lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Es scheint als sei er aus einer anderen Zeit entsprungen: Der brandneue E-Scooter „Legacy“ des Krefelder Herstellers IO Hawk Invest. In den Farben schwarz, gelb und mint begeistert der Hochleistung-Elektroroller mit höchster Funktionalität, noch mehr Leistung, Zuverlässigkeit und modernstem Design. Durch die neusten Modifikationen und technischen Features läutet der Legacy eine neue Ära ein.

Eine neue Ära beginnt: IO Hawk präsentiert den E-Scooter „Legacy“

Mit 500 Watt Motorpower, der 25 Ah Batterie und einer Reichweite von bis zu 120 Kilometer, setzt der Legacy neue Maßstäbe. Dank der luftgefüllten 10 Zoll Offroad-Reifen kommt der Legacy mit jedem Untergrund zurecht: Ganz gleich ob glatter Asphalt, holprige Waldwege, Gras, Sand oder Kies – Das neue Kraftparket von IO Hawk eignet sich für jedes noch so unwegsame Gelände. Durch die einzigartige Spring-R-Federungstechnologie ähnelt das Fahrgefühl dabei stets einem sachte schaukelnden Boot. Erreicht wird dieses einmalig butterweiche Fahrgefühl am Hinterrad durch die Kombination der hydraulischen Federung mit den traditionellen Schwingen.

Auf dem IO Hawk Legacy sicher durch den Herbst

Neben dem Gelände stellen auch die Witterungsverhältnisse für viele Scooter eine echte Herausforderung dar. Nicht jedoch für den IO Hawk Legacy. Die hydraulischen Scheibenbremsen an Vorder- wie auch Hinterrad von ZOOM ermöglichen volle Bremskraft bei jeder Witterung und das EABS verhindert auch bei starken Bremsmanövern das Ausbrechen des Scooters. Zudem sorgen das integrierte Bremslicht sowie die Blinker des deutschen Herstellers Kellermann für höchstmögliche Sicherheit im Straßenverkehr. Mit den hellsten, legalen Blinkern Europas ausgestattet, ist der Legacy auch an grauen, nebeligen Herbsttagen nicht zu übersehen. Sichergestellt wird dies durch die beiden BL2000 Lenkerendenblinker sowie die beiden Rhombus S Extreme Blinker im Heckbereich. Darüber hinaus verfügt der Legacy über eine eigene Hupe, sodass Fahrende bei Bedarf zu jederzeit auf sich aufmerksam machen können.

Dank der luftgefüllten 10 Zoll Offroad-Reifen kommt der Legacy mit jedem Untergrund zurecht.

Der neue IO Hawk Legacy: Volle Kontrolle – Halbe Ladezeit

Unterwegs auf dem Legacy, ermöglicht das 5 Zoll Farbdisplay die volle Kontrolle. Das Display informiert jederzeit über die aktuelle Geschwindigkeit, die Fahrzeit, die zurückgelegte Strecke, die Gesamtkilometer, die Batteriespannung und vieles mehr. Endlos lange Ladezeiten gehören dagegen mit dem Legacy nun endlich der Vergangenheit an. Denn der Legacy verfügt über gleich zwei Ladeports. Diese machen es möglich den Scooter über zwei separate Ah Netzteile zu laden. Mit der Nutzung eines zweiten Netzteils wird die Ladedauer von zwölf Stunden auf nur noch sechs Stunden halbiert. So ist der Legacy doppelt so schnell wieder einsatzbereit für die nächste Tour. Sollte der Legacy einmal nicht benötigt werden, lässt er sich dank dem patentierten Dreifachverriegelungs-Vorbaumechanismus einfach und mit nur wenigen Handgriffen zusammenfalten. Damit ist der Legacy auch fern der Heimat der ideale Begleiter auf Reisen oder im Urlaub. Allein auf Tour geht der Legacy allerdings nicht. Dafür sorgt das NFC-Schlüsselsperrsystem, welches den Scooter vor Diebstahl schützt.

Der Preis für das Top Modell von IO HAWK liegt für Vorbesteller aktuell bei 1.949 Euro der UVP Preis bei 2.099 Euro.

Quelle: Pressemitteilung IO HAWK vom 29.08.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt