehen keine unvorteilhaften Schatten durch zu viel Licht von hinten.
6. Drücke deine Arme nicht gegen deinen Körper, versuch vielmehr eine entspannte Haltung anzunehmen.
7. Und am wichtigsten: Setze ein natürliches Lächeln auf.

Quelle: Pressemitteilung Vivo Deutschland vom 22.09.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt