English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die Dali Zensor 3 ist ein neues Mitglied der schon in zahlreichen Tests überaus erfolgreichen, für anspruchsvolle Einsteiger und preisbewusste HiFi-Fans konzipierten Zensor-Serie. Als größere Regalbox ist sie zwischen der kompakteren Zensor 1 und dem kleineren Standmodell Zensor 5 angesiedelt.

Das Gehäuse ist groß genug, um einen kraftvollen, kontrollierten und tiefen Bass reproduzieren zu können, gleichzeitig aber so kompakt, dass sich die Zensor 3 problemlos in einem Regal oder auf einem Standfuß platzieren lässt. Dank der pfiffigen Kombination von zwei bereits in den anderen Familienmitgliedern bewährten Chassis klingt dieser brandneue Lautsprecher wesentlich erwachsener als es seine Abmessungen vermuten lassen.

Dalis Zensor 3 könnte die Ideallösung sein, wenn wenig Raum vorhanden aber dennoch fein aufgelöster Klang und ein sattes Bassfundament gefordert sind.

Dalis Zensor 3 könnte die Ideallösung sein, wenn wenig Raum vorhanden, zugleich aber fein aufgelöster Klang und ein sattes Bassfundament gefordert sind.

 

 

Für eine unerwartet kraftvolle und tief hinabreichende Basswiedergabe sorgt der 180 mm große, bereits aus der Zensor 7 bekannte Tiefmitteltöner. Seine Membran besteht aus einer Mixtur von feinkörnigem Papiergemisch und Holzfasern – ein besonders steifes und leichtes Material, das eine saubere und klare Wiedergabe jedes noch so kleinen musikalischen Details garantiert. Der 180 mm-Konus hat im Vergleich zu den marktüblichen 165 mm-Chassis eine um 15 % größere Membranfläche. Dadurch kann die Zensor 3 den gleichen Schalldruck mit deutlich geringeren Membran-Auslenkungen erzeugen, was sich in einer besonders dynamischen und impulsiven Musikwiedergabe bemerkbar macht. Darüber hinaus verfügen die Chassis über einen besonders kraftvollen Magnetantrieb mit einer vierlagigen Schwingspule, was der Zensor 3 zu einem sehr kontrollierten und präzisen Bass verhilft. Im Vergleich zu Konstruktionen mit einer konventionellen zweilagigen Schwingspule sind die Zensor-Tieftöner um eindrucksvolle 17 % leistungsfähiger. Kupfer-gekapselte Aluminiumkabel tragen schließlich dazu bei, dass auch eine optimale Wiedergabe des Mitteltonbereichs garantiert ist.

Auch die 25 mm große Gewebekalotte hat sich bereits in den anderen Zensor-Modellen bewährt und wird seit vielen Jahren für ihre besonders detailreiche Hochtonwiedergabe, ihren weitreichenden Frequenzgang und ihre geringen Verfärbungen geschätzt. Ebenfalls brandneu ist der optionale, eigens für die Dali-Regalboxen konzipierte Standfuß CONNECT E-600. Dank seiner matt schimmernden Glas-Bodenplatte und dem hoch- glänzend lackierten Aluminiumrohr wirkt der Fuß besonders elegant. Spikes und Gummifüße gehören genauso zum Lieferumfang wie ein Sandsack, der sich bei Verwendung größerer Boxen zur Verbesserung der Standfestigkeit im Alu-Standrohr verstecken lässt.

 

www.dali.dk

 

Quelle: Dali Pressemeldung vom 04.07.2013

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt