English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Ayre Acoustics stellt auf der diesjährigen HIGH END einen neuen D/A-Wandler vor: Der QX-8 ist wie alle Ayre-Produkte vollsymmetrisch aufgebaut, um hohe Signaltreue zu gewährleisten, und lässt sich dank einer deaktivierbaren Lautstärkeregelung auch als Zuspieler für Aktivboxen verwenden. Ein optionales Netzwerkmodul macht den Wandler mit TIDAL, Qobuz, Spotify Connect und Roon kompatibel.

Der Ayre QX-8 ist in München in Halle 1, Stand D04 zu erleben.

2018 haben die Elektronikspezialisten aus Colorado den modularen Vollverstärker EX-8 präsentiert, der den Grundstein für eine neue Serie unterhalb der bestehenden 5er- und R-Serie legte. Mit dem D/A-Wandler QX-8 folgt nun das zweite von insgesamt sechs angekündigten Modellen.
Der QX-8 verfügt über optische und elektrische S/PDIF-Eingänge und einen AES/EBU-Eingang. Darüber hinaus kann er mit einem asynchronen USB-Eingang für Musikserver, einem Netzwerkstreamer oder beidem ausgestattet werden. Für den USB-Eingang wurde das Streamlength-Protokoll für die jitterfreie Datenübertragung von Audiodaten lizensiert. Auch die S/PDIF-Eingänge nutzen ein asynchrones Übertragungsprotokoll, das Ayre für den größeren D/A-Wandler QX-5 Twenty entwickelt und zum Patent angemeldet hat.

Mit dem optionalen Netzwerkmodul und Mconnect Control für Android und iOS spielt der QX-8 Musik von einem lokalen Server, TIDAL oder Qobuz ab. Bei TIDAL sind dank MQA-Teildekodierung Auflösungen bis 24 Bit/48 kHz möglich, bei Qobuz bis 24 Bit/192 kHz. Spotify-Premium-Abonnenten können ihre Musik über Spotify Connect an den Wandler senden. Die Netzwerkoption macht den QX-8 außerdem mit der funktionsreichen Musikplayer-Software Roon kompatibel.
Die digitale Lautstärkeregelung des QX-8 ermöglicht den direkten Anschluss an Aktivlautsprecher oder einen Endverstärker. Sie bietet bis −60 dB eine Auflösung von 24 Bit und kann bei Bedarf deaktiviert werden. Für den privaten Hörgenuss stehen ein symmetrischer und ein unsymmetrischer Kopfhörerausgang mit eigener Ausgangsstufe zur Verfügung.

Herzstück des QX-8 ist der ES9038Q2M-Chip von ESS Technology, allerdings haben die Ayre-Entwickler ein eigenes Minimum-Phase-Digitalfilter implementiert, um die Signalverarbeitung nach ihren Vorstellungen zu optimieren. Der Wandler unterstützt DSD128 DoP über USB und DSD64 DoP an allen anderen Eingängen.
Der von den Eingängen bis zu den Ausgängen vollsymmetrische Aufbau gehört bei Ayre zum Unternehmenscredo: Der höhere Konstruktionsaufwand wird mit der Unterdrückung von Umgebungsstörungen und damit höherer Signaltreue belohnt. Auch das lineare Netzteil mit EI-Kern-Transformator wurde aufgrund der geringeren Störanfälligkeit gewählt.

Preise, Garantie, Verfügbarkeit:
UVP: ab 5.490 Euro
Garantie: 3 Jahre
Verfügbar: ab sofort

Quelle: Ayre-Pressemitteilung vom 03.05.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt