English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Niemand trennt sich gerne von einer geliebten, hochwertigen HiFi-Anlage – erst recht nicht, wenn sie seit Jahren oder Jahrzehnten tadellos funktioniert. Dennoch mag in Zeiten von Smartphones, Tablets und allgegenwärtiger kabelloser Multimedia-Anbindung bei manchem HiFi-Enthusiasten der Wunsch nach mehr Komfort im alltäglichen Musikgenuss aufkommen. Die Lösung heißt BTT 5000 von Oehlbach: Der kompakte Bluetooth-Emitter macht – wahlweise per Miniklinke oder Stereo-Cinch – in kürzester Zeit auch ältere HiFi-Systeme Bluetooth-fähig.

Der kompakte Bluetooth-Emitter BTT 5000 macht auch ältere HiFi-Systeme Bluetooth-fähig.

Der kompakte Bluetooth-Emitter BTT 5000 macht auch ältere HiFi-Systeme Bluetooth-fähig.

 

 

Die komfortable kabellose Bluetooth-Verbindung zwischen mobilem Zuspieler und stationärer HiFi-Anlage bedeutet heute nicht mehr automatisch den Verzicht auf höchste Wiedergabequalität. Der über 30 Jahre alte und ursprünglich für den professionellen Radiobetrieb eingesetzte Standard aptX bietet die derzeit beste Lösung zur kabellosen Audio-Datenübertragung via Bluetooth. Dieser Standard kommt im BTT 5000 Bluetooth-Transmitter von Oehlbach zum Einsatz und ermöglicht so die artefaktfreie Musikwiedergabe in CD-Qualität direkt vom Smartphone oder Tablet. Damit auch nicht das kleinste Bisschen Audio-Auflösung verloren geht, bietet der BTT 5000 zusätzlich – wie von Oehlbach gewohnt – hochwertige 24 Karat vergoldete Kontakte und unterstützt den neusten Standard Bluetooth 3.0 (abwärtskompatibel). Auf bis zu zehn Meter Entfernung ist so die Übertragung von Audiodaten bis zu 44,1 kHz und 16 Bit möglich.

So komfortabel wie die Nutzung ist auch die Einrichtung und Kopplung des Oehlbach BTT 5000: Per beiliegendem Netzteil oder USB-Kabel wird der Transmitter mit Strom versorgt, das Miniklinkenkabel, bei Bedarf adaptiert auf Stereo-Cinch, wird mit dem HiFi-System verbunden – schon ist das Hardware-Setup erledigt. Smartphones, Laptops und Tablets, die als Quelle genutzt werden sollen, werden anschließend in den Pairing-Modus versetzt und verbinden sich dann automatisch mit dem BTT 5000. Dank Dual-Pairing-Technologie können dabei sogar zwei Geräte gleichzeitig verbunden sein. Bluetooth ist ein plattformübergreifender Standard, so dass alle aktuellen Smartphones, Tablets oder sonstige mobile Zuspieler mit dem BTT 5000 kompatibel sind. Dank seiner kompakten Abmessungen von 31 x 15 x 75 mm und seines geringen Gewichts von nur 30 g eignet sich der hochwertige Transmitter zudem perfekt als Reisebegleiter für alle, die auch unterwegs nicht auf ihre Lieblingsmusik verzichten wollen.

Der Oehlbach BTT 5000 ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 99,00 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören (neben dem Transmitter selbst) ein USB-Kabel zur Stromversorgung inklusive Netzteil, ein Miniklinkenkabel, sowie ein Adapterkabel von Miniklinke auf Stereo-Cinch. Alle Kabelkontakte sind 24 Karat goldbeschichtet, um die bestmögliche Signalqualität zu gewährleisten. Oehlbach gewährt auf den BTT 5000 eine Garantie von zwei Jahren.

 

 

www.oehlbach.com

Quelle: Oehlbach-Pressemeldung vom 14. April 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt