English (Google Translate)

Es gibt viele tolle Orte auf der Welt, die zu einem längeren Besuch einladen und spannende Entwicklungen in den Bereichen Reise und Urlaub, die neue Möglichkeiten offenbaren. Ein Luxus-Urlaub sollte etwas Besonderes sein. Wir haben mal einige interessante Angebote zusammengetragen.

Kreuzfahrt-Expedition

Von Luxusreisen träumen viele und die Nachfrage ist in der Branche groß. Laut dem Onlinemagazin Tourism-Insider soll der Markt in den nächsten Jahren sogar weiter stark anwachsen, wobei Boutique-Hotels besonders gefragt sein sollen. Eine Studie von Betway zeigt sogar, dass 12 Prozent der Europäer bei einem Gewinn von einer Million Euro ihr Geld sofort in einen Luxus-Urlaub stecken würden. Aber wie genau würde dieser aussehen? Zum Thema Luxus gehört auch, Reisen dorthin zu unternehmen, wo noch nicht viele Menschen waren. Wie wäre es mit einer luxuriösen Kreuzfahrt-Expedition zur Arktis oder Antarktis? Viele Menschen interessieren sich brennend dafür, die kältesten und abgelegensten Regionen unserer Erde zu erkunden. Bis vor kurzem war eine solche Reise ausschließlich Wissenschaftlern vorbehalten bzw. mit einem schwierigen und intensiven Training und wenig Komfort verbunden. Heute sieht das völlig anders aus, jeder kann eine entsprechende Reise kurzfristig mit dem Laptop buchen. Es werden sogar Kreuzfahrten in diese schönen Regionen angeboten, die zum Teil sogar über deutschsprachige Guides verfügen. Der Anbieter Polar Kreuzfahrten beispielsweise bietet Reisen mit größeren Expeditionsschiffen an, die zwischen 12 und 114 Reisende aufnehmen können. So werden Fahrten nach Grönland, nach Spitzbergen, in die Antarktis, zu den Polarlichtern oder in die Arktis ermöglicht. Insgesamt umfasst die Flotte rund 20 Schiffe, die auf neue Besucher warten, die sich auf das bevorstehende Erlebnis freuen. Angefangen bei einer Reise auf der klassischen MS Stockholm bis hin zur Luxus-Expedition mit der RCGS Resolute – hier wird es sicher nicht so schnell langweilig. Die Luxusschiffe bieten bequeme Schlafkabinen, offerieren angemessenen Komfort und sind stolz auf ein Team, das den Gästen jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Bei einem Millionengewinn würden zwölf Prozent der Europäer sofort Geld in eine Luxusreise investieren.

Reise in die Natur

Urlaub bedeutet für viele nicht nur Entspannung, sondern auch oft die Nähe zur Natur. Wanderungen, eine Tour in die Berge usw. sind für Urlauber aus Deutschland und der ganzen Welt eine willkommene Art, um einmal abzuschalten und den Alltag hinter sich zu lassen. Besucht man eine neue Region, kann man aber auch jede Menge über den Zustand der Natur in aktuellen Erkundungsgebiet lernen. Dadurch, dass viele Menschen die Probleme unserer Erde oder einzelner Regionen besser verstehen, kann auch das Umweltbewusstsein weiter verstärkt werden. Die Öko-Tour kann also gleichzeitig einen guten Zweck erfüllen. Laut einer Umfrage von TrekkSoft gehören entsprechende Touren zu den beliebtesten Angeboten einiger Dienstleister der Tourismusbranche. Einige davon werden sogar als Luxusvariante angeboten: Dabei werden Gäste in komfortablen Geländewagen ans Ziel gebracht. Anschließend genießt man die Übernachtung in einer 5-Sterne-Unterkunft. Letztgenannte bietet dann zugleich eine vornehme und entspannende Atmosphäre und die Nähe zur Natur. Ein Beispiel sind Hotels, die das Beobachten von Polarlichtern erlauben. Sie sind zumeist mit großzügigen Glasfenstern ausgestattet, durch die die Gäste das beeindruckende Naturschauspiel dann direkt vom warmen Hotelzimmer aus miterleben können. Selbstverständlich können solche Fahrten aber auch in Flora und Fauna unternommen werden, bei denen man dann über die verschiedenen Arten aufgeklärt wird. Bei der Entdeckung der Schönheit der isländischen Natur begeben sich Urlauber beispielsweise über die Buchungswebsite Secret Escapes auf ihr Abenteuer und haben die Möglichkeit, die bildschöne Küste, prächtige Wasserfälle, einen schwarzen Sandstrand und den Gletscher Sólheimajökull hautnah zu sehen.

Urlaub auf der privaten Insel

Ein weiteres, unglaublich schönes und exklusives Urlaubsziel ist Necker Island – eine 30-hektar große Insel, die zu den Britischen Jungferninseln gehört. Besitzer ist Richard Branson. Der Milliardär hat hier eine ultra-luxuriöse Ferienanlage eingerichtet. Mehr noch, Necker Island gilt als eine der edelsten Einrichtungen der Welt. Die Buchung eines Zimmers ist erwartungsgemäß gar nicht so leicht. Die lange Warteliste weist viele prominente Namen auf. Laut der offiziellen Buchungsseite sind alle Zimmer bereits für Jahre im Voraus ausgebucht. Wer letztlich zu den Glücklichen gehört und seinen Urlaub hier verbringt, sollte nicht überrascht sein, wenn ihnen Stars wie Kate Moss oder Michelle und Barack Obama über den Weg laufen. Auch Mariah Carey, Kate Winslet und David Hasselhoff waren schon hier und haben die Insel kennen und lieben gelernt. Hier kann man entspannen, man kann aber auch eine Reihe von Aktivitäten ausprobieren: So ist es möglich, in den wunderschönen, umliegenden Gewässern zu tauchen oder bei der nahegelegenen Insel Anegada das größte Barriereriff der Welt zu erkunden. Schnorcheln ist selbstverständlich auch möglich.

Und wer sich gerne auf dem Wasser aufhält, kann sich ein Paddleboard, Kayak oder Segelboot ausleihen. Natürlich werden hier auch Kite Surfing, Wasserski und andere Aktivitten angeboten. Branson kaufte Necker Island im Jahr 1979 für etwas über 210.000 Euro (180.000 Pfund) – kein Vergleich zu dem Wert, den die Insel wohl heute hätte. Es ist kein Geheimnis, das nicht nur die exklusive Lage, sondern auch die extravagante Persönlichkeit des Besitzers zur Beliebtheit dieses Urlaubsorts geführt hat. Branson macht Necker Island letztlich zu dem, was es ist. Seine Liebe zur Region ist dabei offensichtlich und glaubhaft. In einem, von sechs Dronen der prominenten Startup-Firma 3D Robotics aufgenommenen, Youtube-Video wird die volle Schönheit der Insel dargestellt. Atemberaubende Bilder zeigen das, was letztlich aber nur wenige Menschen live erleben dürfen. Sir Richard ist zwar ein Naturmensch durch und durch, ist aber modernen Technologien nicht abgeneigt. So organisierte Virgin Atlantic im Jahr 2017 gemeinsam mit der Getränkemarke Bacardi ein „VR Cocktail“-Erlebnis, bei dem ausgesuchte Teilnehmer einen Cocktail auf Necker Island und anderen exklusiven Orten genießen konnten, ohne selbst vor Ort zu sein. Selbstverständlich gehört ein Helikopterflug zum Erlebnis auf einem der vielleicht schönsten Plätze der Erde, mitten in der Karibik, dazu. So naturnah eine Reise auch sein mag, modernste Technologien in Form von Dronen, durch die ganz neue Perspektiven möglich sind, oder Virtual Reality, die virtuelle Abenteuer erlauben, tragen hier zur Unterhaltung der Gäste bei.

Die Tourismusbranche wächst ständig weiter und die Angebote wird immer umfangreicher und intensiver! Ob Luxus-Expedition durch die Antarktis, der elegante Urlaub mitten in der Natur oder eine exklusive Reise zur Insel Necker – dank neuer Technologien, innovativer Unterkünfte und kreativer Konzepte ist heute vieles möglich, was vor wenigen Jahren noch undenkbar schien.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt