Nutzer der Garmin fēnix 5 Plus-Serie, die in Besitz eines Spotify Premium Accounts sind, haben nun die Möglichkeit, eigene Playlisten auf ihre Garmin-Uhr zu übertragen. Diese können anschließend offline und unabhängig vom Smartphone, via Bluetooth Kopfhörer direkt von der Uhr abgespielt werden. Mit der Anbindung an Spotify, dem weltweit größten Streamingdienst, bietet Garmin seinen Kunden Zugriff auf Millionen von Songs diverser Genres. Denn mit dem richtigen Beat im Ohr lässt sich dem Motto #BeatYesterday noch leichter folgen.

Nutzer der Garmin fēnix 5 Plus-Serie, die in Besitz eines Spotify Premium Accounts sind, haben nun die Möglichkeit, eigene Playlisten auf ihre Garmin-Uhr zu übertragen.

 

Die Spotify-Integration im Überblick:
(UVP: kostenlos mit Spotify Premium Account; Verfügbarkeit: ab sofort)
– Bietet die Möglichkeit, Spotify-Playlisten auf Garmin Wearables zu übertragen
– Kompatibel mit fēnix 5 Plus-Serie
– Ab sofort im Connect IQ Store verfügbar
– Einfache Übertragung von Offline-Playlisten via WLAN
– Kompatibilität mit anderen musikfähigen Garmin-Wearables für Q4 geplant

 

Um Spotify auf Garmin-Wearables nutzen zu können, muss die zugehörige App im Garmin Connect IQ Store heruntergeladen werden. Ist die App einmal auf der Uhr installiert, können Spotify Premium Nutzer ihre Lieblingsmusik mit Hilfe des Smartphones ganz einfach via WLAN auf die Uhr übertragen und anschließend abrufen. Kunden ohne Spotify Premium Account können diesen Service einen Monat kostenlos unter spoti.fi./offer testen. Neben Spotify besteht auch eine Anbindung zu dem Streamingdienst Deezer. Die Deezer App ist ebenfalls im Connect IQ Store verfügbar und neben der fēnix 5 Plus-Serie auch mit der Forerunner 645 Music und der vivoactive 3 Music kompatibel.

 

www.garmin.de

Quelle: Presse-Meldung Garmin Oktober 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt