Nutzer der intelligenten Withings Waage und des Smart Body Analyzers erwartete letzte Woche eine kleine Überraschung: Praktisch über Nacht erhielt die Waage ein neues Software – Update. Neben der Messung des Gewichts, des Körperfettanteils, der Herzfrequenz und der Luftqualität, zeigt die Waage seit Anfang April auch die Regenwahrscheinlichkeit an.

Überraschung: Ab jetzt warnt Ihre Withings Waage Sie morgens auch vor Regen.

Überraschung: Ab jetzt warnt Ihre Withings Waage Sie morgens auch vor Regen.

 

 

Nie mehr nass werden
Der animierte Regenschirm, der auf den Regentag vorbereitet, erscheint auf dem Display der Waage und nimmt damit den Usern die ewige Entscheidung, ob der Schirm mitgenommen oder doch lieber im Haus gelassen werden sollte. Ab jetzt ist es für Besitzer der Waage ganz leicht, richtig gekleidet zu sein. Am zweiten April sorgte die neue Funktion für einige Überraschung und große Freude bei den Usern, die zunächst einen Aprilscherz vermuteten. Wird am aktuellen Tag kein Regen erwartet, bleibt der Schirm unsichtbar. Für manche vielleicht ein Grund, sich Regen herbeizuwünschen.

 

 

Das Internet der Dinge
Stellen Sie sich vor: Sie stehen morgens auf, gehen duschen und wollen überprüfen, ob Sie zu- oder abgenommen haben. Im besten Fall nähern Sie sich Ihrem Gewichtsziel und können auch den Regenschirm im Haus lassen. Andererseits kann Ihnen der Blick auf die Waage natürlich auch die Laune verderben. Gegen Übergewicht hilft dann nur der Withings Pulszähler, der Ihre Schrittzahl und die dadurch verbrauchten Kalorien misst. Gegen den Regen selbst können die intelligenten Produkte natürlich nichts ausrichten. Die französische Firma Withings arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung ihrer intelligenten Produkte und legt besonderen Wert auf deren optische Gestaltung. Weitere Überraschungen für die User sind also nicht ausgeschlossen. Wie ein Withings – User es auf Twitter beschrieben hat: “Das Internet der Dinge: Morgens aufwachen und neue Features auf seiner Waage haben.“ Die Regenanzeige ist seit dem 2. April nutzbar für alle User der WS-50 und der WS-30 Waagen.

 

www.withings.com

Quelle: Withings Pressemitteilung vom 10. April 2014

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt