lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

In der Menschheitsgeschichte hatte kaum etwas einen solchen Einfluss auf unser Alltagsleben wie das Internet. Mit einer stabilen Verbindung kann man heutzutage Filme gucken, Einkäufe erledigen, Rechnungen bezahlen oder gar in einem Online Casino Österreich legal das Glück auf die Probe stellen. In den meisten Fällen, auch wenn man in einem Online Casino spielen möchte, ist es allerdings wichtig, dass die Internetverbindung stabil und auch möglichst schnell ist. Demnach wird ständig an innovativen Lösungen gearbeitet, die die Datenübertragung binnen kürzester Zeit über die Bühne bringen sollen. Der neuste Trend aus dieser Welt trägt den Namen 5G-Technologie. Worum handelt es sich dabei? Was sind die Vorteile dieser Technologie und welche mobile Geräte versprechen diesbezüglich die beste Leistung? Die Antworten auf diese und andere wichtige Fragen sind dem folgenden Artikel zu entnehmen!

Die neue 5G-Technologie stellt zweifellos die Zukunft der schnelleren Datenübertragung dar (Foto: pixabay.com/.tianya1223).

Das Wichtigste zur 5G-Technologie

Die Schnelligkeit der Datenübertragung ist unumstritten eines der wichtigsten Kriterien bei der Bewertung einer Internetverbindung. Die beste Leistung in dieser Hinsicht erreichte man bislang mittels der 4G-Technologie. Doch aufgrund viel höherer Kundenbedürfnisse wurde kürzlich eine neue Generation des Datenverkehrs unter dem Namen 5G-Technologie in die Welt gesetzt. Der größte Unterschied im Vergleich zur älteren 4G-Generation liegt in der Tatsache, dass man im Falle von 5G mit einer bis zu 10-fach höheren Datenübertragung rechnen darf. Auf diese Weise wird fast schon für eine Echtzeit-Datenübertragung gesorgt. Technisch gesehen gibt es grundsätzlich keine Unterschiede, da die Datenübertragung auch bei 5G in der Regel in Frequenzbereichen von 2 GHz erfolgt. Allerdings wird die neue Technologie manchmal auch in anderen Frequenzbereichen (zwischen 3,4 und 3,7 GHz) eingesetzt, was die Reichweite der Wellen um ein Vielfaches verkleinert.

Seit 2019 auch hierzulande

In Deutschland ist die neue 5G-Technologie schon seit 2019 in Betrieb. Sowohl der Netzausbau als auch die Genehmigungsverfahren sind in diesem Fall allerdings viel komplizierter, sodass es sicherlich länger dauern wird, bis sich die neue Technologie bundesweit verbreitet. Der größte Grund zur Sorge unter Nutzern liegt im eventuellen gesundheitsschädlichen Aspekt dieser Technologie. Die Strahlenbelastung steht jedoch jederzeit unter der Kontrolle der dafür zuständigen Behörden, weshalb man darüber keine Gedanken verlieren soll. Um sich mit der Netzabdeckung vertraut zu machen, muss man lediglich einen Blick auf die entsprechenden Karten des jeweiligen Anbieters werfen.

Beste Geräte mit 5G-Technologie

Trotz der vielen Gemeinsamkeiten zwischen den unterschiedlichen Netztechnologien lässt sich die moderne 5G-Datenübertragung nicht auf allen Geräten genießen. Dafür braucht man nämlich einen speziellen Chip, der bei älteren Smartphones in der Regel nicht zu finden ist. Darüber hinaus ist es nicht möglich ältere mobile Geräte diesbezüglich aufzuwerten und somit den entsprechenden Chip einzubauen. Demzufolge ist klar, dass man den Kauf eines neuen Smartphones nicht überspringen kann. Aufgrund des breiten Angebots erweist sich die Suche danach jedoch oftmals als eine anstrengende und zeitfressende Aufgabe. Deshalb stellten wir eine Topliste der 5 besten mobilen Geräte mit 5G-Technologie zusammen.
Hier sind unsere Favoriten!

Xiaomi Mi 10 Pro: Für einen Preis von ungefähr 900 Euro bekommt man ein Smartphone, das viele unterschiedliche Frequenzbereiche unterstützt und sich somit perfekt für die Nutzung im 5G-Netz eignet.

– Huawei P40 Pro: Wer nach einem 5G-Smartphone mit einer fantastischen Kamera sucht, darf dieses Modell auf gar keinen Fall überspringen.
Motorola Moto G 5G Plus: Die Schnäppchenjäger kommen hiermit auf ihren Geschmack, da man für die Nutzung der 5G-Technologie in diesem Fall weniger als 300 Euro bezahlen muss.

Samsung Galaxy S21 Ultra: Eines der besten Smartphones aus der weltbekannten südkoreanischen Firma, das für etwas mehr als 900 Euro erhältlich ist.

Apple iPhone 12: Hierbei handelt es sich ums erste 5G-Smartphone aus der iPhone-Reihe, das man für ungefähr 700 Euro kaufen kann.

Fazit

Die neue 5G-Technologie stellt zweifellos die Zukunft der schnelleren Datenübertragung dar. Allerdings kann man das Ganze nur mit bestimmten Geräten nutzen, die über einen entsprechenden Chip verfügen. Um die beste Option dieser Art ausfindig zu machen, muss man lediglich einen Blick auf die obige Topliste werfen!

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt