Harmans Luxury Audio Group stellt den neuen Mark Levinson No. 585 Vollverstärker vor, der für eine Musikwiedergabe von höchster Qualität entwickelt wurde, egal ob von analogen oder digitalen Quellen – inklusive Computer und Musikserver. Der No. 585 verbindet zahlreiche Entwicklungsfortschritte mit simpler Handhabung und dem herausstechenden Industrial-Design von Mark Levinson. Er wird auf der High End 2014 im MOC München, Atrium 4, Raum F119 (15. bis 18. Mai 2014) präsentiert.

Separat geregelte lineare Netzteile für die linken und rechten Kanäle versorgen die analogen Kreisläufe, um die maximale Signalreinheit zu garantieren. Jeder Verstärkerkanal verwendet 12 Output-Transistoren für eine Leistung von 200 Watt pro Kanal bei 8 Ohm.

Separat geregelte lineare Netzteile für die linken und rechten Kanäle versorgen die analogen Kreisläufe, um die maximale Signalreinheit zu garantieren. Jeder Verstärkerkanal verwendet 12 Output-Transistoren für eine Leistung von 200 Watt pro Kanal bei 8 Ohm.

 

 
Der No. 585 wurde als Vorzeige-Vollverstärker von Mark Levinson entwickelt und ist das erste Modell einer neuen Produktgeneration, die in Harmans hochmoderner Entwicklungsschmiede in Shelton, Connecticut hergestellt wird. Todd Eichenbaum, Director of Engineering bei Luxury Audio: „Der No. 585 wurde entwickelt, um in jeder Hinsicht höchste Audioqualität zu bieten. Er verbindet außergewöhnliche Vielseitigkeit mit einem kraftvollen Class AB-Verstärker, der pro Kanal 200 Watt auf 8 Ohm und 350 Watt auf 4 Ohm bietet und unterstützt eine Vielzahl digitaler Audioquellen, inklusive hochauflösender 32-bit/192 kHz Computeraudio sowie DSD über USB. Wie wir alle wissen, wünschen sich viele Besitzer von High-End-Systemen auch die Annehmlichkeit, komprimierte Audiodateien abspielen zu können, ohne dabei auf Klangqualität verzichten zu müssen. Als Vorreiter in der Branche haben wir diese Herausforderung bewältigt, indem wir Harman Clari-Fi™ einsetzen, das geschützte Technologien zur Signalverstärkung verwendet, um verloren geglaubte Klanginformationen wiederherzustellen.“
 

 

Der No. 585 bietet sechs digitale und vier analoge Eingänge – inklusive USB, optisch, koaxial, AES/EBU XLR und RCA – für absolute Flexibilität. Er setzt auf komplett eigenständige, gespiegelte, doppel-monaurale sowie analoge Input- und Output-Schaltkreise, die auf akustische Integrität hin optimiert sind, wie das symmetrische Innendesign beweist. Der No. 585 verwendet individuelle Schaltrelais für jeden der vier analogen Stereoeingänge: einmal XLR und dreimal RCA. Die Lautstärkenreglung verfügt über eigenständige 15-bit R-2R Widerstandsleiternetzwerke und geräuscharme Analogschalter für eine maximale Signalintegrität mit der größtmöglichen Bandbreite.

Der No. 585 verbindet zahlreiche Entwicklungsfortschritte mit simpler Handhabung und dem herausstechenden Industrial-Design von Mark Levinson.

Der No. 585 verbindet zahlreiche Entwicklungsfortschritte mit simpler Handhabung und dem herausstechenden Industrial-Design von Mark Levinson.

 

 

Die unter Hochspannung stehende, vollständig differenzielle (ausbalancierte) Class AB Endstufensektion verwendet einen übergroßen 900VA Custom Ringkerntransformator mit individuellen sekundären Spulen für die linken und rechten Kanäle. Separat geregelte lineare Netzteile für die linken und rechten Kanäle versorgen die analogen Kreisläufe, um die maximale Signalreinheit zu garantieren. Jeder Verstärkerkanal verwendet 12 Output-Transistoren für eine Leistung von 200 Watt pro Kanal bei 8 Ohm. Im Herzen der digitalen Audioprozessoreinheit des No. 585 verrichtet ein ESS Sabre 32-bit D/A-Konverter mit geschützter Schwankungsunterdrückung und komplett ausbalanciertem, isoliertem I/V (Stromstärke-zu-Spannung) Kreislauf seinen Dienst. Der Cmedia USB Audioprozessor beherrscht asynchronen Datentransfer von hochauflösenden DSD- und PCM-Dateien bis zu 192 kHz/32-bit Auflösung. Bei niedriger aufgelösten Audioformaten stellt Harmans Clari-Fi™ Signalverarbeitung Informationen und Bandbreite wieder her, die bei der Kompression verlorengegangen sind und sorgt so für wirklichkeitsgetreueren Klang. Im Gegensatz zu anderen Technologienverwendet Clari-Fi™ keine Effekte wie Bass Boost oder Entzerrung, die die Hörerfahrung verändern.

 

 

Der No. 585 bietet Stereo Vorverstärker/Subwoofer Output mit auswählbarem 80 Hz Hochpassfilter in einem integrierten 2.1-Kanal-System. Außerdem verfügt er über Ethernet, RS-232, IR und 12V Triggerports, um die Verwendung der Audio/Video-Installationen mit der integrierten Systemkontrolle zu gewährleisten. Wie jede Mark Levinson-Komponente wurde der No. 585 Vollverstärker dazu entwickelt, die höchsten Standards zu erfüllen. Garantiert wird dies durch das stabile Chassis und die Architektur des Platinengehäuses, um kritische, systemnahe Analog- und Digital-Kreisläufe zu isolieren. Weiterhin verfügt er über hochwertigste interne Komponenten und rückseitige Anschlüsse.
Obwohl anspruchsvoll in seinen Möglichkeiten, ist der No. 585 Vollverstärker über die an der Vorderseite angebrachten beiden Drehregler und sechs Funktionsknöpfe oder die Fernbedienung einfach zu bedienen. Die Optik des No. 585 ist ebenso atemberaubend wie seine Leistung – das Industrial-Design und das hervorragende Gehäuse verbinden traditionelle und ikonische Mark Levinson-Elemente mit einem modernen Look. Das gepresste und maschinell bearbeitete Aluminium des Frontpanels ist zweifarbig in gebürstetem Schwarz mit Silbertexturen gehalten, das von den ikonischen roten LED-Lämpchen und Display akzentuiert wird. Der Mark Levinson No. 585 Vollverstärker wird voraussichtlich ab Oktober 2014 zum Preis von $11.999 US erhältlich sein.

 

www.harman.com

Quelle: Harman Pressemitteilung vom 15. Mai 2014

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt