lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Kleine Kameras, große Sicherheit: Garmins neue sprachgesteuerte Dash Cam-Serie bietet neben HD-Aufnahmen erstmals auch eine automatische Online-Videospeicherung sowie die Möglichkeit, über Live View das Kamerabild auf das Smartphone zu streamen. Die Kameras im kompakten Format bleiben an der Windschutzscheibe unbemerkt, zeichnen aber zuverlässig und in höchster Qualität Vorfälle im Straßenverkehr auf und speichern diese auf der Speicherkarte (nicht im Lieferumfang) sowie bei vorhandener Internetverbindung automatisch für 24 Stunden im neuen Vault Online-Speicher (optionale Speicherung für bis zu 30 Tage). So können Nutzer schnell und einfach über die Garmin Drive App auf dem Smartphone von überall auf die Aufnahmen zugreifen. Zusätzliche Sicherheit bietet die neue Parking Guard-Funktion, mit der die vernetzte Dash Cam-Reihe beim Erkennen einer Kollision eine 15-sekündige Aufnahme erstellt und eine Benachrichtigung an das via Garmin Drive App verbundene Smartphone sendet. Darüber hinaus erlaubt die Live View-Funktion den Echtzeit-Zugriff auf das aktuelle Kamerabild (Voraussetzung sind eine konstante Stromversorgung und eine Verbindung zum WLAN-Netzwerk).

Die vier neuen Garmin Dash Cam-Modelle behalten jederzeit zuverlässig den Überblick im Straßenverkehr. (Foto: Garmin Deutschland)

Kleine Kameras, große Technik

Egal, ob sich Nutzer für die ultrakompakte Dash Cam Mini 2 in Autoschlüsselgröße entscheiden oder zur Dash Cam 47, 57 oder 67W (zusätzlich mit integriertem GPS, einem 2 Zoll-TFT-Farbdisplay auf der Rückseite und Fahrerassistenzfunktionen) greifen – mit jedem Modell erhalten sie gestochen scharfe HD-Videos mit 1080p bzw. 1440p und 140 Grad bzw. 180 Grad (67W) Bildwinkel. Und das dank der Garmin eigenen Clarity HDR Technologie (High Dynamic Range) auch bei Nacht. Mittels Sprachsteuerung lassen sich Videos speichern, Audioaufnahmen starten und stoppen, Standbilder aufnehmen und mehr. Die Fahrerassistenzfunktionen der Garmin Dash Cam 47, 57 und 67W beinhalten einen Kollisionswarner, den Losfahralarm für Stop-and-go-Verkehr und einen Spurhalteassistenten. Das kompakte duale USB-Netzteil stellt einen zusätzlichen USB-Anschluss für die Stromversorgung weiterer elektronischer Geräte, wie Smartphones, zur Verfügung. Via Dash Cam Sync und Garmin Drive App lassen sich bis zu vier Garmin Dash Cams synchronisieren und somit Aufnahmen aus vier verschiedenen Perspektiven nutzen.

Garmins neue sprachgesteuerte Dash Cam-Serie bietet neben HD-Aufnahmen auch eine automatische Online-Videospeicherung. (Foto: Garmin Deutschland)

Die Dash Cam Mini 2 im Detail

UVP: 129,99 Euro; Verfügbarkeit: ab sofort
– Ultrakompakte Dash Cam mit automatischer Unfallerkennung
– HD-Aufnahmen mit bis zu 1080p, Garmin Clarity HDR und 140°-Bildwinkel
– Vault – speichert Aufnahmen 24h im sicheren Online-Speicher
– Live View – Zugriff von überall auf das Kamerabild in Echtzeit
– Parking Guard – Fahrzeugüberwachung mit Ereignisalarm via App
– Travellapse Zeitrafferaufnahmen zur Dokumentation von Reisen
– Sprachsteuerung, Fahrerassistenz und zuschaltbare Radar-Infos
– Dash Cam Sync für bis zu vier Kameras gleichzeitig via Drive App

Kleine Kameras, große Technik – die neue vernetzte Garmin Dash Cam-Serie. (Foto: Garmin Deutschland)

Die Dash Cam Mini 47 | 57 | 67W im Detail

UVP: Dash Cam 47: 179,99 Euro; Dash Cam 57: 199,99 Euro, Dash Cam 67W: 249,99 Euro; Verfügbarkeit: ab sofort
– Kompakte Dash Cam mit GPS und automatischer Unfallerkennung
– Integriertes 2 Zoll-großes (5,1 cm) TFT-Farbdisplay mit Tastenbedienung
– HD-Aufnahmen mit bis zu 1080p (47) oder 1440p (57, 67W), Garmin Clarity HDR und 140°- (47, 57) oder extra breitem 180°- (67W) Bildwinkel
– Vault – speichert Aufnahmen 24h im sicheren Online-Speicher
– Live View – Zugriff von überall auf das Kamerabild in Echtzeit
– Parking Guard – Fahrzeugüberwachung mit Ereignisalarm via App
– Travellapse Zeitrafferaufnahmen zur Dokumentation von Reisen
– Sprachsteuerung, Fahrerassistenz und zuschaltbare Radar-Infos
– Dash Cam Sync für bis zu vier Kameras gleichzeitig via Drive App

Quelle: Pressemitteilung Garmin vom 09.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt