English
(Google Translate)

Das Internet begleitet uns, wann immer wir unterwegs oder zuhause sind. Doch was ist, wenn die liebe Technik streikt und der Stream oder das mobile Spiel nicht laden will? Wir haben ein paar Tipps.

Tipps für das Streaming
Früher wurden Serien und Filme ausgeliehen oder heruntergeladen, heute heißt das Zauberwort „Streaming“. Doch nicht immer kommt bei den vielen Inhalten im Netz auch die Bandbreite hinterher. Manchmal streikt der hauseigene Router oder beim Internet-Provider gibt es Probleme. Ob Apple Music, Netflix, YouTube und Co., das Streaming begleitet uns fast im gesamten World Wide Web. Um wenigstens die gröbsten Probleme zu umschiffen, bietet der PC Spezialist einige passende Tipps.

Inhalte vorausladen: Diese Möglichkeit wird beispielsweise bei Netflix, Amazon Video, NowVideo, Streamcloud und weiteren Anbietern angeboten.
Repeater: Nicht in jedem Raum ist ein Router installiert. Hier kommen Repeater ins Spiel, denn genau für diesen Zweck wurden sie erfunden. Einen solchen Repeater stellt man idealerweise in Räume, die keinen eigenen Router haben. So wird auch hier ruckelfreies Streaming möglich.
Rush Hour vermeiden: Am Wochenende und abends an Werktagen herrscht meist “Rush Hour”. Das gilt vor allem für die Bandbreite und die daraus resultierenden Download-Raten. Es ist daher nicht unüblich, dass das der Zugriff auf das Internet in diesen Zeiten etwas eingeschränkter und langsamer ist. Anwender sollten, wenn möglich, die gewünschten Inhalte bereits im Vorfeld herunterladen, wenn sie sie später (zur Rush Hour) ansehen wollen.

Was tun, wenn die Internetverbindung streikt?

Tipps für das Browser-Gaming
Viele Spiele-Fans vertreiben sich die Zeit gerne mit Browsergames wie Hattrick.org, Vikinks Village, Farmerama oder in Online-Casinos im Internet. Doch egal, ob Doodle Jump, Forge of Empires, Book of Ra oder klassische Früchte-Slots. Eine stabile Internetverbindung ist dafür das A und O. Meistens bieten die jeweiligen Anbieter übrigens auch gleich die passenden Informationen dazu, wie im Falle einer Problematik vorgegangen werden sollte.
In vielen Fällen hilft es Spielern aber auch, eine entsprechende Checkliste abzuarbeiten, sobal Probleme auftauchen. Gründe, weshalb es mit dem Spielen nicht klappt, gibt es viele:

Anbieter-Problem: Derartige Server-Ausfälle sind recht selten.
Lokales Problem: In diesem Fall verursacht der Rechner oder die Internetverbindung in den eigenen vier Wänden das Problem.
Hackerangriff: Auch kriminelle Ursachen können Verbindungsprobleme verursachen.

Eine Möglichkeit für Besucher von Online-Casinos: Oft biett der Anbieter eine mobile App, die, falls die Webseite nicht erreichbar ist, ebenfalls zum Spielen eingesetzt werden kann (vorausgesetzt, das Problem liegt nicht an der eigenen Internetverbindung).

Tipps für das mobile Gaming
Wer im Internet nach Informationen zu mobilen Spielen in Kombination mit Verbindungsabbrüchen sucht, wird garantiert fündig. Für nahezu jeden Titel finden sich reichlich Beiträge, in denen von Abbrüchen oder Fehlern gesprochen wird. Fakt ist, dass sich Verbindungsabbrüche oftmals erst gar nicht vermeiden lassen und sehr oft auch gar nichts mit dem eigenen Smartphone oder Tablet zu tun haben.
Zahlreiche Produzenten und Vertriebe der verschiedenen Games haben sich bereits dazu geäußert, was zu tun ist, wenn es in ihren Spielen zu Verbindungsproblemen kommt. Dazu zählen unter anderem:

Good Game
Wargaming
Electronic Arts

EA rät den Spielern beispielsweise die App erst einmal zu schließen und neu zu starten. Falls das nicht hilft, soll die Verbindung überprüft und, wenn möglich (z.B. bei Android-Geräten), der Cache geleert werden. Anwender sollen außerdem überprüfen, ob mögliche Aktualisierungen für die App vorliegen und runtergeladen werden müssen. Falls nein, kann das Löschen und die Neuinstallataion der App möglicherweise Abhilfe schaffen.
Wargaming rät zudem den Router, mit dem das Gerät verbunden ist, neu zu starten. Spieler sollen das Spiel zudem mit einer anderen Verbindung testen, um herauszufinden, ob das Problem auf Seiten des Spiels oder Seiten des Netzes besteht.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt