von

Chefredakteur

Die nuLine 264 ist ein imposanter Lautsprecher. Wohnraumtauglich und wohlproportioniert liefert sie einen Sound, den man sonst nur von raumgreifenden Boxen kennt. Die nuLine 264 klingt hervorragend, weiß aber auch in anderen Disziplinen zu überzeugen.

Das optische Konzept ist stimmig, die Verarbeitung hervorragend und der Klang beeindruckend: Die Nubert nuLine 264.

Nubert nuLine-Serie gehört seit eh und je zu den erfolgreichsten Serien im Nubert-Portfolio. Sie ist bekannt wie beliebt. Nicht ohne Grund, die schlanke Serie bringt alles mit, was man von wohnraumtauglich dimensionierten und klanglich erwachsenen Lautsprechern erwarten darf. Das gilt in besonderer Weise für die nuLine 264, die wir in diesem Teaser vorstellen und deren Test in Kürze auf www.lite-magazin.de zu lesen ist. Ein Schallwandler, der bereits auf den ersten Blick durch sein zeitlos-wohlproportioniertes Design imponiert. Die nuLine 264 ist einfach schön! Hinzu kommen eine üppige Ausstattung und eine Schleiflackoberfläche, die man in dieser Preisklasse normalerweise nicht erwarten darf.
Apropos Ausstattung: die Bestückung der Drei-Wege-Box ist beeindruckend und vielversprechend, drei 123er-Langhub-Bass-Chassis stehen ein identisch dimensionierter Mitteltöner und ein 26-Millimeter-Hochtöner zur Seite. Eine Chassis-Armada, die jede Menge Tiefgang und ein realistisches Klangerlebnis verspricht. Der Hersteller spricht diesbezüglich von einem Frequenzgang von 31 Hertz bis 23 Kilohertz. Ideale Voraussetzungen, die die nuLine 264 für den Einsatz in Zwei-Kanal-Setups oder Heimkino-Installationen prädestinieren. In letzteren lässt sich die nuLine 264 dann beispielsweise durch die nuLine-Familienmitglieder nuLine 244, nuLine 34 und den nuLine AW-600 zu einem imposanten Mehrkanal-Setup aufrüsten. Die clevere, Nubert-typische Klangregelung, die massiven und sehr hochwertigen Traversenfüße und die erstklassige Verarbeitung sind weitere Argumente, die diese Box aus der Menge der am Markt angebotenen Standlautsprechern herausheben.

Aktuell haben wir die weiße Version in unserem Hörraum. Alternativ ist die nuLine 264 aber auch in schwarzem Schleiflack oder im echtholzfurnierter Walnuss-Variante zu haben. Ideale Voraussetzungen, die diese Drei-Wege-Box gleichermaßen für die Aufstellung im Wohnraum wie im dedizierten Heimkino prädestinieren.
Neben besagten Traversenfüßen, Lautsprecherkabeln und einer ausführlichen Anleitung liefert Nubert jeder nuLine 264 auch noch geschwungene Lautsprecher-Abdeckungen mit, die die Technik auf Wunsch verschwinden lassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KZeMzY3XmmI
lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt