Sanfte Musik und entspannende Klänge vom Vogelzwitschern bis zum Wasserfall sorgen bei gedämpftem Licht für eine stimmungsvolle Atmosphäre im Badezimmer: Die unsichtbar in Wand oder Decke integrierten Cerasonar-Einbaulautsprecher von Ceratec zaubern im Zusammenspiel mit einer Multiroom-Anlage ein Höchstmaß an Wohlklang und Komfort in jedes Wellness-Ambiente. Mit der feuchtraumgeeigneten concept-Serie lassen sich auch Sauna-, Fitness- und Poolbereiche ideal mit Musik versorgen.

Unsichtbare Lautsprecher – auch in Feuchträumen – das verspricht Ceratec mit seiner Cerasonar-Reihe..

Cerasonar concept empfiehlt sich besonders für die Installation in Bädern, WCs und Spa-Bereichen, aber auch als unsichtbare Musikquelle im Küchenbereich oder Schlafzimmer können diese In-Wall-Flächenlautsprecher eingesetzt werden. Mit wenigen Handgriffen eingebaut, erzeugen sie ein natürliches und eindrucksvolles Klangerlebnis – die optimale Lösung für Musikwiedergabe oder Hintergrundbeschallung in diversen Feuchträumen, vom heimischen Bad bis zur öffentlichen Wellness-Oase. Die Installation der verborgenen Flächenlautsprecher erfolgt während der Trockenbaumontage und wird an gewünschter Stelle einfach anstatt der Trockenbauplatte angebracht. Wie auch bei Cerasonar retrofit ist ein spezieller DSP-Verstärker dabei nicht nötig.

Die vier concept-Modelle 4050con, 4062con, 6062con und 6062sub lassen sich bis zu zwei Millimeter dick überspachteln und ermöglichen den Einsatz in ganz verschiedenen Einbausituationen. Durch ihr äußerst geringes Gewicht, ausgezeichnete Klangqualität, eine sehr stabile Membran und hohe Belastbarkeit sind die Panels prädestiniert für die unsichtbare Integration in Decken und Wänden. Die Varianten 4062 concept und 6062 concept unterstützen die sogenannte „Single-Stereo“-Konfiguration des Lautsprechers, der dazu gleichzeitig an den linken und rechten Verstärkerkanal angeschlossen wird – dies ist hilfreich bei langen Fluren oder aber kleinen Räumen wie Gäste-WCs, bei denen ohnehin keine Stereobasis hörbar ist. Der Lautsprecher nimmt in diesem Fall also beide Signale des Stereo-Verstärkers entgegen. Der Subwoofer 6062sub eignet sich hervorragend als Bass-Ergänzung für alle Cerasonar-Panels und begeistert mit einem opulenten Tiefgang von bis zu 35 Hz bei optimaler Einbausituation.

Die Serie concept eröffnet eine Vielfalt von privaten wie professionellen Einsatzmöglichkeiten, vor allem für Spa und Wellness – beispielsweise in Thermen, Bade- und Saunabereichen –, aber natürlich auch in Wohnungen, Konferenz- und Medienräumen, in Ausstellungen, Museen und auf Messen, in Hotels und Gastronomiebetrieben oder auch in Läden und Verkaufsräumen …
Die unsichtbaren Lautsprechermodelle Cerasonar 6062con und 6062sub erzeugen mehr Tiefton-Energie als die reinen Exciter-Panels des Herstellers, daher muss der Lautsprecher mit einer „elastischen“ Spachtelmasse überzogen werden. Gute Ergebnisse können z. B. mit handelsüblichen Produkten erzielt werden. Vor dem Einbauen sollte– wie beim Verlegen von Parkett – zunächst eine Baufeuchte-Überprüfung erfolgen.
Perfekter Klang aus der Wand, doch visuell bleibt die Raumästhetik unberührt: Cerasonar ist Ceratecs vollkommen unsichtbare Lautsprechertechnologie, deren ausgezeichnete Wiedergabe dank ihrer einzigartigen, technischen Besonderheiten anspruchsvolle Musikliebhaber überall im Raum fasziniert – noch dazu mit unvergleichlich einfacher und damit kostengünstiger Rauminstallation.

Clever gelöst: Die Schwingfläche wird rückseitig durch sogenannte Exciter angeregt.

Selbst Multiroom-Installationen sind somit leicht realisierbar. Wenn Panels in abgehängte Decken integriert werden, bleibt die Position der Lautsprecher veränderbar, die Grundrissgestaltung flexibel und die Klangqualität selbst in spartanisch möblierten Besprechungs- und Ausstellungsräumen eindrucksvoll. Verschiedene Einbauvideos auf YouTube zeigen die einfache Installation der unsichtbaren Lautsprecher, die in nicht einmal einer halben Stunde locker von der Hand geht (retrofit-Serie). Anschließend können die Wände wie gewohnt verspachtelt, überstrichen oder tapeziert werden. Das Produktsortiment umfasst die drei Grundlinien retrofit, concept und reference, maßgeschneidert für unterschiedlichste Ansprüche:

retrofit eignet sich ideal für den nachträglichen Einbau, so dass jedes Wohnambiente jetzt mit „unsichtbaren“ Lautsprechern ausgestattet werden kann.
– concept ist als Einsteigerserie sogar für Feuchträume geeignet und eröffnet daher besonders vielseitige Installationsmöglichkeiten.
– reference bietet einen für In-Wall-Lautsprecher geradezu unglaublichen Sound – mit immenser Pegelfestigkeit für hohe Abhörlautstärken und sattem Bass dank Subwoofer.

Das Streben nach Perfektion ist Ceratec in die Gene geschrieben: Jahrzehntelange Erfahrung mit der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Schallwandler ermöglicht außergewöhnliche DML-Soundpanels für eine Raumumgebung voller Musik – ohne sichtbare Lautsprecher.

Quelle: Ceratec Pressemitteilung vom 12.04.2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt