von

Redakteurin

Dieses schmucke Designer-Produkt von Yamaha lässt auch Frauenherzen für Technik höher schlagen. Also, Männer aufgepasst! Mit dem Yamaha LSX-70 schafft ihr es spielend eure Liebste von toller Lautsprechertechnik zu begeistern. Das Gerät übernimmt den stimmungsbringenden Teil, ihr müsst nur noch für die richtige Musikauswahl sorgen – egal wo!

Lautsprecher und Ambiente-Beleuchtung in einem: Yamaha Relit LSX-70.

Lautsprecher und Ambiente-Beleuchtung in einem: Yamaha Relit LSX-70.

 

 

Bereits vor über 150 Jahren gegründet, greift Yamaha heute auf einen enormen Fundus in der technische Entwicklung zurück. Mit der Relit-Serie schafft es die japanische Traditionsmarke selbst nach einer solch langen und ereignisreichen Firmengeschichte alles andere als “alt” auszusehen. Die Kombination aus gutem Formgefühl, edlem Licht-Design und hochwertiger Verarbeitung und natürlich der Liebe zur Musik, lassen sämtliche Audio-Systeme dieser Reihe dezent aber prachtvoll wirken. Nachdem wir uns erst kürzlich dem LSX-170 widmeten, schauen uns nun die neuste und kleinste Bluetooth-Variante der brandneuen Relit-Serie von Yamaha an – den LSX-70.

Familientreffen: Mit seiner neuen Relit-Serie vereint Yamaha, Klang, Licht und Design zu einer homogenen Einheit – und das für fast jeden Einsatzzweck.

Familientreffen: Mit seiner neuen Relit-Serie vereint Yamaha, Klang, Licht und Design zu einer homogenen Einheit – und das für fast jeden Einsatzzweck.

 

Bluetooth-Lautsprecher und Spassmacher

… oder eher „Lampe“? Oder doch „Design-Accessoire“? Diese kleine Bluetooth-Box schafft es gleich drei Merkmale harmonisch zu vereinen: Musik – Licht – Design!
Wir widmen uns zuerst der Musik, denn in erster Linie sieht Yamaha sein LSX-70 als Audio-System. Der handliche Lautsprecher verfügt neben der klassischen Stromversorgung via Netzkabel auch über einen Akku, der laut Hersteller einen durchgängigen Musikgenuss von bis zu acht Stunden verspricht. Ein guter Grund, weshalb sich der LSX-70 – auch durch seine kompakte Größe und seinem Gewicht von gerade einmal einem Kilo – ideal zum Mitnehmen eignet. Lassen Sie ein Picknick im Grünen, den Sonnenuntergang auf der Terrasse oder eine Party im Keller zu einem dieser unvergesslichen Momente werden, indem sie die Szene Filmreif mit Musik untermalen. Ob die Musikauswahl romantisch, entspannt oder fetzig sein soll, bleibt dabei Ihnen überlassen.
Wählen Sie Ihren Lieblingssong, Ihre persönliche Playlist oder den Lieblingssender im Internetradio mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop und die gewählte Quelle verbindet sich via Bluetooth in wenigen Sekunden mit der bildhübschen Kompaktbox. Die Quelle dient dann weiterhin als Steuerung zur Titelwahl und Lautstärkejustage. Natürlich lassen sich Laut- und Lichtstärke noch zusätzlich am Gerät einstellen bzw. verändern.

Zeitlos schick, praktisch, effizient und kompromisslos. Yamaha Relit LSX-70.

Zeitlos schick, praktisch, effizient und kompromisslos. Yamaha Relit LSX-70.

 

Clever: Steuerung via Bluetooth oder App

“Um dem User eine kabellose Audioübertragung via Bluetooth zu ermöglichen – ohne Kompromisse in der Audioqualität eingehen zu müssen – sorgt der aptX Audio Codec für eine Audiowiedergabe in CD-Qualität. Mit dem aptX Audio Codec wird das Quellenmaterial über Bluetooth übertragen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein unkomprimiertes oder komprimiertes Format (MP3, AAC, FLAC) handelt. Darüber hinaus bietet aptX eine sehr geringe Latenzzeit bei der Übertragung“. Mit diesen Worten beschreibt Yamaha die Art des Übertragungsweges, über den unser Testproband wohl in den meisten Fällen mit Signalen gefüttert wird. Bevor ich dies überprüfen kann, gilt es zunächst die kabellose Verbindung zwischen LSX70 und der Quelle – in diesem Fall ein iPhone – herzustellen, was sich als kinderleicht herausstellt und in weniger als einer Minute erledigt ist.

1.) Schalten Sie den Yamaha LSX-70 ein. Dafür drücken Sie kurz den Ein-/Ausschaltknopf. Ein kurzes, akustisches Signal wird wiedergegeben und informiert darüber, dass das Gerät nun einsatzbereit ist. Der nun leuchtende LED-Indikator bestätigt dies zudem visuell.
2.) Aktivieren Sie Bluetooth auf ihrem Handy/Tablet. Die beschriebene LED blinkt. Wählen Sie „LSX-70 Yamaha“ aus der Liste der verfügbaren Bluetooth-Empfänger.
3.) Nach der erfolgreichen Verbindung leuchtet das Lämpchen nun durchgängig (orange-gelb). Ein kurzer Ton informiert über die nun aufgebaute Verbindung.
4.) Starten Sie die Musikwiedergabe. Wie gesagt, Lautstärke und Titelwahl lassen sich über die verbundene Quelle vollständig steuern.

Supereinfach: Ist der LSX-70 eingeschaltet, gilt es nur noch “Bluetooth” am Smartphone/Tablet zu aktivieren und den LSX-70 aus der Liste der verfügbaren Bluetooth-Empfänger auszuwählen. Für unseren Test schalteten wir den internen Equalizer des Smartphones natürlich ab (siehe rechtes Bild).

Supereinfach: Ist der LSX-70 eingeschaltet, gilt es nur noch “Bluetooth” am Smartphone/Tablet zu aktivieren und den LSX-70 aus der Liste der verfügbaren Bluetooth-Empfänger auszuwählen. Für unseren Test schalteten wir den internen Equalizer des Smartphones natürlich ab (siehe rechtes Bild).

 

 

Sie wollen es noch komfortabler? Kein Problem mit der Yamaha AV APP NAVI, die sowohl im Apple App-Store wie im GooglePlay-Store kostenlos zum Download bereit steht. Sind Handy und LSX-70 via Bluetooth miteinander verbunden, lässt sich das Musikerlebnis über den erweiterten Funktionsumfang dieser App, die auch die Lichtsteuerung umfasst, nochmals intensivieren. Neben hauseigenem Music-Player und Fernbedienung, können über diese App z.B. auch praktische Smart-Timer-Funktionen genutzt werden. Einmal eingerichtet, dient der LSX-70 dann ebenso als Zeitschaltuhr für die Audio- oder Lichtwiedergabe.

Ist der schicke Yamaha erst einmal via Bluetooth mit dem Handy/Tablet verbunden, lassen sich weitere Funktionen, wie z.B. das Dimmen der Beleuchtung, über Yamahas hauseigene (und kostenlose) “AV APP NAVI” vornehmen.

Ist der schicke Yamaha erst einmal via Bluetooth mit dem Handy/Tablet verbunden, lassen sich weitere Funktionen, wie z.B. das Dimmen der Beleuchtung, über Yamahas hauseigene (und kostenlose) “AV APP NAVI” vornehmen.

 

Sound und Licht: rundum in 360 Grad

Durch das clevere Design, den zylinderförmigen Korpus und seine raffinierte Technik liefert der unscheinbare Bluetooth-Lautsprecher in unserem Audio-Test obendrein eine erstaunliche Klangleistung mit 360 Grad-Abstrahlung. Dabei lässt die nach oben orientierte Membran den Sound an einem nach unten ausgerichteten Kegel reflektieren und sorgt so für die gleichmässige Tonwiedergabe in alle Richtungen. Der modische Bluetooth-Lautsprecher verbreitet so ein durchweg harmonisch Klangbild, das sowohl in den Tiefen, als auch im Hochtonbereich erstaunlich sauber spielt. Die Klangmelodie meines Testsongs “Glitter & Gold” von Rebecca Ferguson kommt durchweg ausgewogen rüber und sorgt besonders durch seinen überraschenden Tiefgang für jede Menge Spaß, was mich unweigerlich im Takt mitwippen lässt. Dass speziell der Bass so druckvoll und rund über einen vergleichsweise kleinen Bluetooth-Lautsprecher wiedergegeben wird, hätte ich übrigens nicht erwartet. Doch der schicke Yamaha kann noch mehr, indem er die Stimme der britischen Künstlerin sowie sämtliche Instrumente deutlich voneinander differenziert reproduziert und so eine relativ breite Klangbühne aufbaut. Für zusätzliches Feuer sorgt dann noch die wahrlich imponierende Grundtondarstellung, mit der dieser Song satt unterfüttert wird und mich schnell zu einer Lautstärkeerhöhung animiert.
Obwohl auch jetzt absolut beeindruckend in der Wiedergabe, ersetzt das LSX-70 natürlich nicht die heimische HiFi-Anlage. Nein, dafür wurde es nicht konzipiert, sondern empfiehlt sich in perfekter Weise, um die nächste Grill- oder Gartenparty den Strandaufenthalt bzw. das Picknick mit Freunden mit jeder Menge Spielfreude, Agilität und entsprechender Bassintensität zu beschallen. Keine Spur von langweiliger oder muffiger Wiedergabe, wie man sie von vielen ähnlich kompakten Bluetooth-Geräten kennt. Befindet sich die Quelle (z.B. Smartphone) dabei nicht mehr als 10 Meter entfernt von unserem Testprobanden und wird die „Sicht“ zwischen beiden Geräten nicht durch Mauerwerk oder andere Hindernisse unterbrochen, steht einem eindrucksvollen Musikerlebnis also nichts mehr im Wege.
Kleiner Tipp: Die Klangintensität, des LSX-70 lässt sich ganz einfach verstärken, indem Sie den Lautsprecher näher an der Wand platzieren. Über die Ausrichtung der seitlich eingelassenen Reflexöffnung lässt sich die Bassintensität dann sogar noch ein wenig variieren.

Selbsterklärend: Das Bedienend des LSX-70 ist übersichtlich gestaltet. Links Steuerung der Audiosektion, rechts Kontrolle der Lichtfunktion. Über den mittig platzierten AUX-In lassen sich analoge Quellen auch via Kabel mit dem Relit LSX-70 verbinden.

Selbsterklärend: Das Bedienend des LSX-70 ist übersichtlich gestaltet. Links Steuerung der Audiosektion, rechts Kontrolle der Lichtfunktion. Über den mittig platzierten AUX-In lassen sich analoge Quellen auch via Kabel mit dem Relit LSX-70 verbinden.

 

 

Für eine ganz besondere Aura sorgt das Relit-Schmuckstück dabei ganz nebenbei durch seine schimmernde Leuchtkraft. Der verspiegelte Klangkörper wird dabei vom unteren Teil des Lautsprechers kreisförmig mit warm-weissem Licht angestrahlt. Durch die so erzeugte Reflexion, bringt der kleine Yamaha einen 360-Grad-Lichtkegel hervor, dessen goldige Ausstrahlung ihn besonders wertvoll posieren lässt. Obwohl ursprünglich als Stimmungslicht gedacht, strahlt der LSX-70 jetzt eine ausdrucksvolle Eleganz aus und verschönert nicht nur Räume, sondern auch romantische Momente. Und welche Frau liebt es nicht das Abendessen oder ein Glas Rotwein im schimmerndem Licht, fast wie Kerzenschein, geniessen zu können? Läuft dann noch ein Love-Song in guter Klangqualität, ist der Moment perfekt!
Die Lichtintensität lässt sich übrigens – unabhängig von der Lautstärke der Audiowiedergabe – in mehreren Stufen direkt am Gerät vornehmen. Steuert man über die Yamaha-App, ist dies auch via iPhone oder iPad möglich. Gleiches gilt natürlich für Quellgeräte mit Android-Betriebssystem.
Aufgrund der integrierten, leistungsstarken Akkueinheit könnte man nun glauben, dass der LSX-70 hauptsächlich für den mobilen Einsatz konzipiert wurde. Falsch, denn durch die Auswahl hochwertiger und stilvoller Materialen integriert sich der schicke Yamaha auch ungezwungen in modern gestalteten Wohnräumen. Und hier stimmen die Details, wie beispielsweise das in Lederoptik gehüllte Bedienfeld am Lautsprecherfuss, die das Designwerk angenehm abrunden. Egal wo Sie den LSX-70 einsetzen, er verbreitet eine beruhigende, durchgehend wohlige Atmosphäre und ein angenehmes Klangspektrum.

Mit Yamahas LSX-70 lassen sich die besonderen Momente im Leben mit passender Musik untermalen.

Mit Yamahas LSX-70 lassen sich die besonderen Momente im Leben mit passender Musik untermalen.

 

Fazit

Dieses Modell ist ein besonders hervorzuhebendes Schmuckstück aus der Familie der Bluetooth-Lautsprecher! Dank stimmungsvollem Lichtambiente, ästhetischen Designs, klangstarker Tonwiedergabe und nahezu grenzenloser Mobilität bietet Yamaha mit dem LSX-70 die perfekte (mobile) Lautsprecher-Lösung für fast jeden Einsatzzweck. Kreieren Sie Ihren perfekten Musikmoment wo und wie Sie möchten, denn das Sofa ist schon lange nicht mehr der einzige Platz fürs Musikhören. Design, Lichtspiel und Klang harmonieren auf höchster Ebene und offerieren Eleganz und Klangkunst gleichermassen. Die leichte Handhabung ist für jung wie alt leicht verständlich und der Preis von 299,00 Euro für das gebotene Gesamtpaket mehr als fair.

Test & Text: Simone Maier
Fotos: www.lite-magazin.de, Herstellerbilder

Gesamtnote: 1,1
Klasse: Oberklasse
Preis-/Leistung: sehr gut

90 %

95 %

100 %

Technische Daten

Modell:Yamaha
Relit LSX-70
Produktkategorie:Bluetooth-Lautsprecher
Preis:299,00 Euro (UVP)
Ausführungen:- schwarz
- champagner-gold
- bronze
Vertrieb:Yamaha, Rellingen
Telefon: 04101 / 30 30
www.yamaha.de
Abmessungen (HBT):241 x 94 x 94 mm
Gewicht:0,95 kg
Bluetooth-Reichweite:bis 10 Meter
Akkuleistung:bis zu 8 Stunden (lautstärkeabhängig)
Ausstattung: - Bluetooth (aptX)
- Miniklinkenanschluss (3,5 mm)
Lieferumfang:- Relix LSX-70
- Bedienungsanleitung
Besonderes:- mehrstufige Ambiente-Beleuchtung
- kinderleichte Installation
- agiler Grundton
- schöne Hochtonauflösung
- kostenlose App für iOS- oder Android-Geräte
- Akkubetrieb
- sehr gute Verarbeitung
Benotung:
Klang (60%):1,1
Praxis (20%):1,0
Ausstattung (20%):1+
Gesamtnote:1,1
Klasse:Oberklasse
Preis-/Leistungsehr gut

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt