lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

ViewSonic gibt den Start einer neuen Display-Kategorie, begleitet vom Launch des ersten dazugehörigen Produkts bekannt: Mit dem VX1755 präsentiert ViewSonic das erste portable USB C-Gamingdisplay mit FHD-Auflösung, kurzer Reaktionszeit sowie AMD FreeSync und hoher Bildwiederholungsrate.

Kompromissloser Gamingspaß in Full-HD für unterwegs –
ViewSonic launcht portables USB C-Display mit zahlreichen Gamingfeatures.

Das ViewSonic VX1755 ist ab sofort im Fachhandel für 429 Euro verfügbar (UVP inkl. MwSt.).

Shopping, Banking, Streaming … nahezu jede Anwendung, die ursprünglich dem stationären PC vorbehalten war, wandert mehr und mehr auf mobile Endgeräte wie Tablet, Smartphone und Co. Dies gilt auch für den Bereich Gaming, wobei hier häufig das Problem auftrat, dass viele Spiele auf den kleinen Bildschirmen nur mäßig Spaß machten. Um diese Lücke zu schließen, bietet ViewSonic nun das erste portable Gamingdisplay.

Das VX1755 ist mit einem 17 Zoll IPS-Panel ausgestattet, das eine FHD-Auflösung (1.920×1.080) sowie eine starke Helligkeit von 250 cd/m2 und eine kurze Reaktionszeit von nur 4 ms bietet. Der Kontrast liegt bei 800:1 und die entspiegelte, gehärtete Oberfläche (3H) mach das Display auch für den Outdoor-Einsatz geeignet. Die Bildwiederholungsrate von 144Hz entspricht der Leistung vieler ausgewachsener Gamingmonitore und auch das Feature AMD FreeSync Premium ist bei Gamern gefragt. Dadurch werden selbst sehr schnelle Gaming-Situationen ohne Ghosting, Schlieren oder Verzerrungen optimal dargestellt.

ViewSonic VX1755.

Das sehr schlanke und elegante Display wiegt nur 1 kg und verfügt zugleich über einige sehr attraktive Features, wie beispielsweise die Anschlussoptionen mini-HDMI und USB Typ-C. Letzterer ist sogar doppelt vorhanden und dient sowohl der Übertragung von Bild und Sound als auch der Stromversorgung (60W). Somit kommt das Display ohne eine weitere externe Stromquelle aus. Um die Augen der Spieler bei langen Gaming-Sessions zu schonen kommt ein Blaulichtfilter zum Einsatz.

Das VX1755 verfügt außerdem über einen verstellbaren Kickstand, durch den das Display mit einer Schräge von 20 bis 62 Grad aufgestellt werden kann. Zusätzlich befinden sich im schlanken Gehäuse zwei 0,8 Watt Stereolautsprecher für das gemeinsame Spielen mit Freunden – oder auch beim Streaming und Filmeschauen.

Quelle: Pressemitteilung ViewSonic vom 06.05.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt