English (Google Translate)

Auf den ersten Blick mag er vielleicht wie ein Lautsprecher für das Bücherregal erscheinen, doch der Kompaktlautsprecher BeoLab 17 liefert einen ausgereifteren Klang als viele doppelt so große Lautsprecher. Und selbst wenn er neben den Büchern steht, macht er eine gute Figur. Dies gilt auch für jede andere Platzierung im Raum – sei es auf dem Boden oder an der Wand. Kabelgebunden oder drahtlos.

Der Kompaktlautsprecher BeoLab 17 fügt sich harmonisch in jede Inneneinrichtung ein und ist nun auch in schwarzem Aluminium erhältlich.

Der Kompaktlautsprecher BeoLab 17 fügt sich harmonisch in jede Inneneinrichtung ein und ist nun auch in schwarzem Aluminium erhältlich.

 

 

Ab sofort ist der BeoLab 17 auch in schwarzem Aluminium erhältlich. Während die bisherige silberne Aluminiumfarbe im Licht strahlte, spielt die schwarze Version mit den Schatten. Auch weiterhin sind die Endkappen für das Gehäuse in Weiß oder Schwarz erhältlich. Die Frontabdeckungen gibt es als Fronttextilbespannungen in Weiß oder Schwarz. So fügt sich der Kompaktlautsprecher harmonisch in jede Inneneinrichtung ein.

 

Der volldigitale Aktivlautsprecher ist nach dem neuen WiSA-Standard für drahtlos verbundene High-End-Geräte zertifiziert und überzeugt mit einer hervorragenden Audioqualität, flexiblen Platzierungsoptionen und innovativem Design bei kompakten Abmessungen. Torsten Valeur von David Lewis Designers hat den BeoLab 17 gestaltet, dessen Gehäuse aus einem einzigen Stück formgepresstem Aluminium gefertigt ist.

 

 

www.bang-olufsen.com

Quelle: Bang&Olufsen-Pressemeldung vom 20. Oktober 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt