lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Der HomePod mini liefert beeindruckenden Sound, arbeitet nahtlos mit dem iPhone zusammen, verfügt über die Intelligenz von Siri und ist die Basis für jedes Smart Home.

Der HomePod mini ist jetzt neben Weiß und Space Grau auch in drei kräftigen neuen Farben erhältlich: Orange, Gelb und Blau.

Apple hat den HomePod mini in drei leuchtenden neuen Farben vorgestellt – Gelb, Orange und Blau. So haben Benutzer:innen noch mehr Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit und ihren Stil überall zum Ausdruck zu bringen. Mit einer Höhe von gerade einmal 8,4 cm bietet der HomePod mini ein großartiges Musikerlebnis, die Intelligenz von Siri und Smart Home-Funktionen mit eingebautem Datenschutz und Sicherheit. Die nahtlose Integration über alle Produkte und Services von Apple hinweg macht den HomePod mini zum ultimativen intelligenten Lautsprecher für jede:n, der:die ein Apple Gerät besitzt. Der HomePod mini wird in den neuen Farben sowie in Weiß und Space Grau mit farblich abgestimmten Details wie der getönten Touch-Oberfläche, dem Netzgewebe, den Lautstärkesymbolen und dem geflochtenen Stromkabel ab November für nur 99 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein.

„Der HomePod mini klingt unglaublich gut, und mit dem Zugriff auf mehr als 90 Millionen Songs im weltweiten Apple Music Katalog und der tiefen Integration mit den Apple Geräten ist er der unverzichtbare intelligente Lautsprecher für iPhone Nutzer:innen“, sagt Bob Borchers, Vice President of Worldwide Product Marketing bei Apple. „Mit den neuen lebendigen Farben Gelb, Orange und Blau passt der HomePod mini an noch mehr Orte und bietet erstaunlichen Sound, die Power von Siri und eine einfache und sichere Smart Home-Steuerung, während er gleichzeitig die Privatsphäre schützt.“

Mit einer Höhe von gerade einmal 8,4 cm bietet der HomePod mini ein großartiges Musikerlebnis, die Intelligenz von Siri und Smart Home-Funktionen.

Großer Sound in einem kompakten Lautsprecher

Der HomePod mini nutzt Computational Audio, um ein reichhaltiges und detailliertes akustisches Erlebnis und Spitzenleistung zu liefern. Um trotz des kompakten Designs einen voluminösen Klang zu erzielen, arbeitet der Apple S5 Chip im HomePod mini mit fortschrittlicher Software zusammen, um einzigartige Eigenschaften der Musik zu analysieren. Außerdem werden komplexe Abstimmungsmodelle angewendet, um die Lautheit zu optimieren, den Dynamikbereich anzupassen und die Bewegung des Treibers und der passiven Tieftöner in Echtzeit zu steuern. Der HomePod mini verfügt über einen Treiber mit voller Bandbreite, einen hochwertigen Neodym-Magneten und zwei passive Tieftöner, um kräftige Bässe und klare hohe Frequenzen zu erzeugen.

Ein von Apple entwickelter akustischer Wellenleiter lenkt den Schallfluss nach unten und am unteren Ende des Lautsprechers nach außen und erzeugt so ein beeindruckendes 360°-Hörerlebnis. Dieses Design bewahrt nicht nur Klangfülle und Klarheit, sondern macht es Anwender:innen leicht, den HomePod mini überall im Raum zu platzieren und aus jedem Winkel einen fantastischen Klang zu genießen. Wenn der HomePod mini in mehreren Räumen aufgestellt wird, können Nutzer:innen im ganzen Haus dieselbe Musik in perfekter Synchronisation oder in jedem Raum einen anderen Song abspielen. Wenn zwei HomePod Mini-Lautsprecher im selben Raum aufgestellt werden, entsteht ein Stereo-Lautsprecher-Paar für ein noch intensiveres Erlebnis beim Musikhören. Ein Ring aus drei Mikrofonen hört auf „Hey Siri“ und ein viertes, nach innen gerichtetes Mikrofon hilft dabei, den vom Lautsprecher kommenden Schall zu isolieren, um die Stimmerkennung bei gleichzeitiger Musikwiedergabe zu verbessern.

Ein reichhaltiges und detailliertes akustisches Erlebnis wird durch Computational Audio und maßgeschneiderte Hardware, einschließlich des Apple S5 Chips, ermöglicht.

Apple Music Voice auf dem HomePod mini

Der HomePod mini ist so konzipiert, dass er mit Apple Music, Apple Podcasts, Tausenden von Radiosendern, einschließlich des preisgekrönten Senders Apple Music 1, und beliebten Musikdiensten wie Pandora, Deezer und anderen zusammenarbeitet und so Unterhaltung für alle bietet Apple Music bietet mehr als 90 Millionen Songs, die alle von erstklassigen Expert:innen und Trendsetter:innen kuratiert worden sind, Tausende von kuratierten Playlists, darunter Hunderte, die speziell für das Apple Music Voice Abonnement erstellt wurden, und mehr als 25.000 exklusive Radiosendungen und andere Originalinhalte. Mit der Einführung des neuen Abonnements werden noch mehr Menschen Zugang zu diesem unglaublichen Katalog haben, indem man einfach Siri fragt.

Der HomePod mini ist so konzipiert, dass er mit Tausenden von Radiosendern und Musikdiensten zusammenarbeitet, darunter auch das neu eingeführte Apple Music Voice Abonnement.

Ultimativer intelligenter Lautsprecher für iPhone Nutzer:innen

Wenn man Musik oder Podcasts hört oder ein Telefonat führt, kann man den Ton nahtlos übertragen, indem man das iPhone in die Nähe des HomePod mini hält, ohne einen Ton zu verpassen. Das Erlebnis wird mit jedem mit U1 ausgestatteten iPhone noch magischer — mit visuellen, hörbaren und haptischen Effekten, die das Gefühl vermitteln, dass die Geräte physisch miteinander verbunden sind, während der Ton von einem zum anderen übertragen wird. Wenn auf dem HomePod mini nichts abgespielt wird, erscheinen auf dem iPhone automatisch personalisierte Hörvorschläge, sobald es sich in der Nähe des Lautsprechers befindet, und es sind sofort Bedienelemente verfügbar, ohne dass das iPhone entsperrt werden muss.

Der HomePod mini arbeitet nahtlos mit dem iPhone zusammen, um Musik zu übertragen oder personalisierte Hörvorschläge zu erhalten, wenn ein Gerät in der Nähe ist.

Leistungsstarker intelligenter Assistent

Mit der Intelligenz von Siri bietet der HomePod mini iPhone Kund:innen ein personalisiertes und nahtlos integriertes Erlebnis. Siri kann die Stimmen von bis zu sechs verschiedenen Haushaltsmitgliedern erkennen, Musik und Podcasts auf deren Vorlieben abstimmen und auf persönliche Anfragen reagieren, wie beispielsweise das Vorlesen von Nachrichten, Erinnerungen, Notizen und Kalendereinträgen oder das Durchführen von Telefonaten.4 Siri bietet Nutzer:innen auch ein persönliches Update für einen schnellen Überblick über den Tag. Mit der Frage „Hey Siri, was gibt’s Neues?“ erhalten Anwender:innen mit einer einzigen Anfrage die neuesten Nachrichten, Wettervorhersagen, Verkehrsinformationen, Erinnerungen und Kalendereinträge.

Mit der leistungsstarken Intelligenz von Siri erhalten HomePod mini Nutzer:innen ein personalisiertes und integriertes Erlebnis, das maßgeschneiderte Musik- und Podcastempfehlungen sowie Unterstützung bei persönlichen Anfragen wie dem Lesen von Nachrichten, dem Hinzufügen einer Erinnerung oder dem Anrufen eines:r Freundes:in umfasst.

Einfache Smart Home Steuerung

Der HomePod mini macht die Steuerung von Smart Home-Zubehör mit einfachen Sprachbefehlen für Siri, um das Licht auszuschalten, die Temperatur zu ändern, Türen zu verschließen, eine Szene einzurichten oder Geräte zu bestimmten Zeiten zu steuern, zum Kinderspiel. Nutzer:innen können auch ohne den Einsatz der Hände Hilfe erhalten, indem sie direkt mit Smart Home-Zubehör kommunizieren, das über Siri aktiviert ist. Siri-fähiges Zubehör leitet Anfragen über den HomePod mini des:r Anwenders:in im selben Netzwerk weiter und bietet so das Level an Privatsphäre, das Kund:innen von Apple erwarten.

Intercom bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, zu Hause in Verbindung zu treten. Nutzer:innen können eine Intercom-Nachricht von einem HomePod mini an einen anderen senden — egal, ob in einem anderen Raum, einer bestimmten Zone oder mehreren Räumen im ganzen Haus — und ihre Sprachnachricht wird automatisch auf dem dafür vorgesehenen HomePod mini-Lautsprecher abgespielt. Intercom funktioniert mit iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay, sodass jede:r im Haushalt Intercom-Benachrichtigungen erhalten und Intercom-Nachrichten senden kann, sei es vom Garten aus oder auf dem Heimweg.

Intercom bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Nachrichten an alle Mitglieder eines Haushalts zu senden — von einem HomePod mini zu einem anderen oder über iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay.

Unter Berücksichtigung von Datenschutz und Sicherheit entwickelt

Datenschutz und Sicherheit sind bei der Entwicklung von Hardware, Software und Services von Apple von elementarer Bedeutung. Bei der Nutzung des HomePod mini werden Informationen ausschließlich dann an Apple-Server gesendet, wenn „Hey Siri“ lokal auf dem Gerät erkannt wird oder Nutzer:innen Siri durch Berührung aktivieren. Anfragen werden nicht mit der Apple-ID des:r Nutzers:in verknüpft und persönliche Informationen werden nicht für Werbezwecke von Apple verwendet oder an andere Organisationen verkauft. Der HomePod mini arbeitet mit dem iPhone zusammen, um Anfragen nach Nachrichten und Notizen direkt auf dem Gerät zu verarbeiten, ohne diese Informationen an Apple weiterzugeben.

Zusätzliche Funktionen

– Erweiterte Spracherkennung für mehrere Nutzer:innen: Im Laufe des Jahres wird Siri die Unterstützung für die Spracherkennung für mehrere Nutzer:innen auf alle Regionen ausweiten, in denen der HomePod mini erhältlich ist. So kann jede:r im Haus Musik genießen, die auf das jeweilige Geschmacksprofil zugeschnitten ist, auf eigene Playlists zugreifen, persönliche Anfragen verwenden und vieles mehr.

– Automatische Siri-Lautstärke:Siri passt die Sprachlautstärke auf dem HomePod mini auch automatisch an die Raumumgebung und die Lautstärke des:r Nutzers:in an.
– Mehr diverse Sprachoptionen für Siri:Siri bietet jetzt mehr diverse Sprachoptionen für Englisch sprechende Menschen in den USA, sodass Nutzer:innen bei der Einrichtung ihres Geräts von Anfang an die Stimme auswählen können, die sie am meisten anspricht.

– Besserer Sound auf Apple TV 4K: Nutzer:innen können den HomePod mini mit Apple TV 4K verbinden, um ein kraftvolles Sounderlebnis mit großer Reichweite und hoher Klangtreue zu erhalten. Mithilfe von Computational Audio analysiert der HomePod mini ständig den Ton und modelliert die Leistung, um kristallklare Dialoge zu liefern.

– Apple TV-Steuerung: Zusammen können Siri und der HomePod mini auch neue Wege für die Interaktion mit Apple TV eröffnen. So können Nutzer:innen Siri zum Beispiel bitten, Apple TV einzuschalten, eine Sendung oder einen Film zu starten und die Wiedergabe zu steuern.

– Lustige Geräusche:Man kann Siri auf dem HomePod mini fragen, wie sich verschiedene Tiere, Instrumente oder Fahrzeuge anhören, und Siri spielt einen lustigen, originalgetreuen Ton ab.
– Neue Möglichkeiten zur Steuerung von Smart Home-Geräten: Siri kann Smart Home-Zubehör zu bestimmten Zeiten steuern. So kann Siri das Licht in 10 Minuten ausschalten oder die Terrassenbeleuchtung bei Sonnenuntergang einschalten.

– „Wo ist?“: Siri auf dem HomePod mini hilft beim Auffinden eines verlegten iPhone, iPad, iPod touch, Mac, einer Apple Watch oder eines AirTag, indem man einen Ton abspielen lässt, um den Standort zu bestimmen.

Der HomePod mini und der Umweltschutz

Der HomePod mini ist mit Blick auf die Umwelt entwickelt worden und unterstützt die Pläne von Apple bis 2030 über alle Tätigkeitsbereiche des Unternehmens, die Zuliefererkette und den Produktlebenszyklus hinweg klimaneutral zu werden. Der HomePod mini verwendet zu 99 Prozent recycelte Seltene Erden-Elemente, wobei der Neodym-Magnet im Lautsprechertreiber zu 100 Prozent aus recycelten Seltene Erden-Metallen besteht. Das nahtlose Netzgewebe besteht zu mehr als 90 Prozent aus recyceltem Kunststoff, und die Holzfasern der kompletten Verpackung stammen aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern oder recycelten Quellen. Der HomePod mini ist außerdem frei von Quecksilber, BFR, PVC und Beryllium.
Der HomePod mini verwendet energieeffiziente Komponenten und Software, die sich bei Inaktivität intelligent abschalten können. Beispielsweise ist der HomePod mini durch optimierte Energieverwaltungsfunktionen und ein hocheffizientes Netzteil so konzipiert, dass er im Energiesparmodus, in dem er die meiste Zeit verbringt, effizient arbeitet. Der HomePod mini verbraucht 75 Prozent weniger Energie als die strengen Anforderungen des ENERGY STAR verlangen.

Preise und Verfügbarkeit

– Der HomePod mini wird neben Weiß und Space Grau in den Farben Gelb, Orange und Blau für 99 Euro inkl. MwSt. unter apple.com/de/store, der Apple Store App und in den Apple Stores erhältlich sein. Der HomePod mini wird auch bei autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern verfügbar sein (Preise können variieren).
– Kund:innen in Australien, China, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Hongkong, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Spanien, Taiwan und den USA können den HomePod mini im November erwerben.
– Der HomePod mini ist kompatibel mit iPhone SE, iPhone 6s oder neuer oder iPod touch (7. Generation) mit iOS 15, iPad Pro, iPad (5. Generation oder neuer), iPad Air 2 oder neuer oder iPad mini 4 oder neuer mit iPadOS 15.

Quelle: Pressemitteilung Apple vom 18.10.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt