lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Der dänische Audiopionier Libratone hat die Verfügbarkeit von Libratone DIVA angekündigt, einer TV-Soundbar, die zugleich als kabelloses Musiksystem und formschönes Audiomöbel fungiert. Die Diva unter den Soundbars bricht mit weicher, geschwungener Formgebung mit dem momentan in dieser Produktkategorie vorherrschenden eher männlichen Erscheinungsbild, geprägt von Ecken und Kanten und sorgt dank Einbindung von AirPlay-, DLNA- und Bluetooth-Technologie auch als kabelloses Musiksystem für positive Schwingungen.

Die Diva unter den Soundbars bricht mit weicher, geschwungener Formgebung mit dem momentan in dieser Produktkategorie vorherrschenden eher männlichen Erscheinungsbild.

Die Diva unter den Soundbars bricht mit weicher, geschwungener Formgebung mit dem momentan in dieser Produktkategorie vorherrschenden eher männlichen Erscheinungsbild.

 

 

Libratone DIVA setzt nicht nur in Anbetracht des außergewöhnlichen Designs Maßstäbe auf dem Markt der TV-Soundbars. Sie eröffnet dem Nutzer mit kraftvollem, allumfassendem Sound nie gekannte Klangwelten für Film- und Musikerlebnisse der Extraklasse. Libratone DIVA wird ab Mitte Oktober für 799 Euro inkl. MwSt. im Einzelhandel und Online erhältlich sein. Im Gegensatz zu den typischerweise eher kastenförmigen, schwarzen Soundbar-Lösungen am Markt, zeichnet sich Libratone DIVA durch eine weichere, geschwungene Formgebung und ansprechende, organische Gestaltung aus. „Mit dem Ziel Ästhetik und Akustik in Einklang zu bringen, haben wir einen hochwertigen Lautsprecher entwickelt, der eine geschlechtsneutrale Ansprache wählt und sich harmonisch in moderne Wohnlandschaften einfügt“, sagt Jan McNair, COO bei Libratone. „Trotz des schlanken Designs und der relativ kleinen Standfläche liefert Libratone DIVA Leistung satt. Hochwertige Komponenten und digitale 225 Watt-Verstärkung machen DIVA zum Soundwunder, das mühelos auch große Räume mit eindrucksvollem Klang beschallt.“

 

Libratone DIVA ist die stilvolle Kombination aus TV Soundbar und drahtlosem Musiksystem und kann kinderleicht per TV-Fernbedienung mittels IR Learning gesteuert werden. Über die Libratone-App steht dem Nutzer eine Auswahl an Voicing-Einstellungen für die individuelle Klangoptimierung zur Verfügung, um Fernsehprogrammen und Filmen akustisches Leben einzuhauchen und in cineastische Hörerlebnisse zu verwandeln. Der optische Eingang für die Anbindung an das TV-Gerät garantiert dabei die fehlerfreie, digitale Tonübertragung.
Libratone DIVA macht auch als kabelloses Musiksystem eine gute Figur. Über AirPlay- und DLNA-Technologie können Nutzer ihre Musik von drahtlosen Geräten über ein WLAN-Netzwerk an DIVA streamen. Dank Bluetooth 4.0 kann alternativ Musik von Smartphone, Tablet & Co. direkt auf DIVA gestreamt, und unter Verwendung der Audio-CODEC-Technologie apt-X in CD-Qualität wiedergeben werden. Spotify Connect und HTC Connect sorgen für nahtlose Integration drahtloser Geräte und Playlisten und die Nahfeldkommunikation (NFC) macht das Koppeln und Einrichten von Bluetooth-Geräten zum Kinderspiel. Ein leistungsstarker Subwoofer im Inneren der DIVA erzeugt knackig-druckvolle Bässe und macht einen separaten Basslautsprecher, wie bei anderen Lösungen üblich, obsolet.

 

 

Von der Natur inspiriert

Um das für Libratone charakteristische 360°-FullRoom-Klangerlebnis zu ermöglichen, ist Libratone DIVA mit Soundreflektoren ausgestattet, die wie Muschelschalen geformt sind. „Typischerweise haben Soundbars ihren angestammten Platz unter dem Fernsehgerät. Unser Ziel war es, die Soundbar aus dieser verstaubten Nische in die Mitte des Wohnzimmers zu holen und durch Belebung des Klangs mit DIVA ein umfassendes Sounderlebnis zu ermöglichen, um eindrucksvollen Bildern auch Sound-technisch auf Augenhöhe zu begegnen“, erklärt Jes Moesgaard, CTO und leitender Akustik-Ingenieur von Libratone. „Um diesen Effekt zu erzielen, haben wir uns an Jørn Utzon, dem dänischen Architekten der Sydney Opera orientiert und in der Natur nach Inspiration gesucht. Dank Soundreflektoren in Form von Muschelschalen breiten sich Schallwellen in verschiedene Richtungen aus, sodass ein raumfüllendes 360°-Klangprofil entsteht.“
Libratone DIVA ist mit modernster Lautsprechertechnologie ausgestattet und wartet mit einer Gesamtleistung von 225 Watt auf: Die Soundbar verfügt über einen 5-Zoll Basstreiber mit 75 Watt, zwei 3-Zoll Mitteltöner mit jeweils 50 Watt und 2 Ein-Zoll Bändchen-Hochtöner mit jeweils 25 Watt. Libratone DIVA ist 98,8 cm breit x 15,8 cm hoch x 10 cm tief und wiegt 5,5 kg. Libratone DIVA wird serienmäßig mit einem Lautsprecherbezug aus feiner italienischer Wolle im charakteristischen Pepper Black ausgeliefert. Dank zusätzlicher wechselbarer Bezüge die separat in einem breiten Spektrum lebhafter Farben erhältlich sind, lässt sich Libratone DIVA allen Geschmäckern und Inneneinrichtungen anpassen. Zusätzliche wechselbare Bezüge werden in allen Farben des Regenbogens darunter Salty Grey, Rasberry Red, Pineapple Yellow, Passion Pink, Plum Purple, Petrol Blue und Icy Blue ebenfalls ab Mitte Oktober separat für 79 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein.

 

 

www.libratone.com

Quelle: Libratone-Pressemeldung vom 19. September 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt