English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Lautsprecher Teufel präsentiert mit dem T 4000 einen aktiven Subwoofer im Slimline-Design. Die kompromisslose Bassleistung eines Teufel-Subwoofers in unauffälliger, platzsparender Form. Denn mit einer Höhe von zwölf Zentimetern passt er unter Lowboard, Sideboard, Regal oder Sofa. Alternativ ist der Flach-Subwoofer für direkte Wandmontage vorbereitet.

Mit einer Höhe von zwölf Zentimetern passt der Subwoofer T 4000 unter Lowboard, Sideboard, Regal oder Sofa.

Mit einer Höhe von zwölf Zentimetern passt der Subwoofer T 4000 unter Lowboard, Sideboard, Regal oder Sofa.

 

 

„Der T 4000 unterscheidet sich optisch von üblichen Subwoofern: Seine spezielle Konstruktion macht ihn sehr flexibel – und auf Wunsch sogar nahezu unsichtbar“, erklärt Teufel-Produktmanager Adrian Brüll. „Bei besonders flacher Ausführung liefert der T 4000 Tiefgang, Präzision und Pegelfestigkeit wie deutlich größere Modelle.“ Der T 4000 macht Bass hörbar und spürbar – und bleibt dabei unsichtbar. Dank der Bauhöhe von nur zwölf Zentimeter passt er unter viele Sofas und Sideboards. Alternativ kann der Subwoofer auch an der Wand montiert werden, denn die flexiblen Seitenwangen bringen die nötigen Schlüssellochhalterungen bereits mit. Egal, ob auf dem Boden liegend oder an der Wand montiert: Die gegenüber liegende Fläche verstärkt die Tiefton-Performance.

 

Technisch basiert der T 4000 auf dem THX-zertifizierten Teufel-Subwoofer S 4000 SW. Die drei jeweils 13,5 Zentimeter durchmessenden Tiefton-Chassis glänzen durch außergewöhnlich große Hubfähigkeiten, angetrieben von einem integrierten 250-Watt-Verstärker in energieeffizienter Class-D-Technologie. Dadurch erreicht die Bassflunder eine untere Grenzfrequenz von stattlichen 35 Hz (- 3 dB). Ein dynamischer Equalizer erzeugt bereits bei geringen Lautstärken die volle Bass-Leistung, bei hohen Pegeln bewahrt er die Basswiedergabe vor Verzerrungen. Ein flexibler Hochpassfilter passt die Tiefton-Wiedergabe adäquat an die akustischen Gegebenheiten des Raums an. Die DPU-Technik im Bassreflex-Kanal des mehrfach versteiften Gehäuses unterbindet wirksam Strömungsgeräusche. So vermittelt der Subwoofer in jeder Pegellage und jedem Raum ein fulminantes Heimkino-Erlebnis. Der T 4000 funktioniert mit jedem gängigen Heimkino-AV-Receiver, mit Teufels AV-Receiver Corestation kann sich der Subwoofer sogar kabellos verbinden. Für alle anderen AV-Receiver bietet Teufel demnächst ein optionales Wireless-Subwoofer-Modul zum Nachrüsten.

 

 

www.teufel.de

Quelle: Teufel-Pressemeldung vom 2. Dezember 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt