lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Der neue Olympus TG-Tracker ist eine Action-Cam für jede Aufnahmesituation. Er beeindruckt mit einem – typisch TOUGH – hochwertigen sowie robusten Gehäuse, den bewährten Olympus High-End-Kamera-Technologien und einer tollen Bildqualität. Genau diese Eigenschaften zählen für Extremsportler: Mit dem 
TG-Tracker sind beeindruckende Aufnahmen auch unter härtesten Bedingungen möglich. Die Action-Cam verfügt über ein leistungsstarkes Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Sichtfeld von 204°, eine 5-Achsen-Bildstabilisation, einen abnehmbaren Griff und ein ausklappbares LCD. Neue Tracking- und Field-Logging-Funktionen helfen, packende, intensive Momente – wie Fallschirm- und Kite-Surf-Sprünge, Tauchgänge oder Wildwasserrafting mit allen Details festzuhalten und zu teilen. Zusätzliche Unterstützung bei allen Herausforderungen gibt es mit der kostenfreien Olympus Image Track App Version 2.0, die beispielsweise mit detaillierteren Angaben über Höhe, Tiefe, Luft- und Wassertemperatur, Geolokation sowie Richtung und Bewegungsgeschwindigkeit informiert. Der neue TG-Tracker ist mit zahlreichen im Markt verfügbaren Gurten und Halterungen kompatibel (Adapter im Lieferumfang enthalten) und wird ab Juli 2016 für 349,00 € bzw. 399,00 CHF erhältlich sein.

Der neue Olympus TG-Tracker ist eine Action-Cam für jede Aufnahmesituation. Er beeindruckt mit einem – typisch TOUGH – hochwertigen sowie robusten Gehäuse, den bewährten Olympus High-End-Kamera-Technologien und einer tollen Bildqualität.

Der neue Olympus TG-Tracker ist eine Action-Cam für jede Aufnahmesituation. Er beeindruckt mit einem – typisch TOUGH – hochwertigen sowie robusten Gehäuse, den bewährten Olympus High-End-Kamera-Technologien und einer tollen Bildqualität.

Überall hingehen, alles aufnehmen
TG-Tracker ist stoßfest bis zu einer Höhe von 2,1 m*, bruchsicher bis zu einem Gewicht von 100 kg*, staubdicht, frostsicher bis -10° C und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 Metern*. Dazu kommen fünf Sensoren, die im Gegensatz zu konventionellen Modellen mit Geotagging neben Längen- und Breitengrad auch Beschleunigung, Höhe, Tiefe, Temperatur und Bewegungsrichtung erfassen. So bekommen Extremsportler ein umfassendes Bild. Wenn beispielsweise Taucher im Anschluss ihre Aufnahmen mit der kostenlosen Olympus Image Track App auf dem Smartphone ansehen und auswerten, sehen sie, in welcher Tiefe, bei welcher Wassertemperatur und bei welchem Abstand sie auf einen spektakulär anmutenden Fisch oder eine besondere Korallenart getroffen sind. Die neue Kamera speichert zudem Änderungen der g-Kraft, beispielsweise beim Öffnen eines Fallschirms oder bei Start und Landung eines Snowboarders beim 360 (three-sixty). Diese Stellen werden für den einfachen Abruf markiert.

Neue Tracking- und Field-Logging-Funktionen helfen, packende, intensive Momente – wie Fallschirm- und Kite-Surf-Sprünge, Tauchgänge oder Wildwasserrafting mit allen Details festzuhalten und zu teilen.

Neue Tracking- und Field-Logging-Funktionen helfen, packende, intensive Momente – wie Fallschirm- und Kite-Surf-Sprünge, Tauchgänge oder Wildwasserrafting mit allen Details festzuhalten und zu teilen.

Olympus Image Track Software Version 2.0
Die Sichtung der Aufnahmen wird mit TG-Tracker zum echten Erlebnis. Die atemberaubenden Bilder und 4K Videos können entweder auf dem TV, Display oder mittels der neuen, kostenlosen Version der OI.Track App auch auf dem Smartphone angesehen werden. Die Übertragung der Fotos und Videos** auf ein Smartphone erfolgt ganz einfach via WLAN. OI.Track bietet zahlreiche Funktionen und Einstellungen, allen voran die Möglichkeit, Aufnahmen im Split-Screen-Modus zusammen mit den Protokolldaten anzusehen. Das Protokoll für jedes Video oder Foto kann aus zwei Perspektiven betrachtet werden: aus der Vogelperspektive als Karte oder als Diagramm (Tiefe/Höhe gegen Zeit). Durch Vergleichen der in der App gespeicherten Protokolle lassen sich zurückgelegte Strecken, Geschwindigkeiten und andere Variablen ermitteln. Die perfekte Motivation, immer wieder neue Grenzen zu überschreiten.

www.olympus.com

Quelle: Presse-Meldung Olympus vom 24.05.2016

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt